HerrSalami.de

AlIes hat ein Ende nur die Wurst hatte zwei

16:33, 15.10.2007 Geschrieben in Ichisichisichisich | 2 Kommentare | Link

Podcast anhören (Podcast-Feed abonnieren)

Es ereignete sich am Anfang des Jahres 2006 im Forum des TV-Senders GIGA. Damals gab es dort im Off-Topic-Bereich einen Thread, in dem es um Salami ging. Einzelheiten weiß ich jetzt nicht mehr so genau, aber ich fand damals die Vorstellung eines Maskottchens mit dem Namen "Herr Salami" sehr amüsant. Mit freundlicher Mithilfe vom Profi-Programm "Paint" hab ich das dann auch gebastelt, später animiert. Sah dann so aus:

Herr Salami
Lustig, oder? Auf jeden Fall war mir dann kurz vor dem WM-Sommermärchen irgendwann langweilig und ich habe eine Homepage für die lustige tanzende Wurst erstellt, beim Baukasten-Beepworld. Peinlich genug, aber dann folgten Rubriken wie "Malt Herr Salami" und überraschenderweise fanden sich dann irgendwann immer mehr Freunde der Wurst zusammen, neue Rubriken sind entstanden und das Design der Seite verbesserte sich mit der Zeit ebenso wie meine HTML-Kenntnisse.

Zwei alte Designs [Mitte 2006/Ende 2006] von HerrSalami.de habe ich dann auch noch auf meinem Rechner gefunden:
 


Irgendwann im Jahre 2007 wollte ich der Seite dann ein vernünftiges Erscheinungsbild verpasen und zog um zu Kilu.de. Screenshots von der Seite habe ich leider keine mehr gefunden (ihr schon? Mail!) aber hier hilft das Internet Archive, leider fehlen dort einige Grafiken. Trotzdem besser als nichts.

HerrSalami.de war aber nicht nur eine Fun-Homepage, es gab auch ein Forum mit zeitweise knapp 20 aktiven Mitgliedern, ein Herr Salami-Spiel für den PC (von dem nur eine spielbare Demo erschienen ist) und auch ein paar Herr Salami-Videos gab es, dazu später mehr. Auch gehackt wurde die Seite in seiner Geschichte einmal, die Leute, die mich  nnodazumal verzweifelt bei ICQ angeschrieben haben, werden sich erinnern. Es war eine Scheißarbeit den ganzen Kram wieder hochzuladen.


Dann war aber irgendwann Schluss. 100.000 Besucher, gute 1 1/2 Jahre beinahe tägliche Kreativarbeit an der Seite, viele Witze, Preise, Fanwahlen, Songs und noch mehr Kopfschmerzen später ich hatte einfach keine Lust und Zeit mehr. Leider gab es vor ein paar Monaten einen großen Server-Crash bei kilu, so dass nur noch ein paar HTML-Dateien auf meinem PC schlummern. Viele Spuren sind verwischt, aber den Spaß, den viele Leute (und selbstverständlich auch ich) mit der Seite hatten, bleibt.

Jetzt ist HerrSalami.de vor einer guten Woche als Blog zurückgekehrt. Der Humor spielt keine große Rolle mehr, Herr Salami sowieso nicht. Dem ein oder anderen Veteranen wird das vielleicht nicht passen, aber es ist jetzt so. Ein Relaunch der alten Seite wäre mir persönlich zu einfallslos und zeitaufwendig gewesen. Meine Interessen haben sich verändert und liegen jetzt eher im journalistischen Bereich - spezialisiert habe ich aber noch nicht, weshalb dieses Blog auch ziemlich viele verschiedene Themen (Journalismus, Musik, Videospiele, Fußball, etc.) beinhaltet.
 

Zum Abschluss gibt's jetzt noch drei Salami-Videos, zum Entdecken, Schwelgen und Erinnern. Viel Spaß damit.




geile scheisse!!!!!111einself

23:40, 10.09.2008 Geschrieben von boezerdieser
boah, das erste video kannte ich noch gar nich :)

*in erinnerungen schwelg* :)

boezerdieser

16:12, 11.09.2008 Geschrieben von Uerdinger
Wie, das kanntest du noch nicht? Das ist das bekannteste Video. :-)

{Vorherige Seite} {Seite 179 von 181} {Nächste Seite }

© Johannes Floehr '08-09 | freeblog.in

Home

Startseite
RSS-Feed
Impressum
Wo bin ich hier gelandet?
Archiv

Kategorien

Film, Funk, Print und Co.
Fundgrube
Fußball ist immer noch wichtig
Ichisichisichisich
Musik, Musik, Musik

Letzte Einträge

Die Karavane zieht weiter...
ClickClickDecker und die Piraten
Hurra! Oder doch nicht?
Lalalalala, Ulysses!
Back to Black

Links

BILDblog
Coffee and TV
Fernsehkritik
Niggemeier
Spreeblick
social issues and stuff
Ton und Bewegung
vREAKY REBELLION
Wortvogel
MainPlog
[signoff] from beep
marekmuellev
Ahoi Polloi
off the record
Kleinster Fanclub
WhiteTapes
super nice!
Indiepedia
fern gesehen
Höllenkühlschrank
ui.
49suns
Tomte Blog
das klienicum