Gehäkelt....
31.05.2009
Gehäkelt habe ich auch, endlich mal wieder. Es wurde Zeit, denn ich hatte die Ketten schon vor langer Zeit versprochen, aber an den Wochenenden ist immer sooooooooooo wenig Zeit. Abends kann ich diesen "Kleinkram" nicht erkennen, leider. Aber nun sind sie fertig und schon im Briefumschlag, denn die beiden gehen mit 2 Paar Socken auf eine Reise nach Berlin:


Hier habe ich die Perlen gesetzt: blau - weiß - schwarz. Normalerweise sollte ich nur eine Kette häkeln, aber nun kann sie sich eine aussuchen. Denn eine Kette wird weiter verschenkt zum Geburtstag und damit bleibt eine Kette beim ersten Empfänger (zu kompliziert?).


Hier habe ich mit zwei verschiedenen Blau- Tönen gearbeitet. Nun kann ich nur noch hoffen, das die beiden den beiden Empfängerinnen gefallen.

Der Untergrund ist leider verfälscht, der ist wesentlich dunkler, aber bei den Foto´s kam es mir vorallem darauf an, das Ihr die Perlen gut erkennen könnt. Und wie frau sieht, so klar waren die Bilder lange nicht mehr, die Geldanlage in Form der neuen Digi- Cam hat sich also jetzt schon rentiert.
Geschrieben von Strickengel um 12:10 | in: Kettenhäkeleien
Link | Weiterleiten | Kommentare (1)

DANKE
19.01.2009
DANKE, DANKE, an alle, die mir für den Zahnarzt die Daumen gedrückt haben. Was soll ich sagen, es war gaaaaaaaaaaaaaaaaar nicht schlimm. Laut Röntgenbild ist alles super in Ordnung, also brauchten an der Stelle, wo ein Stück rausgebrochen war, nur die scharfen Kanten abgeschliffen werden. Das war´s. Aber ich bin echt erleichtert, ich dachte schon, jetzt kommt ein Stiftzahn oder ähnliches, ich sah mein Konto schon schrumpfen und weinen.... Aber alles ist gut.

Und ich habe noch mehr gespart. Letzte Woche ist meine Brille kaputt gegangen. Und was soll ich Euch sagen, auch die bekomme kostenlos ersetzt. Super, ein toller Service. Klar, ist nur für schlechte Zeiten, die Brille, normal trage ich seit gut einem Jahr Kontaktlinsen, aber es gibt Tage, da krame ich doch die Brille hervor. Der Optiker meinte, so was dürfte nicht passieren. Und wenn ich ehrlich bin, sowas ist mir bisher auch nicht passiert, kann aber schon mal vorkommen.

Und da der Tag nun so toll war und ich jede Menge Geld gespart habe, sind einige Kleinigkeiten mit zu mir nach Hause gekommen:


Naja, ich sehe es als kleine Belohnung für meine Tapferkeit!!! Von den eierschalen- farbenen Rocailles habe ich extra mehrere mitgebracht, die waren im Angebot für sage und schreibe 0,95 €, da muss frau zuschlagen. Für meine KnitPicks fehlten mir noch ein Paar Nadelspielhalter und mit dem Plastikteil zum mehrfarbigen Stricken komme ich absolut nicht klar, der Riegel geht immer auf. Mal sehen, wie sich dieses Teilchen aus Metall nun macht. Nun gehe ich gleich bei und fädele mal wieder Perlen auf, Euch allen noch eine schöne Woche.
Geschrieben von Strickengel um 14:14 | in: Kettenhäkeleien
Link | Weiterleiten | Kommentare (0)

Kettensucht?
22.11.2008
Und wieder bin ich am Perlen auffädeln. Ich weiß auch nicht, immer wenn ich eine Kette fertig habe, gefällt mir diese so gut, die kann ich gar nicht verschenken. Oh Gott, ich möchte doch zu Weihnachten 2 Ketten verschenken????

Nun habe ich also wieder zwei Ketten fertig gehäkelt:


Und wie immer, mein grün- Tick kommt mal wieder super zur Geltung. Aber ich hoffe, das ändert sich in nächster Zeit mal wieder.


Und hier eines meiner neuen Favoriten, eine Kette in Blau- Tönen, gefällt mir auch super. Irgendwie werden diese Teile alle zu meinen Favoriten . Aber als nächstes habe ich endlich mal was anderes auf der Nadel, meine Tochter hat sich eine Kette zusammengestellt, ich sage nur, kein grün und kein blau. Die ersten Zentimeter habe ich auch schon geschafft, aber da ich ab nächste Woche mal wieder ein wenig arbeiten muss, werde ich sicher nicht so schnell mit den Ketten mehr sein.

Außerdem hat sich mein Mann schon beschwert, ich bin zu Hause und jeden Tage düse ich mit meinem Auto nach Lage. Was ich da mache? Na, Perlen kaufen, eine Farbe fehlt immer. Und wenn die mal vollständig sind, dann brauche ich einen neuen Verschluss. Aber was soll ich mit einer Kette, die ich nicht ummachen kann? So, Euch noch ein schönes Wochenende und ich gehe jetzt mal wieder ein wenig häkeln.

Geschrieben von Strickengel um 14:34 | in: Kettenhäkeleien
Link | Weiterleiten | Kommentare (0)

Es klappt immer besser
17.11.2008
Vor einigen Tagen habe ich Euch mal in den Roko- Topf reinschauen lassen, bezüglich meiner 2. Häkelkette. Ich kann nur sagen, es macht Spass. Und ich finde, die Ergebnisse können sich auch sehen lassen. Keine Angst, Strickseleien habe ich noch reichlich auf den Nadeln, das wird auch so bleiben. Stellt Euch mal vor, ich würde mit dem Sockenstricken aufhören, mein Mann würde mich "erschlagen", bei den Vorräten, die im Schrank warten . Aber die Häkelei von Ketten ist mal eine tolle Abwechslung. Hier nun meine 2. Kette nach Fertigstellung:


Leider spielt meine Knipse nicht so mit, das Bild ist nicht so scharf, wie es sein sollte. Aber ich denke, Ihr erkennt trotzdem alles gut.

Weil es solchen Spass macht, habe ich nicht lange gewartet, sondern gleich Perlen nachgeordert und weiter aufgefädelt. Hier nun mein 3. Stück:


Hier bin ich nun endlich mal  von meinem Lieblingsgrün abgekommen. Diese Kette werde ich ganz sicher behalten. Die Farben gefallen mir, schön uni, die kann frau zu jeder Kleidung tragen.

Die nächsten Perlen habe ich auch schon aufgefädelt. Das dauert zwar ein wenig, aber das Ergebnis zählt. Noch ein DANKESCHÖN an Nicole, sie hat mir verraten, das es eine Perlennadel gibt, auf die frau auch die kleinen Rocailles auffädeln kann. Wenn Ihr genauer hinschaut, erkennt Ihr das tolle Teilchen rechts neben der "Perlchenwulst" (siehe Pfeil):


Wie die Nadel funktioniert? Ganz einfach. Oben und unten ist die Nadel spitz, das ganze Teil ist sehr biegsam. In der Mitte besteht die Nadel aus zwei Teilen, es gibt dort also ein großes Nadelör, wo frau den Faden durchzieht. Mit den 2,6 mm Rocailles klappt alles super, die habe ich bisher immer verwendet. Und wie diese Kette nach Vollendung aussieht, erfahrt Ihr später, denn die muss ich jetzt erst noch häkeln .
Geschrieben von Strickengel um 15:18 | in: Kettenhäkeleien
Link | Weiterleiten | Kommentare (0)