Nach langer Zeit....
1.08.2010

Nach langer Zeit gibt es mal wieder ein Lebenszeichen von mir . Momentan ist es hier wirklich stressig, ich muss nicht nur arbeiten, nächste Woche steht auch noch die Hochzeit von unserem Tochterkind hier an. Ihr könnt Euch sicher vorstellen, da weiß frau kaum noch, was sie zuerst machen soll.

Letztes Wochenende kam ich auch zu nichts, wir hatten gaaaaaaaaaaaanz lieben Besuch aus Berlin, da lasse ich doch gern alles stehen und liegen. Für Frau R. habe ich dann vorher noch Socken gestrickt. Sie hatte sich (mit Recht) beschwert, die Socken passen ihr nie und so hat sich ihr Tochterkind gefreut, denn die Socken kamen dann gleich "ein Haus" weiter. Aber diese bleiben jetzt wirklich im Hause von Frau R.:

Die pastelligen Farben finde ich einfach nur schön, allerdings ist die Musterwahl mehr als kompliziert, so entschied ich mich mal wieder für das Muster "Calendula" vom Wollhuhn. Auf diesem Weg mal ein "winke, winke" und ein Dankeschön für dieses schöne Muster an´s Wollhuhn.

Die Wolle ist von Lang Yarn, läßt sich sehr gut verstricken und sieht immer wieder toll aus. Verbraucht für das Paar in Größe 37/38 habe ich 86 Gramm.

 Jetzt wollte ich Frau R. noch mit selbstgefärbter Wolle beglücken, auch diese fehlt bisher in Ihrer Sockenschublade. Schnell habe ich mich für den Rot- braunen- Ton entschieden, der ja eigentlich lila werden sollte.


In Wirklichkeit ist die Farbe noch dunkler, aber wie immer, die Digi ist schuld.... Das Muster stammt aus dem Buch "Sock innovation" von Cookie A. und nennt sich "Sunshine". Wenn ich mich recht erinnere, habe ich dieses Muster auch bereits in meiner Sockenschublade.


Tja, irgendwie merkt frau jetzt, ich bin ein Fan von den Anleitungen von Cookie A. und freue mich schon, wenn denn endlich das nächste Buch von ihr erscheint.

Schon 3 Wochen ist der letzte Stricktreff her, solange Blogpause hatte ich glaube ich noch nie. Ich habe mich dieses mal mehr als zurück gehalten. Nur ein Strang ist mit nach Hause gekommen:


Heute habe ich den Strang gewickelt und mal schauen, vielleicht stricke ich ihn heute Abend noch an. Mein Tuch für die Hochzeit nächste Woche ist auch endlich fertig, ich muss nur noch die Fäden vernähen und dann muss ich es heute Abend noch spannen. Ich werde versuchen, fix mal Bilderchen zu machen, aber die Zeit hier ist wirklich knapp bemessen. Um welches Tuch es sich handelt, verrate ich noch nicht, das werdet Ihr dann sehen.

Meine bessere Hälfte hat nun auch ein neues Hobby. Vor einiger Zeit habe ich ihm nach langer Überlegung einen Räucherofen mitgebracht. Mein Mann nimmt sich solche Sache immer vor, kauft es aber meist doch nicht. Naja, sparsam sein ist ja super, aber er wird sich gegenüber schon geizig.....

Naja, jedenfalls haben wir nun einen Räucherofen und Männe räuchert also ab und an. Erst gab es Makrelen (zum üben), danach Schweinebraten, gestern Forellen:


Die schauen nicht nur lecker aus, genauso schmeckten sie auch, einfach lecker...................

Damit verabschiede ich mich für die nächsten Tage mal wieder, die Nähnadeln rufen nun, das Tuch für die Hochzeit muss nun ja noch vernäht werden.

Geschrieben von Strickengel um 14:12 | in: Socken
Link | Weiterleiten | Kommentare (1)

Kommentare:

Unbenannter Kommentar
Oh, sieht das lecker aus, so lecker ist es bestimmt auch.

LG Inna

Geschrieben von Anonymous um 12:53, 22.08.2010 | Link | |

Kommentare Hinterlassen.