Die verstrickte Dienstagsfrage 26/2008
28.06.2008

Tut mir leid, aber die verstrickte Dienstagsfrage erscheint bei mir immer am Wochenende, da ich während der Woche meinem Hobby, der Arbeit nachgehe, also nicht böse sein!!!

 
Die verstrickte Dienstagsfrage 26/2008


Viele Strickerinnen schreiben in ihren Blogs dass zur Fertigstellung noch das Vernähen der Strickstücke anstehen würde. Anscheinend macht das ja keiner so gerne... Ich frage mich, wie bei Socken die Anfangs- und Endfäden "vernäht" werden, da hat man ja keine Naht, wo man den Faden verstecken kann.
Kann vielleicht mal jemand sein "Innenleben" der Socken fotografieren und zeigen ?

Die Fäden werden einfach mit den Maschen vernäht, bei Socken vernähe ich die Fäden immer unter dem Fuß. Sollte ich also mal "schlampern" bei Vernähen, unter dem Fuß ist es nicht zu sehen .  Ich bin auch eine derjenigen, die das Fäden vernähen hasst. Momentan warten ein Tuch und ein Paar Socken auf diesen Job. Aber ich verschiebe es erst mal auf morgen .
Geschrieben von Strickengel um 17:07 | in:
Link | Weiterleiten | Kommentare (0)

Und schon wieder..........
28.06.2008
Wolle gekauft. Samstag war ich erst in der Stadt und habe Wolle gekauft. Montag musste ich nun mal wieder los und was hat frau mitgebracht? Klar, Wolle. Aber die beiden Knäulchen mussten noch mal mit:


Es handelt sich um 4- fädige, filzfreie Superba Print, Farbe 8407. Die Farbe musste ich einfach habe, die fand ich super für Sommer- Sonnen- Socken.


Genau so ging es mir mit dem Knäul. Die Farben sind einfach göttlich, super quietschig. Die werde ich sicher als nächstes anstricken.

Heute hatten wir außerdem auf Arbeit noch einen kleinen Sturmschaden:


Solch eine Rose habe ich bisher noch nie gesehen. Die "gezackten" Blätter sehen einfach super aus und die duftet, einfach super, solche Rosen.
Geschrieben von Strickengel um 15:53 | in: Wolle
Link | Weiterleiten | Kommentare (0)