Hier schreibt der Vini (wenn er nix besseres zu tun hat), was er in Amerika so alles erlebt!

Home : Profil : Archiv : Freunde : Fotoalbum : RSS Feed

Thanksgiving

Geschrieben von krumi am 28.11.2006 um 09:03 . 3 Kommentare. Link.

Das Wetter hier scheint absolut verrückt zu spielen. Ich hätte das echt nicht gedacht, obwohl man ja oft genug davon hört, dass es sich hier recht unregelmäßig ändert. Nachdem es letzte Woche a****kalt war, haben wir heute 14 Grad über Null und ich genieße seit gestern wieder das tägliche Radfahren. Auch in Traverse City (Norden der unteren Halbinsel Michigans), wo wir bei den Eltern meines Vaters die Thanksgiving-Holidays verbracht haben, hat es nicht wie die letzten Jahre geschneit, sondern es war fast Badewetter. Leider sind wir nicht ans Seeufer gekommen ;)
Von Truthahn, Cranberries und Kürbis sowie Süßkartoffeln hab ich jetzt erstmal genug, es war sehr lecker und ich hab viel zu viel gegessen. Die Großeltern sind sehr alt, Oma ist auf ständige Hilfe angewiesen, sodass der eigentlich aktive Opa so gut wie nicht mehr aus dem Haus kommt. Er hat aber auch schon ehrenwerte 81 Jahre auf dem Buckel und in meinem Alter im Zweiten Weltkrieg gedient.  Zufällig fand ich ein Stück einer Zigarettenpackung mit dem hässlich-abscheulichen alten Reichsadler drauf, und er erzählte mir, dass er diese einem deutschen Kriegsgefangenen abgehandelt hat. Das besondere daran ist, dass die Zigaretten in der "Richard Greiling KG Dresden" hergestellt wurden. Sachen gibt's...
Neben dem Mittelmeer ist sein Schiff der NAVY auch durch den Pazifik getuckert und hatte den Auftrag, nachzuschauen, wie es mit Nagasaki so aussieht, nachdem die Bombe gefallen war. Er war dort, als der Boden noch heiß war. Bis auf den ehemaligen Straßenverlauf war nichts mehr zu finden, alles verbrannt oder plattgedrückt. Krank, dass die da einfach ma ihre Soldaten zum Nachgucken hingeschickt ham.
Nun ja, ein anderes interessantes Erlebnis war ein Abend mit einem Wolfshund. Er ist ein Viertel Wolf, ein Viertel Husky und halber Boxer, was man ihm aber überhaupt nicht ansieht. Boxer ist echt die letzte Hunderasse, die ich ihn ihm gesehen hätte, das einzige boxige ist ein weißer Brustfleck. Verhalten, Lauf, Schwanzhaltung, Schädelform, Körperstatur war total wölfisch, irgendwie irre. Willsch auma ham sowas ^^.
So, jetzt werd ich mich mal wieder ins Theater begeben und ein paar Bühnengerüste auseinanderbauen. Bis bald!

Kommentare

wetter
01:21 , 7.12.2006. Geschrieben von tommmi
sa ma meinst du den borat-film? die briten sind hier alle ganz scharf drauf. ich find ihn einfach besch... die witze sind schrecklich schlecht und der kunde strohdumm (jedenfalls benimmt er sich so und is stolz drauf). wers brauch ...
wetter ... regen, regen, regen ... ich hab mich schon zwei ma hingelegt. von den fahrradschwierigkeiten hab ich ja erzaehlt.
hau rein vini

Bearbeitet von tommmi am 7.12.2006 um 01:22 PM

Borat
02:41 , 10.12.2006. Geschrieben von Vini
die meisten witze in dem film sind echt primitiv, aber es steckt sogar ein sinn dahinter. wenn man sich den film durchdenkt, sieht man, dass er die dummheit von vorurteilen und rassismus, die ja beide auf der welt recht verbreitet sind, aufzeigt. auch fundamentalismus wird in dem film ziemlich zur sau gemacht. die witze über juden versteht man besser, wenn man weiß, dass er ein jude ist. problem dabei: solche idioten, wie sie in dem film lächerlich gemacht werden, kapieren ironie nicht...

Bearbeitet von krumi am 10.12.2006 um 02:41 AM

Unbenannter Kommentar
11:21 , 25.12.2006. Geschrieben von Anonymous
vini ohne unhoefflich sein zu wollen. schreib wieder was in den blog.
<br>die mail zaehelt nicht.
<br>jedenfalls nicht voll.
<br>richi

Kommentare

Kommentare hinterlassen.

Navegar

{ Vorherige Seite } { Seite 9 von 25 } { Nächste Seite }

Avatar