15.07.2011

Die 80-ger sind wieder groß im Kommen und TINA hat in ihren letzen Blogbeiträgen eine schöne Zeitreise durch die Modelle der Strickzeitung "NICOLE" gemacht. Bei einem Modell ist Tina dann hängen geblieben und es ging ein Aufschrei durch die strickende Leserschaft. Vielen von den Mitleserinnen viel wehmütig ein, dass sie genau dieses Modell damals 1985/1986 auch mindestens einmal gestrickt hatten.

Kurzerhand hat Tina dann zu einem kleinen KAL (Knit-A-Long/Miteinanderstricken) aufgerufen und ich kann es nicht leugnen, ich bin mit dabei. Wie viele der Mitmachenden auch, werde ich das Modell etwas dem 21-sten Jahrtausend angleichen und nicht soooo ausladen groß stricken.  Da ich zur Zeit eh krank auf dem Sofa meine Zeit verbringe, war dieses Projekt einfach perfekt!! *hüstel* Habe ja auch sonst nix auf den Nadeln *hüstelnochmal*

Also wurde gestern kurzerhand nach der passenden Wolle im Vorrat gesucht und gefunden. Die Top-Plus von Rellana. Ein schönes, leichtes Baumwoll-Acryl gemisch in leuchtenden Hellgrün (wie die frisch ausgeschlagenden Trauerweiden im Frühling)!! Jaaaa, das passt! - dachte ich mir. Und so weit war ich gestern Nachmittag:

Einige Modifikationen mussten sein. Also, angeschlagen habe ich 114 Maschen für das Bündchen. Dieses wurde dann anstatt 1re/1li mit 2re/2li gestrickt (gefällt mir einfach besser). Danach habe ich dann auf die 122 Maschen zugenommen, wie in der Anleitung für Gr. 40 beschrieben. Da ich ja bekanntlich sehr fest stricken komme ich bei der Maschenzahl mit NS 4 auf eine bequeme Weite von 53 cm, anstatt der 60 (!) cm gem. Anleitung. Es soll ja locker sitzen und nicht zu einem Kartoffelsack mutieren !! Ach ja, an Stelle des Vollpatents stricke ich nur Halbpatent. Das gefällt mir deutlich besser und ist nicht so leierig! Das Garn verstrickt sich super und es geht gut von der Hand. Selbst mit einem so duseligen Kopf wie ich ihn momentan habe. Hier noch mal ein paar Detailbilder:

Linke Seite!

und die rechte Seite.

Na....wer hat noch Lust die 80-ger wieder aufleben zu lassen??? Nur zu, es macht riesig Spaß!

Bis bald mal.....

 

Geschrieben von Stephanie um 11:18
in: Auf den Nadelnweiterleiten | Kommentare (0)
Kommentieren
Kommentare: