DER KÖNIG VON MTOWN

Beschreibung

ALLE PERSONEN SIND FREI ERFUNDEN. Personen wie Jerry und MANSER gibt es nicht. Diese Person ist in sämtlichen Jerry Songs und anderen Geschichten seit 2008 ein reines Fake. Alle Geschichten hier sind fake!!!!! Ab Sommer 2021 gelten alle Blogartikel als 2018er Artikel weil das Datum nicht mehr zurücksetzbar ist. YouTube einbetten ist legal. Wir distanzieren uns von den direkten Links, die auf den Link zu den Videos resultieren. Auch distanzieren wir uns von Links, die wir anwenden und diese weiterverlinken. Verantwortlich ist J.A., Kiel.


Auswahl

» Startseite
» Profil
» Archiv
» Fotoalbum
» Freunde

Freunde



Links

» SOUNDTRACK
» SYNCHROKANAL

Die Pfadfindermaid vom Westensee


Aus der Jerry B. Anderson Reihe: Back in the Days. Diese Story ist sowas von real.

Wir schreiben Sommer 1990. Trotz seiner ersten Freundin war Jerry am Westensee unterwegs. Die Chaoten aus Mtown incl. MC W. waren dabei. 

Mein Aussehen war zu dieser Zeit so fantastisch, dass sich einfach jede Poppermaid in Kiel und Umgebung nach mir umguckte. Und das ist kein Joke, denn ein Jerry B. Anderson war schon damals für die weibliche Welt das absolute Pflichtprogramm.

Und weil ich schon damals einigermaßen singen konnte, war es auch nicht schwer sich zu den Pfadfinderinnen unterhalb der Jugendherberge zu setzen. 

Natürlich waren wir alle total voll und ich bekam an diesem Day nicht die Sweeteste. Aber sie hatte eine gute Oberweite. Nach einer halben Stunde neben den Maids sagte der MC zu mir: "Jerry! Fang mal  an zu singen. Die kleine Maid needet das."

Also fing ich ein Konzert an. Die Maids konnten mit ihren Gitarren und der Transponder-Kralle richtig einen playn. So langsam viel mir aber eine andere Maid auf. Sie war distanziert und saß auf der anderen Seite unserer Runde. Nach vier Bier ging ich rüber und wollte sie klarmachen, aber in diesem Moment kotzte der L. über die Westensee-Straße. Kein Scherz. Die Straße vom Hauptort und die lag direkt hinter unserem Point. Kein Wunder, dass die Girls sagten: "War nett mit euch, aber wir müssen jetzt ins Bett. Morgen gehts früh raus. Unsere Kanufahrt geht dann weiter."

Es war uns klar, dass das nicht stimmte. Am nächsten Morgen waren sie weg. Ich nehme es dem L. bis heute übel, dass er über die street gekotzt hat.

Und noch was: Sie sah wirklich wie Anna aus. 


Geschrieben: 15:40, 25.06.2018
Weiterleiten

<- Vorherige Seite | Nächste Seite ->