DER KÖNIG VON MTOWN

Beschreibung

ALLE PERSONEN SIND FREI ERFUNDEN. Personen wie Jerry und MANSER gibt es nicht. Diese Person ist in sämtlichen Jerry Songs und anderen Geschichten seit 2008 ein reines Fake. Alle Geschichten hier sind fake!!!!! Ab Sommer 2021 gelten alle Blogartikel als 2018er Artikel weil das Datum nicht mehr zurücksetzbar ist. YouTube einbetten ist legal. Wir distanzieren uns von den direkten Links, die auf den Link zu den Videos resultieren. Auch distanzieren wir uns von Links, die wir anwenden und diese weiterverlinken. Verantwortlich ist J.A., Kiel.


Auswahl

» Startseite
» Profil
» Archiv
» Fotoalbum
» Freunde

Freunde



Links

» SOUNDTRACK
» SYNCHROKANAL

DAS SCHULFEST BEGANN - Der Wackelpuddingstand


Die Geschichte und die Personen sind frei erfunden.

Ich drivete an diesem März day mit Manser über die alte Levensauer Hochbrücke. Am Ende bogen wir wieder links ab und kamen an den Nord-Ostsee-Kanal, an die gegenüberliegende Seite von Suchsdorf. Manser watchte auf den Radioturm, der auf der anderen Site vom Channel lag und sagte traurig zu mir: "Das hätte ich nicht von dir gedacht, Dschüssn! Du schmierst mich bei der Schulleitung an? Hast du mich deshalb hier an den Point gebracht?" Ich beruhigte den fetten, schwabbeligen Priest iph Medehephe: "Natürlich, Manser. Ich weiß doch, dass du das hier magst. Hättest schon merken müssen, dass ich mit dir an diesen place driven wollte als du in Richtung Kanal gesteuert bist. Ich hab mit Uly The G., dem Organisationsboss des Schulfestes, getalkt. Er gibt dir das o.k. für den Wackelpuddingstand. Und auch im Sporthallengang." Natürlich ahnte Uly The G. was Manser dort im Gang vorhatte, denn die Girlumkleidekabinen lagen nicht weit entfernt. Manser flippte freudig ab: "Wie hast du das nur hinbekommen, Jerry?" Ich lachte: "Ich hab seine Frau beobachtet wie sie sich, während sie ihren Mann vom Unterricht abholen wollte, von zwei Sportschülern hat besplashen lassen. Schön Fotos gemaked und Uly, dem Fischbimmser, presentet." Manser flippte ab: "Jyrcn! Du hast gelernt wie's läuft! I. of Stampenbergen war sowieso schon immer eine käsig blaße Dorfhure. Die braucht dauerhaft 'ne Besplashung, aber ich kann da immer nicht. Die ist so hässlich - Ich muß immer an andere Frauen denken um überhaupt auf sie abzusticken. Los gehts, Jerry!"

Das Schulfest begann. Einige Jahre zuvor waren Manser & ich noch als Guests hier (wir erinnern uns an das classic Heargame "Schulfest Attack), aber dieses Jahr waren wir integratet. Manser mit seinem Wackelpuddingstand drüben bei den Turnhallen und ich im großen Musikraum (den kann man mit Wänden verkleinern/vergrößern und die Abschlußfeiern laufen dort immer ab). Dort erklärte ich Schülern wie man mit einfachen Mitteln gute Melodys attackt.

Manser callte mich einige Stunden later auf mein Phone on: "Jerry! Du mußt mich mal ablösen." Ich zu ihm: "Wie soll ich das maken, Manser? Ich brauch hier auch ne Vertretung wenn ich mal kurz weggehe." Manser lachte: "Frag den widerlichen Fischbimmser, Uly The G. Der kann den kids zeigen wie's läuft. Das macht er doch schon seit Jahren mit seinen Drecks-Musical-Songs. Ohne dich wär da nie ein Hit rausgekommen. Komm rüber, Jyrcn!" Ich zu Manser: "Ich weiß nicht, Manser....." Ich wurde vom fetten Priest unterbrochen: "BLEIB SMORDEE, JYRCN MAN. Komm jetzt rüber, du Pisser!" Ich zu ihm: "Okay, Manser!"

Ich sagte dem Uly bescheid, dieser kümmerte sich um die Schüler beim Musikraum. Angekommen beim fetten Priest war mir die Situation sofort klar: Manser hatte diesen Wackelpuddingstand (mit ein paar Schülern, die er einfach mit einer Palette Bier an den Heidenberger Teich schickte) nur wegen der Umkleide aufgebaut. Er lachte: "Jerry halt mal die Stellung. Siehst du die Kabine hier? Die kleinen Mandarinenmöpshuretten kommen gerade vom Federball playn nebenan. Die smellen jetzt bestimmt fresh versportet in ihren wet Teensteps, von Fischtagen durchsaugten, gierigen Slips of life. So junge, jugendliche durchgesquirtete Slips zu licken ist bestimmt was smartes, oder? Ich will denen ihre kleinen schlitzpissigen Holes auslicken. Vorher natürlich nen StepSmeller maken." Ich hielt die Stellung und der Manser rannte einfach in die Umkleide der Girls.

Manser takete seinen Stick outside und schrie die Girls an: "Watcht ihn mal! Watcht ihn! Watcht ihn! 6 Monate nicht gewaschen, der schmierig bakteriell angeschimmelte Kuppenkäse hat sich an meiner Stickkuppe so festgesetzt, dass ich die Frontskin nicht mehr zurückziehen kann. Ich erwarte jetzt von euch allen, ihr Dreckshuren, dass ihr ihn lickt. Lickt ihn sauber. Dann goe ich down, ihr high, ich down. Und dann.... Bekommt ihr alle eure jungen Faces full, ihr Dreckshurettchen, ihr notgylen Schlitzpisser!"

So kam es dann auch. Die Girls wurden völlig verstickt und Manser kam nach fünf Minuten völlig fertig raus, schmiss seinen Wackelpudding an die Wand, callte den Uly an und sagte: "Schön gesplasht. Du kannst deinen Schulreinigungsnutten sagen, dass sie hier gefälligst mal Pudding von den Wänden kratzen sollen. Wie sieht denn das aus, du Wixxer? Übrigens. Die Schülerinnen bzw. die Sportgirls brauchen nen ordentlichen Facewash. Da reichen eure Wasserhähne nicht. Habt ihr auch 'n Schlauch?"

Uly flippte aus: "Manser! Du wirst nie wieder an einem Schulfest teilnehmen!" Manser schrie Uly an: "BLEIB SMORDEE, du armseeliger Fischbimmser. Du bimmst vor deinen Schülern mitten im Unterricht nen Aal und sagst mir, dass ich mich fail verhalte? Was bist du bloß für  ein armseeliger Dorfdepp und dazu noch einer der schlechtesten Komponisten in Kiel. Verpinsel dich, The G."

Manser und ich driveten am eve nochmal down The Coast of Life. Schön Jubi-Bar, Kümmelkorn, Puffdöner incl. ErosWalk und final The WinMaster und alles war normell im Life of laiph.


Geschrieben: 22:47, 2.02.2016
Weiterleiten

<- Vorherige Seite | Nächste Seite ->