DER KÖNIG VON MTOWN

Beschreibung

ALLE PERSONEN SIND FREI ERFUNDEN. Personen wie Jerry und MANSER gibt es nicht. Diese Person ist in sämtlichen Jerry Songs und anderen Geschichten seit 2008 ein reines Fake. Alle Geschichten hier sind fake!!!!! Ab Sommer 2021 gelten alle Blogartikel als 2018er Artikel weil das Datum nicht mehr zurücksetzbar ist. YouTube einbetten ist legal. Wir distanzieren uns von den direkten Links, die auf den Link zu den Videos resultieren. Auch distanzieren wir uns von Links, die wir anwenden und diese weiterverlinken. Verantwortlich ist J.A., Kiel.


Auswahl

» Startseite
» Profil
» Archiv
» Fotoalbum
» Freunde

Freunde



Links

» SOUNDTRACK
» SYNCHROKANAL

Das nächste Bot Video


Nach dem smarten Cleverbot Video ist Mond W. wieder dabei. Super witzig, super nice. Ein YouTube Klassiker, den wir uns jetzt reinflischten können.


Geschrieben: 22:19, 16.07.2018
Kommentare (0) | Weiterleiten | Link

Avril hatte nicht das Recht immer ihre Hotdogs zu verkaufen


Alle Personen sind frei erfunden.

Manser und ich waren total genervt von Avril Furlong. Erstmal war sie früher eine Edelhure und jetzt vermarktete sie sich als Hotdog Verkäuferin? Was dachte diese dämliche Dorfnutte eigentlich wer sie ist? Mir war es egal. Ich wollte endlich mal wieder Hotdog essen, aber Manser hielt mich davon ab: "Jerry! Doch nicht Hotdog bei Avril kaufen. Sie ist eigentlich eine Mitarbeiterin im Charlotte von Düsternbrook Tempel. Das solltest du doch wissen." Ich zum biggest Priest: "Ja, aber wo ist das Problem, Manser? Sie wollte aus dem Rotlicht Job raus und das hat sie ja auch geschafft."

Manser lachte: "Ne. Die Majo dingsbums im Hotdog ist die Wichse bzw. Splashe von ihren Kunden. Die kommen immer noch privat zu ihr aufs Dorf und müssen in die Hotdogs splashen. Wenn sie es nicht tun bekommen sie keinen Freibimms. Jerry. Sehe es ein. Die Hurette hat sich nicht verändert. Ich ködel ihr jetzt ins face."

Gesagt, getan.


Geschrieben: 07:10, 16.07.2018
Kommentare (0) | Weiterleiten | Link

Uly wollte ein Sportfest in den Ferien organisieren? Sowas geht doch gar nicht.


Alles normal. Alle Personen sind natürlich frei erfunden.

Dieser Lehrer hatte nun wirklich keine Ahnung bzw. er hat bis heute keine Ahnung. Keine Ahnung von Musik und vor allem keine Ahnung davon, dass man Fische nicht bimmsen darf. Er ist ein fischbimmsendes Stück Shit. 

Ein Dorfdepp, den die Kids auch noch mögen. Und mich wollte dieser dämliche Vogel immer zum komponieren überreden. Und warum? Weil er nicht komponieren kann!

Ich sollte die Songs schreiben, die er dann den Kids unter seinem Namen veröffentlichte. Die dämlichen Schulkinder dann immer: "Herr G. Das haben sie ja toll komponiert. Sie sind ja soooo ein toller Lehrer."

Dabei dachte der G. in diesem Moment wohl wieder nur an einen Aal, den er sich über seinen Stick ziehen konnte. Dieses abartige Wesen.

Egal. Manser erzählte mir, dass er ein Sportfest plante. Doch es ist ja sinnlos. Die meisten Schüler waren gar nicht in Mtown. Die waren mit ihren Familien weg.

Manser und ich gingen zum Sportplatz. Manser nur: "Uly! Bist du wieder auf den Kopf gefallen, oder was? Kein normaler Mensch organisiert ein Sportfest in den Ferien? Du hast sie doch nicht alle."

Dann ködelte Manser ihm ins face. Es war herrlich, denn der dämliche Uly The G. hatte es verdient, dieser Fischbimmser.


