10.04.2007

.... und ich habe natürlich sofort meine Digi geschnappt und Fotos von meinen aktuellen Strickstücken gemacht. Sodale, da wäre zum einen ein Lochmusterpullover in rot-orange-Tönen mit einem Hauch von Glitzer im Garn. Bis jetzt sieht er so aus: Ich habe satte vier Versuche gebraucht, bis ich bei diesem Garn angekommen war. Die drei Versuche vorher waren grauenhaft. Entweder war das Garn total ungeeignet oder aber ich kam hinten und vorne nicht auf die passenden Maße *bäh!*! Aber nun, Ende gut, alles gut!! Es ist ein total einfacher Pulli. Nur vier Rechtecke stricken, spannen und dann zusammen nähen - Fertig! Ganz easy mit U-Boot-Ausschnitt. Die leichte Trompetenoptik am Bund unten und an den Armen kommt daher, dass die ersten 11 cm mit einer halben Nadelstärke dicker gestrickt wird als der Rest. Allerdings gefällt es mir gar nicht, dass sich der untere Bund soo extrem einrollt. Ich glaube da werde ich mir wohl noch etwas einfallen lassen müssen. Wer auch Lust hat, das gute Stück nach zu stricken, die Anleitung gibt es HIER.

So, nun hier ein Foto von dem Mustersocken aus meinem Frühlingsgarn:

ganz weit bin ich zwar noch nicht gekommen, aber gut Ding will bekanntlich Weile haben!!  Hah! Ich habe es sogar geschafft ein wenig den Glitzerfaden des Garnes mit auf das Foto zu bekommen!!

Zu guter Letzt jetzt noch ein weitere Socken:

Das Garn ist ein "Kellergarn", soll heißen, es ist keines der gängigen Markengarne, sondern vom "Gabbeltisch" eines Schnäppchen-Ladens! Die Zusammensetzung ist 75% Superwash und 25% Poly aber die Qualität ist grauenhaft. Das Garn ist super dünn und die Stärke schwankt heftig im Fadenverlauf. Mal ist entspricht es 'ner 3-er Stärke und dann fällt es teilweise bis auf Nadelstärke 2 ab. Ganze 90 Reihen musste ich stricken, bis ich eine Schaftlänge von ca. 20 cm fertig hatte und es ist unmöglich ein gleichmäßiges Maschenbild hin zu bekommen!! Gräuselig!!   Wenigstens die Musterung ist ganz witzig. Hätte ich beim Anblick des Knäuels nicht erwartet! Aber auch wenn ich für das Garn bei 100 gr. nur 3,00 Euro bezahlt habe.... es ist es nicht wert.... und ich befürchte dass sich der Socken, wegen des dünnen Garnes sehr schnell durchlaufen wird. Nun ja, mal schaun......!!

Bye, bye  Steffi

Geschrieben von Stephanie um 03:32
in: weiterleiten | Kommentare (0)
Kommentieren
Kommentare: