DER KÖNIG VON MTOWN

Beschreibung

ALLE PERSONEN SIND FREI ERFUNDEN. Personen wie Jerry und MANSER gibt es nicht. Diese Person ist in sämtlichen Jerry Songs und anderen Geschichten seit 2008 ein reines Fake. Alle Geschichten hier sind fake!!!!! Ab Sommer 2021 gelten alle Blogartikel als 2018er Artikel weil das Datum nicht mehr zurücksetzbar ist. YouTube einbetten ist legal. Wir distanzieren uns von den direkten Links, die auf den Link zu den Videos resultieren. Auch distanzieren wir uns von Links, die wir anwenden und diese weiterverlinken. Verantwortlich ist J.A., Kiel.


Auswahl

» Startseite
» Profil
» Archiv
» Fotoalbum
» Freunde

Freunde



Links

» SOUNDTRACK
» SYNCHROKANAL

Manser brachte seine Hofcafe-Maid mit


Der Sommer war am stardee, die Luft war hot und alles war normell. Der biggest Priest brachte seine Hofcafe-Liebe, die er ja einige Tage zuvor kennengelernt hatte, mit an den Heidenberger Teich.

Wir saßen outside in der sun, grillten und überlegten uns wen wir denn jetzt noch einladen könnten.

Ich zu Manser: "Priester! Rufen wir doch mal den Uly an. Wäre doch nett." Manser flippte aus: "Bist du jetzt völlig im scroll, Dschüssn of life? Doch nicht den The G. Dieser MusicTeacher, dieser Fischbimmser! Der ist bestimmt in diesem Moment am Nord-Ostsee-Kanal und zieht sich 'nen Fisch über den stick während seine Frau sich vom halben Dorf besplashen lässt. Alle Männer sticken in diesem Moment auf die dürre Hurette ab! Kein Bock drauf, Jerry. Aber wie wär's mit Charlie Dean Watson? Als Minigolfplatzsticker hat der doch auch mal Bock weg vom place und so einen sun können wir hier gut gebrauchen, Jyrc'n of life!"

So ging das denn auch ab. Charlie, der Minigolfplatz-Boss, brachte seine neue hotte Maid mit. Was für ein verdorbenes Stück. Manser und ich kamen damit garnicht klar.

Der fette Priester nur: "Wo hast du die geile Drecksmaid denn rausgeholt, Charlie! Mit Weibern hast du's doch sonst nicht so. Bringst ja sonst auf jede party deine Schwester Charlotte von Düsternbrook mit, die verdorbene Edelhurette. Stimmt es, dass die jetzt mit dem hautkranken Kratzpisser Larry H. Blog zusammen ist? Der hatte doch eigentlich eine hässliche Cyborg-Hure geheiratet. Ein Cyborg, der Dreck geworfen hat. Widerlich. Bei dieser Geburt stank der ganze Stadteil nach Öl gemischt mit weiblichen Geburtenschleim! Abartig! Egal. Back zum Thema, Charlie. Wie kann das denn bitte angehen?"

Charlie talkte darüber kein Wort. Er flüsterte mir aber ins Ohr: "Jerry. Die kleine Hure hat mir Winnie organisiert. Ist seine Cousine. 'Ne geile Sau, oder? Ich sach dir: Die ist am Tag zu 95% der time mit ihrem Kopf bei mir down und blowt meinen stick so stabil - Sowas hab ich noch nie erlebt. Was für ein geiles weibliches Stück Scheiße!"

Charlie war nunmal ein Glückspilz.

Der day war noch fantastic. Wir tranken noch schön Bier, grillten ab und laberten über halb Mettenhof. Alles war normell.

Jerry & Sarah in love


Geschrieben: 23:50, 29.07.2016
Weiterleiten

<- Vorherige Seite | Nächste Seite ->