Unbenannt

Winterspaß Skiurlaub

13:06, 31.10.2009 .. 0 Kommentar(e) .. Link



Ein Skiurlaub ist eine tolle Sache. Die Urlaubsreise in die kalte Pracht lässt sowohl Wintersportler- als auch Romantikerherzen höher schlagen. Dabei kommt beim Skiurlaub auch die Gesundheit nicht zu kurz. Die frische und erfrischende Bergluft sorgt für gesunde Erholung vom Alltagsstress und der Skisport schult den Körper.
Am Tag wedelt man die Skiberge hinunter und am Abend trifft man sich in der Schirmbar zum apres Ski. Verschiedene Hotels bieten ihren Gästen entspannende Abwechslung im Skiurlaub. Ein Schwimmbecken oder ein Whirlpool laden ein sich zu entspannen. In der Finnischen Sauna schwitzen Sie so richtig und tanken so richtig Energie für den kommenden Tag.
Wenn Sie Ihren winterlichen Skiurlaub mit ihren kleinen Kindern verbringen, so bietet sich eine Rodelfahrt an. Dabei können sich Ihre Kleinen, wenn sie müde werden, einfach auf die Rodel setzen und die Rodelbahn hinaufziehen. Ebenfalls das Bauen eines echten Iglus ist für Kinder eine vortreffliche Abwechslung im Skiurlaub.
Ein Skiurlaub bietet auch die Möglichkeit frische Geräte auszuprobieren. Haben Sie schon einmal versucht mit einem Snowboard zu fahren? Im Skiurlaub haben Sie die wunderbare Gelgenheit dazu. Es gibt noch zahlreiche andere Sportarten, die Sie im Skiurlaub versuchen können. In einem Skiladen können Sie sich beraten lassen und sehen gleich die angesagtesten Trends der Saison.
Für Romantische sind Vollmondnächte die ideale Gelegenheit ihre Geliebte zu einem nächtlichen Spaziergang zu entführen. Der Schnee reflektiert das Licht des Mondes einzigartig und erleuchtet die Gegend und bei neuem Schneefall gerät man richtig ins Schwärmen und man fühlt sich wie in einem richtigen Märchenland.
Sogar Singles bleiben im Skiurlaub nicht unbedingt alleine. Auf der Piste und am Lift findet man unschwer Anschluss - ratz-fatz ist ein Treffen in der Disco abgesprochen und die Partynacht kann kommen.
Ebenfalls bei einer wilden Schneeballschlacht kann man sich näherkommen. Danach wärmt man sich bei einem Glühwein oder Jagertee in der Hütte und man vergisst schnell seine Sorgen.

 



