Der Juni- Blick in´s Strickkörbchen
15.06.2008
Tja, sicher wartet Ihr schon auf neue Bildchen vom Strickkörbchen im Juni. Naja, da ich die Woche über nur noch am arbeiten bin, *seufz*, rutscht nicht all zu viel von den Nadeln.

Das heißt, der Strickkorb ist noch randvoll:


Alle Strickseleien, die ich Euch im folgenden zeige, thronen noch oben auf. Die Tofu werde ich als nächstes anstricken. Vielleicht schaffe ich es ja mal, für mich ein Paar Socken daraus zu stricken. Bisher waren mir die beiden Paare daraus zu klein . Aber ich werde dieses mal an der Spitze anfangen, dann werden sie hoffentlich passen .

Mein Pulli für den Sommer, der hoffentlich bald wieder kommt, ist auch schon beinahe fertig. Nur noch die Ärmel fehlen:


Und wenn mal jemand von Euch Zeit und Lust hat, bitte melden, ich suche mal wieder jemanden, der die 999.999.999 Fäden vernäht . Das fertige Teil liegt immer mindestens 1 Woche fertig rum, da ich zu faul bin, die Fäden zu vernähen...

Hier mal das Muster genauer:


Erkennt Ihr das Muster wieder? Es ist das Modell des Monats Mai von Junghans. Allerdings habe ich die Paßform ein wenig anders gewählt.

Und da wäre noch das neue Tuch, meine 2. Reise nach Afrika. Da das erste Tuch so gut angekommen ist, habe ich mich entschieden, noch mal Wolle nach zu kaufen und ein weiteres Mal nach Afrika zu reisen:


Mit der zweiten Reise komme ich auch viel schneller voran.

Die Söcklis für den Freund meiner Tochter sind auch beinahe fertig. Obwohl ich die Dinger hasse, Größe 46, das sagt ja wohl alles:


Aber der "arme Kerl" braucht ja auch wieder ein Paar Socken, soll ja nicht heißen, ich vergesse ihn.

Letzte Woche habe ich mir ein Heftchen gekauft. Eigentlich wollte ich mir die Zeitschrift "Sabrina" anschauen und bei Gefallen kaufen, leider war ich eine Woche zu früh dran. Und so musste dieses Heft mit:


Ich habe auch schon wieder einige Ideen beim Durchblättern bekommen, nicht nur für Pullover, auch für Socken. Das Geld hat sich mal wieder rentiert.

Nächsten Samstag werde ich dann mal wieder zu meinem Lieblings- Woll- Stand auf dem Lemgoer Markt gehen, meine KnitPicks abholen. Darauf freue ich mich schon, schließlich warte ich ja auch schon seit Ewigkeiten darauf. Aber leider musste ich bisher immer Samstags arbeiten und hatte keine Zeit, zum Markt zu fahren. Vielleicht finde ich dann noch das ein oder andere schöne Knäul Wolle, was ein neues Zuhause sucht. Also, schön neugierig bleiben und allen noch eine schöne Woche.
Geschrieben von Strickengel um 14:38 | in: Wolle
Link | Weiterleiten | Kommentare (0)