DER KÖNIG VON MTOWN

Beschreibung

ALLE PERSONEN SIND FREI ERFUNDEN. Personen wie Jerry und MANSER gibt es nicht. Diese Person ist in sämtlichen Jerry Songs und anderen Geschichten seit 2008 ein reines Fake. Alle Geschichten hier sind fake!!!!! Ab Sommer 2021 gelten alle Blogartikel als 2018er Artikel weil das Datum nicht mehr zurücksetzbar ist. YouTube einbetten ist legal. Wir distanzieren uns von den direkten Links, die auf den Link zu den Videos resultieren. Auch distanzieren wir uns von Links, die wir anwenden und diese weiterverlinken. Verantwortlich ist J.A., Kiel.


Auswahl

» Startseite
» Profil
» Archiv
» Fotoalbum
» Freunde

Freunde



Links

» SOUNDTRACK
» SYNCHROKANAL

Uly The G. grillte an seinem Geburtstag


Alle Personen und die Geschichte sind frei erfunden.

Uly The G., musicteacher und Fischbimmser aus MTown, hatte seinen Geburtstag im Frühling nicht gefeiert und so verschob er diesen fast immer auf den Hochsommer.

Manser und ich hörten erst von der party als fast alle anderen Leute aus MTown eingeladen waren. Manser flippte aus: "Die werden sowas von attackt. Selbst Wylde, dieses fleischmützige Stück shit an einem Dreckspriester, ist da!" Ich zum fetten Priest: "Manser! Wylde ist dein Vorgesetzter. So kannst du nicht über ihn talken!" Manser attackte mich back: "Bleib smordee, Jyrcn man! Komm mal down of life. Wir driven jetzt nach Stampenbergen und mal watchen was passiert!"

Als wir ankamen waren natürlich viele Dorfdeppen (freiwillige Feuerwehren der Drecksdörfer um Stampenbergen, als auch viele MTowner am stardee. Uly hatte einen Bodyguard vor die door gestandet. Manser schrie: "Das erinnert mich sehr an die Grillpartys bei Avril und Matthew Furlong. Dort kamen wir trotz Schießgenehmigung der Wachleute rein. Wir hatten da extra einen Tunnel gebaut. Und, Uly. Wenn es sein muss: Dann bauen wir auch hier noch so einen derben Tunnel. Damit wirst du garnicht klarkommen, du Fischbimmser! Komm raus und zeig dich, The G.! Ich will deine bepisste Drecksfresse sehen. Dein stick smellt bestimmt schon wieder nach Fisch. Hast dich heute bestimmt nicht nur einmal an einem Aal vergangen, du widerliches abartiges Stück Scheiße an einem Lehrer!"

Dann zeigte sich The G. endlich vor der homedoor: "Ihr Zwei! War ja klar! Ihr habt homeforbidden!" Manser schrie Uly an: "Bleib smordee! Jerry ist immer noch der König." Ich sagte ganz leise: "Hier draußen ist es nicht mehr mein Regierungsbereich, Manser. Da kann ich nichts machen."

Manser stieß The G. einfach beiseite und ging inside. Ich hinterher. Uly schrie nur rum. Manser kam auf die Terrasse: "Hier seid ihr also alle! Alle splasher die man kennt. Nur wir wurden nicht inside geloadet. Ich hab was für euch. Watcht ihn doch mal. Watcht ihn! Watcht ihn!" Larry H. Blog, das hässlich hautkranke Stück shit, sagte zu Manser: "Lass ihn inside!" und auch Avril Furlong, die Dorfhurette, die früher mal für Charlotte von Düsternbrook gearbeitet hat, schrie: "Bitte nicht, Manser!"

Doch es war zu spät. Manser splashte alle voll. Dann ging er noch zu einer Nachbarin, die natürlich unter 18 war und stickte sie voll.

Wir fuhren home. Ich war mal wieder geschockt über Mansers Verhalten doch dieser sagte nur smart zu mir: "Alles normell gemaked, Jerry!"


Geschrieben: 04:49, 12.09.2015
Weiterleiten

<- Vorherige Seite | Nächste Seite ->