DER KÖNIG VON MTOWN

Beschreibung

ALLE PERSONEN SIND FREI ERFUNDEN. Personen wie Jerry und MANSER gibt es nicht. Diese Person ist in sämtlichen Jerry Songs und anderen Geschichten seit 2008 ein reines Fake. Alle Geschichten hier sind fake!!!!! Ab Sommer 2021 gelten alle Blogartikel als 2018er Artikel weil das Datum nicht mehr zurücksetzbar ist. YouTube einbetten ist legal. Wir distanzieren uns von den direkten Links, die auf den Link zu den Videos resultieren. Auch distanzieren wir uns von Links, die wir anwenden und diese weiterverlinken. Verantwortlich ist J.A., Kiel.


Auswahl

» Startseite
» Profil
» Archiv
» Fotoalbum
» Freunde

Freunde



Links

» SOUNDTRACK
» SYNCHROKANAL

Der Heidenberger Teich Berg wurde zum Weinberg


Der König von Mettenhof - Level 1

Manser ist ja nicht nur ein durchgeknallter fetter Priester mit abartigen Vorlieben was die Frauenfaces angeht, sondern er liebt auch gute Weine.

Er beschloss hinter meinem Rücken einfach den Heidenberger Teich Berg umzubauen. Dort wurde jetzt Wein angebaut. Eigentlich ja ne gute Sache, denn dieser Berg, der noch aus den Resten der Bauzeit des Heidenberger Teichs besteht, wurde nie weiter benutzt. Naja - Wir Mettenhofer kennen noch das Schlittenfahren aus unserer Kindheit.

Ich kann mich erinnern, dass es immer zwei Strecken gab. Eine langsame (das war die gerade aus runter) und die schnelle Abfahrt (die seitliche). Aber das nur mal so.

Zurück zum fetten Priester: Ich besuchte ihn in der Kirche. Er hatte mal wieder keinen Bock, hielt seinen stick raus und splashte in der Gegend rum. Ich zu ihm: "Manser! Du kannst hier nicht in der Kirche rumsplashen. Take ihn mal lieber wieder inside. Wenn das die Leute sehen." Manser attackte mich von der side of life: "Wie talkst du eigentlich mit mir, Jerry!? Watch dich doch erstmal self on. Du spleast dir viel zu selten einen. Das kann ich nicht acceptaten. Aber du bist wohl hier um mir einen Vortrag zu halten. Ich hätte dich vorher questionen müssen. Mit dem Berg usw., oder? Blablabla...." Ich lachte: "Ja. Eigentlich hätte ich das tun sollen, du fetter Schwabbelpriester, aber ich finde die Idee mit dem Weinberg fantastic. Ein "Manser Wein", der direct in Mettenhof reift. Es ist fantastic. Besser als deine abartige Kuppenkäserei mit deiner Bakteriencreme unter deiner Vorhaut."

Einen Tag später guckten wir uns den Berg an und beschlossen einige splasher aus Süddeutschland, die sich mit so einem Winzerscheiß auskannten, inside zu flyn.

Die kamen dann einen Tag später. Eine super hübsche Maid (so mitte zwanzig) und ein älterer Herr. Natürlich mit Fleischmütze was für Manser und mich eigentlich nicht akzeptabel war, denn Männer mit Fleischmützen haben eigentlich in Mettenhof Stadtteilverbot.

Die Maid hieß Astrid Lindström. Es lief mir eiskalt den Rücken down. Eine Frau Lindström hier in Mettenhof? Mir fiel sofort der versaute Dreier mit Meiry Lindström, die im Vapiano in Kiel arbeitete, und ihrer Mutter Rebecca, die im BZM als Lehrerin arbeitete, ein. Wir waren damals zu dritt in der Wohnung in der Stockholmstraße. Eigentlich sollte ich Meiry Nachhilfe geben. Plötzlich sagte ihre Mutter: "Wir haben ja jetzt die neue Whirlpoolwanne. Lasst uns alle drei rein und dann bimmsen wir dich mal richtig durch, Jerry. Mit allem Drum und Dran. Es wird eine eklige number." Darüber erzähl ich euch noch later. Gibt auch ein Hörspiel in dem ich Rebecca Lindström mit Manser im Lehrerzimmer attacke. Ist aber nicht nur FSK18 sondern indiziert. Das geht hier einfach nicht. lach (war'n joke. die fsk's gebe ich mir doch self. wenn man bedenkt was für brutale dinger so im web abgehen sind meine dinger softe stories)

Zurück zu Astrid. Ich zu ihr: "Kennst du eine Meiry Lindström?" Astrid zu mir: "Nö. Nie gehört, aber ich würde dir gern einen blowen. Du siehst süß aus."

Manser ging dazwischen: "Wieso willst du Jerry einen blowen? Ich bin auch noch da!" Sie lachte den fetten Priester aus: "Guck dich mal an, du schwabbeliges Etwas. Keine Frau auf der Welt würde dir gern einen blowen."

Wenn sie wüsste, dass eigentlich fast ganz Kiel scharf auf Mansers stick ist.

Sie blowte mir hinter einem Gebüsch auf dem Berg one, ich splashte ihr ins face und alles war normell. Nachdem wir alles klargemacht hatten, mit dem Besprechen vom Weinanbau usw, brachte ich den fetten Priester wieder home in die Kirche. Der war den ganzen Abend super beleidigt und das nur weil mir diese Astrid einen geblowt hat. Ich ärgerte Manser auch noch: "Hast du vorhin ihr face gesehen. Ganz schön verkrustet. Diesmal war es nicht deine DNA Suppe, die den Schaden angerichtet hat." Manser schrie mich an: "Du attackst mich hier von der side of life. Ich werde dir schon presenten, dass die nächste Maid, die mir vor den stick kommt, die Schnauze so voll haben wird, dass sie überhaupt nicht mehr talken kann!" Der war aufgedreht, der Manser. lach.

ps: Ich bin mir garnicht safe ob sie es mit uns ernst meinte. Wahrscheinlich hat sie nicht nur Manser sondern auch mich verarscht. Bald sollten wir sie ja wiedersehen, denn der Anbau vom Wein stand front the door. Alles war normell im step.


Geschrieben: 02:50, 21.07.2014
Weiterleiten

<- Vorherige Seite | Nächste Seite ->