Einfach mal Abtauchen

13:06, 31.10.2009 .. 0 Kommentar(e) .. Link


Sie wollen dem alltäglichen Einerlei entfliehen, wenn auch nur für einige Tage. Nur wie genau stellen Sie sich Ihren Urlaubstraum vor? Luxushotel, auf der Terasse liegen und die Drinks der Poolbar genießen, oder mit dem Bike tagelang durch den Wald? Wie wäre es um etwas Neues zu probieren mal mit einer Tauchsafari? Diese Sportart wird immer beliebter, allein in Deutschland finden sich viele hunderttausend begeisterte Unterwassersportler. Beim Tauchen hat man die Möglichkeit seinen gewählten Urlaubsort nicht nur auf dem Land kennen zu lernen, sondern erhält dazu den tollen Blick in die Lebensart der Wesen am Meeresboden. Tauchen Sie ein in eine neue nervenaufreibende und schillernde Umgebung mit einer großen Artenvielfalt  an Getier und Unterwassergewächsen. Eine interessante und atemberaubende Erfahrung für Sie und Ihren Reisepartner. Zusammenfassend ist zu sagen, dass eine Reise mit einem, oder mehreren Reisepartnern in den meisten Fällen interessanter ist und wundervolle Erlebnisse schafft.
An erster Stelle beim Tauchen ist es pflicht, in einer kleinen Gemeinschaft oder mindestens zu zweit mit einem Partner im Ozean zu sein. Relevant deswegen, da man beim Ausfall der eigenen Sauerstoffflasche wenigstens auf das Rettungs-Mundstück des Partners zurückgreifen kann. Mit dem Reisepartner, egal ob Laie oder Experte kann man annähernd jedes Meer auf unserem Planeten auskundschaften.  Nur einige der beliebtesten Reiseziele für Taucher sind die Malediven und Taba. Nassau stellt für alle Taucher eine atemberaubende Unterwasserwelt mit Riffen und einer nicht enden Zahl an farbenprächtigen Meeresbewohnern, die sie und ihren Reisepartner mit absoluter Gewissheit umwerfen wird. Kroatien, das schon jeher durch die weißen Sandstrände als beliebter Zielort berühmt ist, stellt Sporttauchern schier nicht endende Chancen. So können sie und ihr Reisepartner Wrack- und Steilwandtauchen. Die Vielfalt der Tiere ist monumental und der Spot ist perfekt geeignet, wenn man mit Vergnügen mit Delfinen schwimmen möchte. Die Erlebnisse für Tauchprofis, oder solche, die es werden wollen, sind enorm. Also dann: Einfach mal Abtauchen!

 



Städtereise nach Buenos Aires

13:05, 31.10.2009 .. 0 Kommentar(e) .. Link



Ein Urlaub und ist er auch noch so kurz ist für jeden eine erfreuliche Abwechslung vom regulären Alltag. Ein paar nette Tage mit Erholung und Entspannung zwischendurch lassen auch die übelste Arbeitswoche vergessen und geben wieder Kraft für die Herausforderungen im Job. Wenn natürlich einmal nicht genug Resturlaub für die Woche Cluburllaub auf den Maledieven  übrig geblieben ist kann man sich auch über ein verlängertes Wochenende ein paar wohlige Stunden Auszeit nehmen.
Ein Kurztrip nach Buenos Aires bringt hier exakt die perfekte Mischung aus edelster Entspannungsmöglichkeit und bemerkenswertem Kulturangebot. In Buenos Aires gibt es viele Hotels die mit edelsten Wellnessanlagen ausgestattet sind aber auch andere Wellnesstempel die ihr Angebot an alle Argentinier richten und wie erwartet auch für Buenos Aires Urlauber erreichbar sind die in einer preiswerteren Unterkunft ohne eigene Anlagen abgestiegen sind.  Das Kulturprogramm in Buenos Aires ist jederzeit gut organisiert und bringt ein abwechslungsreiches Programm von Museen über Lesungen und Theater bis hin zu Musikveranstaltungen und Festivals.
Sicher bieten im Sommer auch die vielen weitläufig angelegten Park Anlagen die Möglichkeit zu einem Bummel im Grünen oder ein paar Stunden Sonnenbaden auf einer Decke. Buenos Aires ist ein gefragtes Reiseziel und die Einheimischen sind zuvorkommend und aufgeschlossen gegenüber Urlaubern. Überhaupt wer Buenos Aires noch nicht bei Nacht gesehen hat muss definitiv dieses beeindruckende Erlebnis nachholen. Lassen Sie doch den Abend in einem der vielen winzigen Restaurants beginnen. Auch hier bietet Buenos Aires für jeden Geschmack das passende an. Ob billig und rustikal oder das Gourmeterlebnis mit exquisiter Weinauswahl es findet sich für jeden Anspruch ein geeignetes Lokal. Nach dem Essen dann noch einen Cocktail in einer Bar zurück ins Hotel oder die Pension und die allerletzten Vorbereitungen für die Nacht treffen. Das Nachtleben von Buenos Aires bietet so viel. Auch wenn die Nacht nur sehr kurz war nach einem Wochenende in Buenos Aires haben Sie wieder genügend Power für eine weitere kommende Woche und die Herausforderungen des Jobs
 



Selbst einen Reisebericht schreiben

13:04, 31.10.2009 .. 0 Kommentar(e) .. Link



Einen Reisebericht schreibt man aus einigen Gründen. Einerseits um die eigene Reiseerfahrung  länger in Erinnerung zu behalten, zum Anderen dienen Reiseberichte dazu Andere zum Verreisen zu beflügeln.
Ein üblicher Reisebericht erklärt zuerst das bereiste Land oder die erkundete Stadt. In diesem Zusammenhang werden natürlich vor allem die Sehenswürdigkeiten und Wunder des Reisezieles bemerkt.
Ein Reisebericht beschönigt auch nichts und hebt auch die eine oder andere negative Erfahrung hervor. Meistens beginnt ein selbst geschriebener Reisebericht schon mit der Hinreise zum Urlaubsort, zuzeiten beschreibt er auch von der Reiseplanung und Vorbereitung. Fehlen sollte selbstverständlich auch keine Evaluation der Bleibe und die Klasse des Service. In einem guten Reisebericht heben sich vor allem die Augenmerke des Urlaubers und seiner Mitreisenden ab. Von einem Weltenbummler der die Landschaft erkunden will bekommt man sicher einen anderen Reisebericht als von einem Sonnenanbeter. Nichtsdestotrotz sollte man bei seinem selbst geschriebenen Reisebericht auch an die anders Interessierten denken und auf alle Sehenswürdigkeiten und die Wunder der Gegend erkennen lassen. Man kann beispielsweise Restaurants ansprechen, wo man preiswert und gut Essen und Trinken kann. Versäumen sollte man auch nicht die Programme und die zu jeder Jahreszeit stattfindenden Events. Bemerkenswert sind auch die Gelände oder Einrichtungen für Sport Interessierte oder Erholungssuchende. Auf kostengünstige Einkaufsmöglichkeiten kann man ebenso erkennen lassen wie auf günstige Übernachtungen. Ein kleiner Einblick zum Wetter sollte auch erwähnt werden und wenn es nur am Rande ist, passendes Wetter ist größtenteils eine wichtige Voraussetzung für einen schönen Urlaub. Wichtig auch die Anweisungen des Landes im Bezug auf Trinkgeld, Begrüßung, Sitten usw. Wichtige Impfungen und Hygienemaßnahmen runden einen erfolgreichen Reisebericht ab. Die Qualität eines Reiseberichtes ist natürlich nicht abhängig von seiner Länge, sondern hauptsächlich von seinem Inhalt.

 



