Hier schreibt der Vini (wenn er nix besseres zu tun hat), was er in Amerika so alles erlebt!

Home : Profil : Archiv : Freunde : Fotoalbum : RSS Feed

Mich gibts noch!

Geschrieben von krumi am 24.05.2007 um 09:17 . 3 Kommentare. Link.

Ha, da hat jemand nach nem halben Jahr mal wieder meinen Blog gelesen...solang hab ich ja auch ungefähr nix mehr geschrieben. Tut mir Leid, aber ich war noch nie so ein Tagebuchfan und Schreiben nimmt ja doch immer Zeit weg. Vor allem aber wird das Hochladen der Bilder ne Weile dauern!
Fangen wir mit New York an. Mein erster Eindruck war, dass es sehr europäisch erscheint und voll von Kultur ist. Des Weiteren sind die Stresshormone einfach in der Luft und jeder scheint in Eile zu sein. Die Straßen sind auch außerhalb des Berufsverkehrs mit einem einzigen Strom von Autos gefüllt. Dazwischen schlängeln sich dann ein paar verrückte Radfahrer hindurch und Fußgänger laufen ja förmlich über die Motorhauben. Ein blöder Nebeneffekt ist der ständige Gestank. Es riecht nach allem Möglichen, vor allem aber nach Abgasen, was wahrscheinlich auch der Grund für meine Kopfschmerzen am 3. Tag war. Einmal machte ich den Fehler, Sandalen anzuziehen. Am Abend waren meine Füße von einer klebrigen, schwarzen Schicht bedeckt...
Das lässt es jetzt aber negativer erscheinen, als es eigentlich war. Vor allem hat New York geniale Museen, speziell wenn man in Kunst interessiert ist. Ich bereue sehr, nicht die Zeit gefunden zu haben, ins MoMA zu gehen!
Und dann ist da natürlich die Stadt, wie man sie so aus Reiseführern kennt. Überall Wolkenkratzer, eine bunte Sprachenvielfalt (neben Englisch und Spanisch die ganzen Touristen) und die Freiheitsstatue als Symbol des Oxymorons der USA als Land der unbegrenzten Möglichkeiten.
Man kann viel reden, wie 9/11 ja so schlimm nicht war (verglichen mit den Opfern des Krieges im Irak stimmt das ja auch), aber wenn man am Ground Zero steht bekommt man erstmal ein Gefühl dafür. Die Türme waren doppelt so hoch wie die Wolkenkratzer rundrum. Verbunden mit dem riesigen Loch ließ mir das schon den Schauer den Rücken runterlaufen und ich konnte die Schreie und rennenden Leute förmlich sehen. Alles in allem war es eine faszinierende Stadt, die ich gern besucht hab, in der ich aber nie Leben wollte. Ich bin eben doch nicht so ein Großstadtmensch... Bilder von New York könnt ihr hier sehen:

New York
Letztes Wochenende war ich auf einem Ausflug auf der Upper Peninsula (Obere Halbinsel Michigans) und habe dort nochmal einen der Großen Seen gesehn (Huronsee). Eine Nacht hab ich im Zedernwald neben dem Wasser allein im Freien geschlafen und bin bei einem wunderschönen Sonnenaufgang aufgewacht. Am Tag danach hatten ein paar Jugendliche die Holzofensauna angefeuert, die ich in drei Gängen genossen hab. Dreimal von der Sauna in den kalten See und dann zu unserer Hütte zurückgeschwommen. Photos dieser Reise werd ich so bald wie möglich noch hochladen. Als Ersatz noch ein paar "Alltagsbilder":
Mai 2007
Ansonsten bleiben mir nun noch 22 Tage übrig, ich hab die letzte richtige Schulwoche vor mir und die Woche danach gibts nur ein paar Final Exams. Im Keramikraum wird schon nicht mehr gebrannt und so musste ich drei ungebrannte Tassen sowie eine große Vase recyceln und die Photodunkelkammer ist ab morgen zu. Schule geht also langsam aber sicher zu Ende. Wie es das Schicksal so will hab ich mich 3 Wochen und 3 Tage vor meinem Flug richtig toll verliebt...c'est la vie! Was will man machen - postitiv denken und die Zeit noch genießen... Bis bald Euer Vini

Kommentare

Hey,Vini-
10:49 , 7.06.2007. Geschrieben von DD`erin
also lesen tun deinen Blog ja viele (was man so hört) aber mit dem comment hält es sich dann arg in Grenzen, is nun mal so!
War wiedermal sehr aufschlussreich & echt klasse Photos dazu.
Bestimmt schade,dass du dich bald wieder auf die Socken machen mußt (noch verknallt dazu) - aber sei happy,es überhaupt erlebt zu haben und hier freun sich ja auch viele auf dich,Alter...
Bis irgendwann !

Hallöööö
04:49 , 18.06.2007. Geschrieben von Anonymous
Hey hey altes Haus.
Weeeisch.
Jetz kommn ich un die rooney mal nach DD un wer isch nich daaaaa?? Duuu
Natürlich kommst erst eine Woche nachdem wir bei euch waren -.- Menööö:( des find ich seeehr toof!!
Weisch wego einer!!! verdammten Woche verpassen wir uns...Scheiße man *aufreg* Un ich wollt doch n photo von deiner Flamme sehn:D des hat sich schon ziemlich schnell rumgesprochen^^ ou maaan *neugierig bin* ey boah ey un s is fei des erste Elbhangfest bei dem wir net zsammen sin *gg* :D nunjaaa dann hau ma rein dud. Bis irgendwann mal
Tschöööö <3<3 Leusel

Wo Wille is Weg!
09:36 , 18.06.2007. Geschrieben von Anonymous aus DD
Hilft nur ein Tipp,schwäbsches Leusel:

Is doch soooo einfach :
26.abends Zeltplatz oder 27.6. früh um 6 Uhr,sein in Frankfurt a. M.auf Flughafen. Mit Entschuldigung von Mama wegen Bauchweh null Problemos. Ab in den Schnellzug von Stuttgard zum Vini und FREU !!!!!

Vini,uns is allen bissel heiß hier ...Sorry - Spaß...lach-lach...!

Kommentare

Kommentare hinterlassen.

Navegar

{ Vorherige Seite } { Seite 1 von 25 } { Nächste Seite }

Avatar