8.05.2012

Hallo Ihr lieben Mitleser (falls es davon noch welche gibt...wo ich doch so selten schreibe )

Aber irgendwie kann ich im Moment auch nicht so viel zeigen, da mich mein E-Book.-Reader voll im Griff hat und doch tatsächlich zeitweise dem Stricken den Rang abgelaufen hat.

Doch war ich nicht ganz faul und habe viele verschiedene Sachen ausprobiert, von denen auch die meisten bereits dem Ribbelmonster oder der Mülltonne zum Opfer gefallen sind.  Kann ja nicht immer alles so klappen wie Frau möchte, gelle??

Ein nette Kleinigkeit gibt es aber doch zu zeigen. Nach (ähm mal überlegen).....gut 30 Jahren habe ich mal wieder zur Häkelnadel gegriffen und einen Amish Puzzle Ball gehäkelt. Uff.....die Einzelteile waren echt nicht schwer aber das Zusammensetzen war Friemelarbeit. Doch es hat sich gelohnt und wiedererwartend sind auch meine Finger ganz geblieben:

1. Aus DREI

mach EINS......einen Amish Puzzle Ball

Das Teil ist echt interessant und beschäftigt gerade die ganze Familie.  Schön wenn Menschen sich an einfachen Dingen so erfreuen können *ggggggg*

Das ich den Ball so gut hinbekommen habe lag auch zum größten Teil an der tollen Video-Anleitung von eliZZa. Klicht HIER und Ihr kommt zu den Videos! 

Geschrieben von Stephanie um 05:02
in: Fertig!!weiterleiten | Kommentare (0)
Kommentieren
Kommentare: