xeomuellers Headquarter in deutsch. Sei dabei, bei den lustigen und interessanten Erlebnissen von xeomueller

Home : Profil : Archiv : Freunde : Fotoalbum : RSS Feed

Marcel Reich Ranicki lehnt Fernsehpreis ab

Geschrieben von xeomueller am 13.10.2008 um 10:24
in Zum Nachdenken. 0 Kommentare. Link.

Auch wenn ich den Fernsehpreis nicht gesehen habe, hat es mich doch neugierig gemacht. Die Veranstaltung an sich, soll wie immer langweilig gewesen sein. Ich kanns mir vorstellen.

Dennoch war ich interessiert, wie Marcel Reich Ranicki es schafft, die Veranstaltung zu sprengen. Ich finde jeder sollte sich das ansehen. Er hat recht und das zu 100%.

Was ich traurig finde: Das Publikum lacht und bis zum Ende kehrt keine Stille der Demut ein. Jeder der ein wenig Hirn hat, versteht was er da sagt und weiß dass dies stimmt.

Klar, sehen wir auch mal der Realität ins Gesicht: Rechnen wir mal die Schichten hinzu, die RTL, 9Live & Co überhaupt eine Daseinsberechtigung geben, dann wird sich auch in Zukunft nichts ändern.

Aber: Ich gesell mich auch dazu. Nichts macht mir mehr Freude, als Sozialfälle zu sehen (SuperNanny, Raus aus den Schulden). Es lebe der Voyeurismus!!

In diesem Sinne: Lasst es nicht komplett fallen und gönnt euch auch mal was fürs Hirn!


Bruchen in Wolfenbüttel

Geschrieben von xeomueller am 22.06.2008 um 23:38
in Zum Nachdenken. 0 Kommentare. Link.

Heute waren wir mal Brunchen. Wir hatten es schon lange vor. Aber irgendwie haben wir es immer wieder vergessen oder das Wetter war beschissen. Naja nun hats endlich mal geklappt. Hier in Wolfenbüttel (jupp im Exil) gibts einen wirklich schönen Park. Darin ist dann ein künstlicher Beach (sollte man aus jeder größeren und vernüftigeren Stadt kennen) aufgebaut. Sonntags gibts da ab 10 Uhr Brunch.

Schnell noch zur Bank und wenige Minuten danach, waren wir dann endlich da. War schon richtig voll. Wie sich später durch Gespräche mit dem Veranstalter herausstellte, war heute Bürgerbrunch von der Stadt Wolfenbüttel. Waren viel mehr da als sonst. Zur Begrüßung gabs dann Sekt. Ich kann eigentlich schon extrem viel Essen, aber durch die vielen verschiedenen Sachen, ist man schnell satt. Wir haben leider die 15 Euro pro Person nicht wieder hereinbekommen .

Aber die Location ist hammer. Haben Fotos gemacht, folgen bald. Wir wollen nächstes Wochenende unsere Freunde zum Volleyball einladen.

xeo für dich allein für nur 39,95

Geschrieben von xeomueller am 2.12.2007 um 21:58
in Zum Nachdenken. 1 Kommentare. Link.

So, nun muss ich mal darüber schreiben, da ich schön öfters auf den Umstand hingewiesen wurde, dass es ein Schneidegerät mit dem Namen xeo gibt. Nun will ich mal nicht so sein und darüber bloggen .

Wie der Name sicherlich schon erahnen lässt, handelt es sich um ein Markengerät und zugleich um ein Universalschneidegerät mit hoher Qualität.

Und so sieht er aus, der Bosch Universalschneider Xeo.


Eins muss man Bosch lassen. Sie haben einen guten Geschmack für die Namenswahl bewiesen.

Xeo in Aktion:
 

Tourdaten November

Geschrieben von xeomueller am 2.11.2007 um 15:35
in Zum Nachdenken. 0 Kommentare. Link.

So nun beginnt erstmal wieder die Zeit der schönen Bahnfahrten:

Ab heute bis Dienstag sag ich dem wunderschönen Leipzig hallo und am darauf folgendem Samstag (10.11.07) gehts dann nach Hamburg. Mal wieder Hans Hummel besuchen!

Bin leider derzeit etwas unpässlich

Unter Mordverdacht?

Geschrieben von xeomueller am 4.10.2007 um 20:24
in Zum Nachdenken. 1 Kommentare. Link.

Manchmal kommts krasser und unerwarteter als man es sich träumen lassen kann. Bisher ist Wolfenbüttel und Braunschweig für Langeweile bekannt. Ab und zu gibts schon was zu berichten, aber das habe ich nur meinem Drang nach Erlebnissen zu verdanken. Von allein kommt nie was. Nie? Nun ja man sollte nie, nie sagen.

Wie fang ich am besten an? Vor ein paar Wochen brachte ein Kunde mir eine neue Kundin an, deren 2 Domains ich hosten sollte, ihre Webseite neu bearbeiten sollte und eine neue Internetseite sollte ich erstellen. Klar kein Thema. Ich habe Sie dann einmal live getroffen und ab und zu telefonierten wir.

