Kann´s nicht lassen....
5.07.2009
Nein, ich kann es einfach nicht lassen. Schlimm, schrecklich, entsetzend, grausam.....

Naja, ganz so schlimm ist es ja nun auch nicht, aber wenn ich halt schöne Wolle sehe, dann muss ich sie einfach kaufen. Mein Mann meinte letztens, jede Frau habe ihren Tick, ich sammle Wolle, andere halt Schuhe oder Taschen . Schlimm wäre es nur, wenn ich heute oder morgen mit dem Stricken aufhören würde. Ok, seit einigen Tagen komme ich weniger dazu, das liegt aber an unserer Renovierung und dem bevorstehenden Umzug. Und daher freue ich mich schon auf meinen Urlaub, Ende August, da werde ich stricken und spinnen, soviel ich kann.

Und meine neuen Schönheiten will ich Euch nun nicht mehr vorenthalten:


Das Artyarn A- 73 8/2 ist von Evilla und ich liebe diese Herbstfarben. Daraus werde ich mir in meinem Urlaub ein Tuch stricken. Nun hoffe ich nur noch, es läßt sich besser wickeln und auch stricken als das Evilla- Lace- Garn.


Dieses Mal habe ich mir mal wieder zwei Knäule Sockengarn spendiert. Allerdings passt die Farbe nicht. In Wirklichkeit ist es kein blau, sondern ein lila, aber meine neue Digi- Cam mag scheinbar lila nicht, es wurde immer blau draus.


Hier passt die Farbe, klar, das werden Socken. Ich mag das Uni- Garn momentan einfach lieber, da kommen die Muster einfach mehr zum Vorschein, jedenfalls meiner Meinung nach. Erstmal habe ich das Garn zu meinem Stash getan, langweilig wird es dort sicher nicht, denn dort tummeln sich schon einige.

Außerdem habe ich letzte Woche ein ganz tolles Geschenk bekommen:


Ja, Ihr seht richtig, nun bin ich stolze Besitzerin eines Spinnrades. Klar, wie frau sieht, ist es lange nicht mehr benutzt worden. Nach unserem Umzug werde ich mich dann genauer damit befassen. In den nächsten Tagen werde ich es erstmal vom Staub befreien und dann richtig schön einölen. Dank den netten Mädel´s von ravelry weiß ich nun auch, das frau dazu am besten Leinöl benutzt.


In meinem Urlaub werde ich mich dann mit der Spinnerei befassen, momentan ist dafür keine Zeit. Und die Überbringerin dieses Spinnrades hat selbst jahrelang drauf gesponnen und wird es mir beibringen. Hach, ich bin richtig happy, auch wenn es nun noch ca. 6 Wochen bis zum ersten Probegang sind.....

Eine halbe Socke habe ich heute morgen wieder geribbelt, das Muster passte einfach nicht zur Wolle. Nun habe ich das nächste Muster angeschlagen und hoffe, sie gefallen mir besser. Ein Paar habe ich auch wieder fertig, diese werde ich Euch bei nächster Gelegenheit zeigen, sie liegen noch unvernäht im Körbchen. Ich werde jetzt wieder weiter stricken gehen, damit Ihr nicht zu lange auf neue Bildchen warten müsst.
Geschrieben von Strickengel um 13:40 | in: Wolle
Link | Weiterleiten | Kommentare (0)