Viel neues.............
3.10.2009

Viel Neues gibt es heute zu berichten und zu zeigen, das Warten hat sich also gelohnt.

Am 25. hatten wir ganz lieben Besuch, Nicole kam. Wenn ich ehrlich sein soll, ich war schon Tage vorher aufgeregt, als ich wußte, es klappt nun doch. Wir haben uns schon oft im Chat gesehen, per Monitor, aber nie in natura. Das sollte sich ändern. Es wurde ein super schöner Tag.


Das Strickzeug hatten wir auch dabei, und das Wetter meinte es bestens, so konnten wir den Tag im Garten bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen genießen.


Wie Ihr seht, wir kamen aus dem Lachen gar nicht mehr raus, ein wunderschöner Tag. Und aus diesem Anlass stelle ich ausnahmsweise mal ein Foto mit mir ein, ich sehe nicht nur grauselig auf den Dingern aus, ich stehe mehr auf Anonymität hier im www.

Mein Mann kochte uns eine leckere Gemüsesuppe und nachmittags haben wir uns dann noch über den Kuchen hergemacht. Nicole unterstützte zeitweise meine bessere Hälfte beim Kaffee kochen in der Küche:


Da Nicole ja wußte, das ich nicht nur eine Vorliebe für Wolle habe, sondern noch andere kleine Dinge sammel, überraschte sie mich hiermit:


Naja, zwei davon haben schon einen neuen Abnehmer gefunden, aber bei unserer Tochter kann ich nun mal nicht nein sagen. Der dritte von links ist mit einem Maßband versehen, der rechts daneben, mit einem Törtchen, welches leuchtet, wenn frau schreibt. Die beiden sind erst mal in mein Strick- Täschchen gewandert. Die restlichen werden hoffentlich keinerlei Verständigungsschwierigkeiten mit meinen bisherigen Kugelschreibern haben


Auch dieses ist schon im Strick- Täschchen verschwunden, ich werde sicher einiges zu notieren haben .

Aber am meisten habe ich mich hierüber gefreut:


Jetzt habe ich ihn, einen Wollwickler, diese Handrödelei hat nun ein Ende. Gleich am nächsten Tag habe ich das tolle Teilchen ausprobiert:


Ja, ich weiß, das Knäulchen ist noch nicht optimal gewickelt, aber ich bin auch immer zu faul, die Anleitungen zu lesen, jetzt werden die Knäulchen auch gleichmäßiger, denn der kleine Kerl wird hier reichlich Arbeit bekommen:


Da mir ein neu angestricktes Tuch absolut nicht gefiel, habe ich geribbelt und alles gleich neu gewickelt. Der Typ kommt auch mit 200 Gramm Wolle zurecht, ein toller Hecht ....

Aber ich konnte Nicole an diesem Tag auch was neues, schönes zeigen, was sie noch gar nicht kannte:


Einige Tage zuvor ist es bei mir eingetrudelt, und ich bin begeistert, daraus werde ich sicher einiges stricken. Und wer bei ravelry angemeldet ist, der kann sich ja die Modelle anschauen.

Und im L... hier vor Ort hatten wir auch Glück, wir haben tatsächlich am Freitag noch Sockenwolle erwischt:


Allerding ist die Wolle wesentlich dunkler, meine habe schon gewickelt (einer muss ja für eine Probe herhalten), die erste Socke ist schon fast fertig, dieses mal auf einer Rundstricknadel gestrickt.

Die letzte Woche war nun weniger aufregend, ich wollte das Tuch "Gail" stricken, bin daran aber fast verzweifelt. Dank den lieben und geduldigen Strickerinnen von ravelry habe ich es jetzt auf den Nadeln und es wächst nun täglich:


Die Sockenprojekte müssen einige Tage warten, denn dieses Tuch stricken (wenn frau weiß, wie) macht richtig Spass und es gefällt mir richtig gut. Die Farben sind in natura eher dunkel, ein Fall für Jeans.

Geschrieben von Strickengel um 10:59 | in: Wolle
Link | Weiterleiten | Kommentare (2)

Kommentare:

Unbenannter Kommentar
Hallo Verena,
ich habe mir auch die Anleitung vom Tuch angesehen, aber ich komme damit nicht klar.
mail mich bitte an, ich möchte dir einige Fragen stellen.
LG Inna

Geschrieben von Anonymous um 09:45, 4.10.2009 | Link | |

Unbenannter Kommentar
Hallo Verena,
tolle Sachen hast du da bekommen.
Übrigens: Schau mal auf mein Blog, da gibts einen Award für Dich
LG Inna

Geschrieben von Anonymous um 19:36, 4.10.2009 | Link | |

Kommentare Hinterlassen.