Heute fragte mich K (Namen ändere ich hier mal), wann ich zum letzten mal P (auch geändert) gesprochen habe.

Ich: "ja am Montag habe ich mit ihr telefoniert, warum?"
Er: "ja weil ich sie seit tagen nicht mehr erreiche. Hat sie irgendwas komisches erwähnt?"
ich: "naja dass sie sich nicht gemeldet hat, weil ihre Tochter krank ist"
er: "die tochter ist aber schon 30ig"
ich: "oh mhmh komisch"
er: "ich habe heute einen Zettel an ihre Tür geklebt, dass sie mich zurückrufen soll"

ok, das war es erstmal. Heute Nachmittag rief mich K an:

Er: "gerade hat ein Journalist angerufen und gesagt: P sei ermordet worden. Er könne nicht am Telefon drüber reden und müsse sich mit ihm treffen"
ich: "ist bestimmt die mafia und wir hören uns das letzte mal"
er: "oh"

er rief danach gleich noch die Polizei an. Wie sich rausstellte, war es ein Journalist von der großen Zeitung mit den 4 Buchstaben. Er erzählte, das P ein Doppelleben führte als Hure und am Montag ermordet wurde.

Ich sag euch, komisches Gefühl!!

Naja, er musste dann bei der Polizei vorsprechen und hat auch erwähnt, dass ich sie am Montag gesprochen hatte. Naja schwupps klingelte mein Handy heute Nachmittag.

"Kripo Braunschweig, Mein Name ist ..."
ich habe angefangen zu lachen.

Er: "sie wissen sicherlich warum ich anrufe"
Ich: "japp, weiß ich"
Er: "können Sie vorbei kommen?"
Ich: "ja morgen?"
Er: "Am besten heute noch."
Ich: "wenn Sie mir sagen können, wie ich hinkomme? Ich kenne mich nicht aus und bin auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen"
Er: "mmh, dann sind Sie in 3h noch nicht hier. Ich hole sie ab"

naja, so kam es, dass ich
für meine Zeugenaussage abgeholt wurde .

Ich sag ja immer: Seit wann kommt der Knochen zum Hund ?

Ich habe versucht ein wenig mehr rauszukitzeln. Aber er blieb hart. Aber er zeigte mir während der Fahrt wo es passiert ist. Ich fragte ihn während der Fahrt, wie siehts denn so in Braunschweig aus? Gibts Mafia? Wie oft wird jemand getötet? Naja der letzte Mord ist 2 Monate her und die Auflösung liegt bei 99,9%

Naja Zeugenaussage war einfach. Ich bin wahrscheinlich der letzte Mensch, der mit ihr noch geredet hat. Eine Stunde später war sie schon tot

Als ich rausging (der Beamte hat mir den Weg zurück nach WF skizziert) stand ich an der Haltestelle vor dem Polizeikomplex und da winkte mich ein Auto zu sich. Ich erkannte, dass es K war. Er wurde parallel verhört. Er wurde komplett anders verhört. Die wollten alles genau wissen. Ach ja mich hatten Sie auch gefragt, ob ich sexuellen Kontakt mit ihr hatte *grusl* (hatte ich schon erwähnt, dass Sie 54 war?)

Naja, er musste auch eine Speichelprobe abgeben und er wurde von 2 Beamten  verhört, wobei eine hinter ihm stand. Bei mir war es eher relaxt. Ich hatte einen Beamten allein für mich und ich habe ihm mein Eplus Portal gezeigt, wo ich ihm dann den Einzelverbindungsnachweis von mir ausgedruckt habe. So konnte ich ihm zeigen wann ich wie lange mit ihr telefoniert hatte.

Naja, war eigentlich alles cool bis dann heute abend mein Handy klingelte und der Beamte fragte

Er: "Sie sind sicherlich schon wieder daheim"
ich "ja"
Er: "Wir hätten da noch 2 / 3 Fragen, können wir nochmal vorbeikommen"
Ich "jupp"

naja, er kam vorbei und ich musste sagen, was ich am Montag gemacht habe + Speichelprobe *gruml* Jetzt sind wir schon bei meinem Alibi angelangt *grr*

Naja hab gottseidank ein wasserfestes Alibi: Ich war in Ulm + Leipzig + Grimma, habe genug Zeugen + Zug Tickets und Visa-Card Belege.

Habe gefragt, was denn das soll und ob ich nun ein Verdächtiger bin? Er sagte nein, "sie stehen weit hinten, aber Anordnung vom Chef. Und was Chef sagt muss gemacht werden" Ich sagte naja ok.

Naja mich hat seine Meinung beruhigt, dass er mir glaubt. Aber: das sagen sie sicherlich zu jedem

Ok hier noch 2 Presseberichte:

1. Pressebericht: [Link]
2. Pressebericht: [Link] (ich bin einer der etlichen Personen

Ok, ich halte euch auf dem Stand der Dinge. Vielleicht blogg ich ja bald von der JVA . Denkt an die, die unschuldig sitzen

Navigation

{ Vorherige Seite } { Seite 1 von 3 } { Nächste Seite }

Avatar