DER KÖNIG VON MTOWN

Beschreibung

ALLE PERSONEN SIND FREI ERFUNDEN. Personen wie Jerry und MANSER gibt es nicht. Diese Person ist in sämtlichen Jerry Songs und anderen Geschichten seit 2008 ein reines Fake. Alle Geschichten hier sind fake!!!!! Ab Sommer 2021 gelten alle Blogartikel als 2018er Artikel weil das Datum nicht mehr zurücksetzbar ist. YouTube einbetten ist legal. Wir distanzieren uns von den direkten Links, die auf den Link zu den Videos resultieren. Auch distanzieren wir uns von Links, die wir anwenden und diese weiterverlinken. Verantwortlich ist J.A., Kiel.


Auswahl

» Startseite
» Profil
» Archiv
» Fotoalbum
» Freunde

Freunde



Links

» SOUNDTRACK
» SYNCHROKANAL

Die Dorfkreischette Avril Furlong betrog ihren Mann mit dem hautkranken Larry?


Dass es barricades if laiph in und um Mettenhof gab war mir immer schon klar, aber an diesem Sommertag spazierte ich hinter den Jütlandring Reihenhäusern down bis zum runden Spielplatz an der Bahnstrecke zwischen Kiel und Rendsburg.

Ich hörte an diesem day aber keine Kinderplaysounds sondern abartige bimmsounds. Eine Maid schrie mit einem Eastblockakzent: "Larry, du hautkrankes Schwein! Kratz mit deine abgefladderte eitrige Haut ins face während du mich hard'n dirty mit deinem schuppigen stick bimmst!"

Es war eindeutig Avril Furlong! Sie verkaufte normalerweise Hot Dogs am Heidenberger Teich, diese dürre Hurette. Außerdem versuchte sie sich immer als Trommelfellzerstörerin indem sie auf abartigen Dorffesten und marriages kreischte. Ihr Mann, der Oberzuhälter eines Dorfes, war ihr wohl zu langweilig geworden.

Ich understandete aber nicht warum sich Avril, das dürre hakennäsige Stück shit, mit einem hautkranken Hautarzt aus Kiel Mettenhof abgab.

Ich schlich mich also langsam ran und beobachtete den abartigsten bimms. Dann verschwand ich kurz right in einem Feld, das in Richtung Melsdorf ging und callte Manser, das schwabbelig fette Priesterschwein, an: "Manser! Ich kann nicht so laut talken, aber du musst schnell herkommen! Ich bin down the roten Weg am Spielplatz unten an den Bahnschienen. Avril bimmst mit Larry. Ich habs eigentlich immer gewusst. Aber ein dürres Etwas mit diesem hautkranken Pisser? Jetzt reicht's! Ich brauch dich hier, Manser. Komm sofort an stardee." Manser sagte übers phone: "Bleib smordee, Jyrcn man. Bin gleich da. Bleib silent und lass dich noch nicht entdecken. Die gehören mir!"

Manser kam fünf Minuten später mit einem bike (ein Wunder, dass es nicht unter dem fetten Priester zusammenbrach) down the roten way. Er zu mir: "Wo sind die Bimmsetten?" Ich presentete ihm den place. Manser ging frontal auf die Beiden zu, die sich in eine hintere Sandkuhle an einem Gebüsch versteckten.

Avril Furlong ritt das hautkranke Etwas richtig ein. Dann ging Manser between: "Es gibt barricades of life! Ja hab ich's denn hier nur noch mit Verrückten zu tun? Entweder meete ich Uly, den fischbimmsenden musicteacher, oder ich meete Saschenbergen und Andreesenbergen, die beiden spackigen Faceb-Admis, aber das hier geht too far: Alter, Larry! Dein hässlettiger EhefrauenCyborg home ist ja kein richtiger Mensch. Nur deshalb vögelst du eine 40Kg Kreischettentusse, die gerade frisch geschleimt hat. Ich muss schon sagen. Bei dir flattern garnicht mehr so viel Hautschuppen ab. Kann es sein, dass du schon fast alle lostet hast? Ihhhhgit. Du bist ja ganz rot, Larry. Da kommt die blanke Haut raus. Und Avril! Du smellst nach deinem Dreckswurf immer noch im step! Du bist die einzige Frau bei der Kuhkacke aus step läuft. Na, Larry? Das macht dich doch erst recht an, oder? Naja - Lass ich euch mal weitervögeln. Wenn eine Person von euch attractive wäre, dann würde ich das nicht acceptaten, aber zwei Drecksstücke aufeinander - Das passt! Komm Jerry. Wir gehen home."

Alles war normell.


Geschrieben: 17:25, 14.08.2014
Weiterleiten

<- Vorherige Seite | Nächste Seite ->