28.09.2007
Wunschanalyse Deutsche Post AG vom 28.09.2007
Deutsche Post AG - vor tragfähiger Unterstützung?
Schlußkurs 28.09.2007: 20,40


Diagnose: Koträr zu den Märkten bildete die Deutsche Post AG Ihr Tief schon im Oktober 2002 bei € 7,62 aus. Bis Anfang März 2004 ging es steil Richtung Norden, der Kurs verdreifachte sich fast, und bildete bei € 19,81 ein vorläufiges Hoch. Dieser Kursbereich zieht sich wie ein roter Faden durch das Chartbild. Wurde auch am Mitte April 2005 erneut angetestet und schließlich im Juli 2007 durchbrochen.  Doch der  Kursbereich blieb signifikant, wechselte aber seine Funktion, und fungierte im Mai 2006 als Unterstützung. Die Kurse konnten wieder ansteigen und erreichten Ende April 2007 Ihr Hoch bei € 26.33. Aber auch die Deutsche Post AG kann sich den unsicheren Märkten (u.a. durch die Suprime Krise) nicht entziehen. Mittlerweile wurde sogar der 200-Tages-Durchschnitt nach unten durchbrochen und die Kurse stürzten den schon mehrfach angesprochenen Kursbereich bei € 19,81 entgegen. Wird die Unterstützung diesmal wieder halten?

Tageschart Deutsche Post AG

Prognose: Hält der Unterstützungsbereich bei € 19,80 gehen wir von seitwärts bzw. leicht steigenden Notierungen bis zum Hoch von ca. € 26,33 aus. Wird der genannte Bereich durchbrochen fungiert der langfristige Aufwärtstrend bei Kursen um € 19,20 als weitere Unterstützung. Kann auch er die Kurse nicht aufhalten, ist mit weiter fallenden Kursen bis € 17,80 bzw. € 15,00 zu rechnen. Wir gehen aber von ersteren Szenario aus.
Kommentieren
Kommentare:


Kommentieren