DER KÖNIG VON MTOWN

Beschreibung

ALLE PERSONEN SIND FREI ERFUNDEN. Personen wie Jerry und MANSER gibt es nicht. Diese Person ist in sämtlichen Jerry Songs und anderen Geschichten seit 2008 ein reines Fake. Alle Geschichten hier sind fake!!!!! Ab Sommer 2021 gelten alle Blogartikel als 2018er Artikel weil das Datum nicht mehr zurücksetzbar ist. YouTube einbetten ist legal. Wir distanzieren uns von den direkten Links, die auf den Link zu den Videos resultieren. Auch distanzieren wir uns von Links, die wir anwenden und diese weiterverlinken. Verantwortlich ist J.A., Kiel.


Auswahl

» Startseite
» Profil
» Archiv
» Fotoalbum
» Freunde

Freunde



Links

» SOUNDTRACK
» SYNCHROKANAL

Die Furlongs begannen mit der Grillparty und der Oberbürgermeister von Ottenbergen wurde attackt


Manser und ich waren nicht bei den Furlongs eingeladen. Schon Jahre ging das so. Lag wohl daran, dass Manser sich vor Jahren einfach am Buffet bedient hatte während die family auf den fields of gold spazieren war. Aber die Haustür stand auf. Da kann man doch mal inside watchen.

Seitdem haben die Furlongs, die im schönen Dorf Ottenbergen leben, Wachposten aufgestellt. So auch in diesem Jahr. Die freaks standen schon an der Hauptstraße.

Manser und ich taten so als wollten wir nur nen drive durchs Dorf maken und dann back durchs Domänental home driven. Manser guckte mich an: "Jerry! Was denkt dieser Wachposten eigentlich wer er ist?! Der standet hier und ahnt garnicht was für kleine Pisser die Furlongs sind? Es reicht! Ich muss mal 'n ganz ordentliches Wort mit ihm talken." Ich schrie nur: "Nein Manser!" Doch es war too late. Manser hielt mit dem bike an. Der Wachpisser nur: "Fahren sie bitte weiter. Hier in der Straße läuft 'ne wichtige private party ab und die soll nicht gestört werden." Manser nur: "Bleib smorde, du Wachpisser. Guck dich doch mal an. Die Uniform sieht so unsexy aus - Wenn deine Frau oder Freundin bzw. dein untreues Stück Scheiße was du home hast das jetzt sehen würde: Sie würde sich von halb Kiel vollsplashen lassen. Und das mit Vergnügen, du hässlicher Pisser!"

Der Wachpisser nur: "Ich ruf gleich die Polizei an!" Manser takete ihn outside und splashte den freak gone. Jetzt hatten wir freie Bahn um zu den Furlongs zu gelangen. Wir gingen hinters Furlong home und schlichen uns durch den Garten inside.

Die Grillparty war in vollem Gange und auch der Oberbürgermeister war da. Wir einfach inside. Dann sah uns Matthew Furlong: "Das kann doch nicht wahr sein! Ihr habt Partyforbidden!!!! Wie kann das angehen, dass ihr an den ganzen Wachfreaks vorbeigekommen seid?" Manser nur: "Komm erstmal down, du Blechtrommelfresse. Present mir mal den Grill. Ich hab Hunger, du Pisser!"

Manser bediente sich frech und kleckerte mit Senf auf den Anzug vom Oberbürgermeister. Der flippte aus: "Können sie nicht aufpassen?" Manser verlor die control: "Jetzt hör mir mal zu, du Dorf CDU Pisser. Du biste noch so ein alteingesessenes Stück Scheiße, oder? Hat deine Mama noch die Nahkampfspange von deinem Papa im Wohnzimmer liegen? Eure Familie gehört bestimmt immer noch zur hörigen Garde, oder? Du braunes Stück Shit!" Ich schrie Manser an: "Das ist der Oberbürgermeister!" Der fette Priest nur: "Alles normell, Jerry!"

Dann stand da ein kleines Planschbecken. Wahrscheinlich für die kids auf der party. Manser schrie: "Matthew! Komm mal her, du Eastblockpinsel! Du hast 'n Pool outside! Es gibt Barricades of life! Das geht doch nicht! Du kannst doch nicht vor den artigen Dorfdeppenguests hier ne versaute Poolorgie starten. Komm mal her, komm mal her, du splasher. Na? Hast derbe fantasys, oder? Am liebsten würdest du doch mit deiner Frau in den Pool steigen, dann kommt der Bürgermeister dazu und ködelt dir über'n Schädel, oder Matthew?" Furlong drehte ab: "Das reicht, Manser!" Manser bediente sich knallhart weiter vom Buffet: "Leckerer Dreck den ihr hier aufgetablet habt. Aber komm mal her, Matthew. Soll ich Winnie mal questionen wie solche Ködelpartys ablaufen. Das gierige Stück Pornmännchen könnte dir bestimmt versaute Tipps geben, du Blechtrommeldorfdeppenpisser!"

Dann kam auch schon die police und setzte uns fest. Egal. Schön gegessen und n bischen fun gehabt.


Geschrieben: 23:37, 6.08.2014
Weiterleiten

<- Vorherige Seite | Nächste Seite ->