Nadel & Faden in Osnabrück
15.09.2008
Ich habe mir ja extra für diesen Tag Urlaub genommen, nicht nur für diesen Tag, sondern für die nächsten 14. Tage . Genauer gesagt, am 1. Urlaubstag fand die Nadel & Faden in Osnabrück statt, am letzten Urlaubstag geht es nach Bielefeld zur Handmade . Also perfekte Urlaubsplanung einer Frau .

Es ging also auf nach Osnabrück, mein Mann hat mich gefahren (hätte ich allein gekonnt), aber er wollte mit Hundchen ein wenig raus und fuhr somit in den Zoo.

Bei Ravelry hatten
hatten wir uns verabredet, wir wollten uns zuerst in der "Wollperle" treffen. Und so lernten wir uns endlich mal persönlich kennen, mit dabei waren: Strickzicke, Curioskate, Wolltroll mit dem Krümelchen, Meermaid, Raymon_NRW, justM, Lemmi und JulesG. Eine echt lustige Truppe. Also Mädels, der Tag war super. Ich hoffe, wir können das bald mal wiederholen.


Zuerst ging es also in die Wollperle, ein Traumladen, gut sortiert. Dort blieb ich standfest, keine Wolle gekauft. Anschließend mussten wir uns erst mal ein wenig stärken, Cappucchino, heiße Schokolade, Milchkaffee, für jeden etwas. Leider saßen wir nur im Schatten, und es war ein wenig zugig, die Temperaturen hätten es ruhig besser mit uns meinen können. Tja, mit dem Wettergott müssen wir beim nächsten Mal noch ein wenig verhandeln, wenigstens war es trocken.
Eine kleine Stärkung beim Bäcker und wir konnten in die Stadthalle "einfallen"....

Tatsächlich gab es auf der Messe in Osnabrück auch Wolle, man sollte es nicht glauben. Und Männe hat nichts dazu gesagt, die Tüte sah recht klein aus. Wolle kann sich also doch klein machen....

Mit nach Hause kamen diese Knäulis und Stränge:

1. Lila Wolle


Das lila hatte es mir angetan. Davon werde ich sicher Söcklis stricken, was sonst!!! Und sicher kann ich mich von denen wieder nicht trennen, aber noch ist ja Platz in der 3. Schublade, fragt sich nur, wielange noch.

2. Zitron blau


So oft hatte ich von der Zitron gehört, jetzt sollte sie bei mir einziehen. Ich musste einfach 1 Strang dieser Wolle haben. Ja, ich weiß, auf dem Foto sind 2 Stränge. Davon später. Und damit sie nicht so allein ist, musste noch ein Strang mit:

Beim zweiten Gang zur Sockenmanufaktur konnte ich einfach nicht wiederstehen, ich musste einfach noch einen blau- roten Strang kaufen, jetzt also der 2. Strang davon. Stränge muss man doch immer in "gerader" Zahl kaufen , also noch ein Strang:

Der musste auch mit. Ich hoffe, das reicht wirklich. Der Schrank ist brechend voll, ich sollte schneller stricken. Aber in meinen 2 Wochen Urlaub könnte ja einiges weg kommen . Und zu guter letzt:

 

Diese habe ich schon angestrickt. Aber mehr wird dazu nicht verraten.

Die Noro- Wolle hatte ich auch einige Male in der Hand, aber ehrlich gesagt, die habe ich alle da gelassen. Ich kann mich dafür nicht begeistern. Macht aber nichts, dafür haben sich sicher andere Abnehmer gefunden. Aber von der Zitron bin ich begeistert, ein Traum. Mein Upstairs muss nun wirklich schnell von den Nadeln, dann kommt die Zitron drauf *freu*.

Geschrieben von Strickengel um 16:51 | in: Wolle
Link | Weiterleiten | Kommentare (0)