Backpacking mit einem Reisepartner

13:03, 31.10.2009 .. 0 Kommentar(e) .. Link



Backpacking oder auch Rucksack-Tourismus, wird international immer angesagter. Freunde dieser Urlaubsart sollten aber absolut nie allein, sondern immer in der Begleitung von einem passenden Reisepartner auf Weltreise gehen. Ein Grund hierfür liegt bei den möglichen Gefahren, die sich während des Backpacking Urlaubes, im besonderen auch für Frauen, ergeben können. Der Reisepartner kann bei Zwischenfällen Hilfe holen und zu zweit ist auch die Wahrscheinlichkeit eines Überfalls sehr viel geringer, als wenn man allein auf Reisen ist. Auch hat man so allzeit jemanden an seiner Seite, mit dem man die gemachten Erlebnisse teilen und sich unterwegs austauchen kann. Als europäisches Ziel eines Backpacking-Urlaubes steht der Jacobsweg, besonders auch bei Jugendlichen, hoch im Kurs. Spanien verbunden mit einem Reisepartner auf diesem Pilgerweg zu sehen, kann zu einer unvergesslichen Reiseerinnerung werden, wenn man neben der rechten Reiseausrüstung auch den guten Freund mit dabei hat. Der Traum vieler Enthusiasten des Backpacking ist eine Reise durch das australische Outback. Besonders hier ist aber ein Urlaub ohne den besten Reisepartner selbstmörderisch. So wurden schon zahlreiche Rucksacktouristen auf ihrer Reise ausgeraubt. Aber nicht nur wegen der besseren Sicherheit sollte man nicht allein verreisen, da sich auch andere Umstände, wie der Zeltaufbau und die Konversation mit den Einheimischen, auf diese Weise problemloser lösen lassen. Ein weiterer, positiver Nebeneffekt des Backpacking mit einem Reisepartner ist die tiefe, freundschaftliche Bindung, welche sich aus den zusammen erlebten Abenteuern entwickeln kann. Im wünschenswerten Falle halten diese Bekanntschaften ein Leben lang an und man wird noch lange von der gemeinsamen Reise reden oder sich sogar in ein neues Abenteuer begeben. Mit der richtigen Vorbereitung und klugen Auswahl des Reisepartners ist das Verreisen als Rucksacktourist eine der besten Arten, ein Urlaubsland und die Mentalität der Bewohner kennen zu lernen.

 



Work & Travel - Eine besondere Erfahrung

12:57, 31.10.2009 .. 0 Kommentar(e) .. Link



Work & Travel ist eine immer beliebter werdende Art bei jungen Menschen, fremde Länder kennen zu lernen. Wer nach der Berufsausbildung noch nicht weiß, was die kommende Zukunft bringen soll, aber gerne verreist und unbekannte Länder und Kulturen kennen lernt und gleichzeitig seine Fremdsprachenkenntnisse sanieren möchte, für den ist Work & Travel die richtige Alternative!

Work & Travel bedeutet, dass man in ein Land seiner Wahl reist (sehr bevorzugt sind hier die Staaten und Neuseeland) und dort mit verschiedenen Nebenjobs seinen Unterhalt verdient und damit seine Herberge und seine Nahrung finanziert. Die Dauer bei Work & Travel beträgt meistens 1 Jahr. Natürlich kann der Zeitraum in manchen Fällen auch verkürzt oder verlängert werden. Bei den meisten Veranstaltern gibt es auch eine Altersbegrenzung, die von 18 bis 30 Jahren gehen kann.

Ein Work & Travel Aufenthalt führt nicht nur in die Selbstständigkeit eines jungen Menschen, sondern bringt einem andere Länder und Kulturen näher. Ein anderer wesentlicher Aspekt ist natürlich das bessere miterleben der Fremdsprache. Viele junge Menschen, die ein Work & Travel Jahr absolviert haben, finden so auch eine Zukunft und Perspektive in einem fremden Land. Des Öfteren kommt es vor, dass einem die Kultur und die Menschen so sehr gefallen haben, so das einem weiteren ausgedehnten Auslandsaufenthalt in Form eines Studiums oder sogar einer festen Arbeitsstelle nichts mehr entgegen steht.

Unzählige Veranstalter und Tipps, sowie Erfahrungsberichte anderer Work & Travel Teilnehmern gibt es im Internet. Hier gibt es die Möglichkeit sich alle wichtigen Informationen über das jeweilige Land, über mögliche Arbeitsstellen oder auch Erlebnisse und Tipps von Gleichgesinnten zu holen. Dies ist eine geeignete Chance sich vorzüglich auf ein Work & Travel Jahr vorzubereiten, so dass am Ende auch wirklich alles einfach und ohne größere Probleme abläuft. Viel Spaß und viel Erfolg!

 



About Me

Home
Profil
Archiv
Freunde
Fotoalbum

Links


Categories


Recent Entries

Winterspaß Skiurlaub
Einfach mal Abtauchen
Städtereise nach Buenos Aires
Selbst einen Reisebericht schreiben
Backpacking mit einem Reisepartner

Friends