Zerrissene Teile einer Erinnerung

Bahnhof elf, eins

18:21, 7.11.2010

0 Kommentar(e)

.. Link

ich vermisse das...
ich bilde mir ein es würde stimmen, der gedanke, den sie mir erzählt hatte, dass sie angst davor hat. angst zu lieben und deshalb böse dinge zu tun; allein aus angst und zum schutze wegen, aber ich glaube ihr das nicht mehr. es liegt an mir, allein an mir. was macht es aus ob wir weniger oder mehr wert sind? unsere schönheit, unser wohlstand, unser ansehen in der gesellschaft, ob wir falsche oder richtige dinge tun....aber nicht ob wir falsch sind oder eben nicht. und ich steh im weg und es wird zur freundschaft, genau wie inklusion zur pflicht, die nur von einem scheinheilig gehalten werden muss, weil der andere nicht mehr kann und jemand dem anderen leid tut, armes nico....

 30.05.2009
Ich will meine worthilflosigkeit nicht ihren Lauf lassen.
Ich will nicht stumm bleiben, so überleg' ich mir ein Verslein für dich.

Wahrlich, wie der Sonnenaufgang am Morgen,
Strahlen deine Augen mir Wärme ins Gesicht,
Voll Ehrlichkeit und Reiz,
Du bist mir so nah, wie sonst kein Anderer.
Ich schließe meine Augen, senke meinen Kopf, es sind Sekunden, ich sehe dich.
Ich denke an dich, ohne es zu wissen.
Jeder Gedanke kann sich in dich verwandeln.
Ich wünscht' du könntest dies sehen!
Ich wünscht' du könntest dies riechen!
Ich wünscht' du könntest dies schmecken.
Sag hörst dus?
Hörst du meine Stimme?
Horche still, fasse dir ans Herz.
Die Wahrheit steckt inne,
du weißt es.
 

 
 07.10.2010
"auch wenns den anschein macht, dass die sachen nicht mehr stimmen-sie haben mal gestimmt und vielleicht tun sies ja noch...."
 

 


Kommentar schreiben