Wochenende....
7.06.2010

Ja, auch das letzte Wochenende ging schnell vorbei. Und was macht frau bei diesem schönen Wetter? Klar, wir haben im Garten gesessen, das Strickzeug immer dabei, wie sollte es auch anders sein . Zwei neue Rosen mussten auch wieder ein Plätzchen bekommen, ich freue mich schon drauf, wenn sie alle blühen.

Aber zuvor möchte ich noch unseren letzten Stricktreff erwähnen, nix vergessen. Der Abend war mal wieder super schön, nur, wie immer, zu kurz. Sockenwolle habe ich nicht mitgebracht, und ich bin echt stolz darauf. Leider konnte ich bei der Ziton Filigran nicht nein sagen. Also haben folgende Stränge ein neues zu Hause gefunden:


Von diesem schwarzen Strang habe ich bereits einen, aber ich werde daraus ein größeres Tuch stricken, fragt sich nur, wann ich das schaffe. Und sollten sie Farbpatien doch nicht passen, muss ich halt beide Stränge abwechselnd abstricken.


Dieser sieht zwar identisch aus, ist aber in anthrazit, welche Farbe mir immer wieder gut gefällt.

Den "Pfau" hatte ich mir eigentlich vorbestellt, aber in natura gefiel er mir nun so gar nicht, also habe ich noch einmal getauscht. Und genau das ist der Grund, warum ich lieber vor Ort und nicht per Bildchen online kaufe.


Die Farben gefallen mir wesentlich besser, denn auch daraus werde ich ein Tuch strickseln. Allerdings habe ich mir vorgenommen, es werden erst sämtliche Wip´s gestrickt , schließlich habe ich Urlaub und so doch ein wenig mehr Zeit zum Stricken.

Aber hat frau dann wirklich mehr Zeit? Die letzten Tage habe ich viel am PC verbracht, ne, nix mit chatten oder so. Ich habe mir einen neuen geleistet und bis frau dann wieder alles auf der Reihe hat, das dauert . Ich möchte nicht wissen, wieviele Strickanleitungen und Bilderchen hier ruhen. Jetzt bin ich mit allem fast einverstanden, aber sicherlich finde ich noch einige Dinge, die frau besser machen kann.

Morgen früh muss Hundchen auch wieder zum Doc, der Vormittag ist also wieder verplant. Naja, macht nichts, es wird sicher auch wieder ruhiger.

Neue Söcklis habe ich Euch auch endlich mal wieder zu zeigen:


Diese "Biene- Maja- Socken" habe ich so nebenher gestrickt, sie sollen für die Schwester einer lieben Kollegin zu Weihnachten sein. Naja, ich habe den Auftrag damit erledigt, nun hoffe ich nur noch, sie kommen gut an.

Und nun, mein 30. Paar Socken für dieses Jahr:


Lange hat die Fertigstellung gedauert, aber es hat auch Spass gemacht, sie zu stricken.


Die Anleitung für diese "Vilai" findet Ihr in dem Buch "Sock innovation" von Cookie A., eines meiner Lieblings- Socken- Bücher.


Verstrickt habe ich dazu die Wolle von Lana Grossa mit Cashmere und sogar unserer Tochter gefällt die Farbe.  Das Muster läßt sich leicht stricken, wenn frau nur ein wenig Ruhe hat. Und die Kombination von Zöpfen und Löchern finde ich super. Allerdings habe ich mich nicht so sehr an die Anleitung gehalten, ich schaue mir nur das Muster an, den Rest stricke ich (z.B. die Ferse) einfach frei nach Schnäuzchen. Das waren hier alle Neuigkeiten, reicht ja wohl auch. Nun setzte ich mich wieder an die Nadeln, die Wip´s abbauen .....

Geschrieben von Strickengel um 15:06 | in: Socken
Link | Weiterleiten | Kommentare (0)