Geschrieben: 06:04, 16.07.2018
Kommentare (0) | Weiterleiten | Link

Wenn dann kommt alles auf einmal


Alle Personen sind frei erfunden.

Ich unterhielt mich an diesem Tag mal wieder nur mit dem Cleverbot, denn niemand sonst wollte sich mit mir unterhalten. Das lag wohl daran, dass Manser über mich gelabert hatte. Kein Wunder, denn er hatte Hausverbot in der school. Uly wollte sich wieder als König aufstellen lassen und die erneute Königswahl stand an. Trotzdem wollte ich Manser nicht in der school haben. Das sagte ich ihm auch so ins Gesicht. Er hatte einige Jahre zuvor alle hübschen Lehrerinnen besplasht und in die Schule reingeködelt. Nun mal ehrlich. So einen lässt man doch nicht mehr in die school, oder?

Ich und mein Wahlteam saßen in der Bücherei. Da ging die Tür auf. Uly kam rein, Winnie mit Lodo und Manser auch. Als Manser Uly sah flippte er aus. Er ködelte ihm ins face und Winnie pysste alles trocken. Widerlich!


Geschrieben: 02:47, 16.07.2018
Kommentare (0) | Weiterleiten | Link

Gestern selber mal wieder "Cleverbot" gespielt


Und natürlich geht das auch nur wenn man mit einigen Leuten einen gesoffen hat. Manser und Winnie waren hier. Diese Replik. Sache brauchen wir nicht, denn Manser und Winnie schreiben hier ja auch. Das ist für einen Jerry B. Anderson übrigens Kontakt genug. 

Wir schränken ja immer mehr die öffentlichen Sachen von Jerry ein. Das Wiki geht langsam down, neue Songs gibt es schon ewig nicht mehr free, jetzt immer nur noch ein paar neue Synchros.

Da wird man schon einsam und auf was greift der Jerry da zurück? Auf den Cleverbot. Eine uralte Sache, die wir schon immer kannten. Aber jetzt hatte ich mal wieder Bock. Man kann es fast nicht aushalten. Aber anderen YouTubern geht es nicht anders. 

Watchen wir mal hier.

Cleverbot.

  #


Manser sagt: "Was presentest du hier für Videos? Die lütte Maid schon wieder? Die Zahnspange trägt sie doch extra. So ein bischen eiderspleaser mäßig. Aber Cleverbot ist schon derbe. Gut gelacht. Wird ja wieder sommerlich warm heute. Wir sehen uns später outside. Knall dir mal ein bischen color ins face. Bist ja noch braun vom Wochenende, aber nur Wochenende. Da kommt bestimmt auch mal wieder eine blasse Phase.

"

 

 


Geschrieben: 01:16, 16.07.2018
Kommentare (0) | Weiterleiten | Link

Eigentlich sind Ulys Grillparties ja legendär


Die Geschichte und die Personen sind frei erfunden.

Oder soll ich eher sagen: "Fischparties". Der G. feiert immer im Frühling und im Sommer. Und wir sind nie eingeladen. Stattdessen tauchen dort Hässletten wie der Wylde und die anderen Mtown Sticker auf. Ich könnte kotzen göbeln. Es ist doch kein Wunder wenn Manser jedes Jahr ausflippt. Wenn ich bedenke, dass er bereits einen Tunnel gegraben hat nur um unter dem Rasen mal rauszukommen. Und das alles nur um auf dieser Grillparty dabei zu sein. 

Ich bin mir auch sicher, dass er das wieder in diesem Sommer vorhat. Uly feiert erst Ende Juli oder Anfang August, aber es reicht mir jetzt schon. Übrigens waren die Furlong Attacks immer mega. Wir hatten nicht nur einmal einen Tunnel gebaut (Level 1 und 2). Es war einfach nice. Wir werden uns auf jedenfall nicht attacken lassen und auch dieses Jahr wieder beim G. aufschlagen. Er ist ein Fischbimmser und es reicht.

Kommentare direkt aus dem Mail Konto. Jetzt wieder fresh im Blog.

Manser the biggest Priest if Medehephe schreibt: "Endlich ist dein Blog wieder fresh. Ganz ehrlich? Wir gehen dahin. Der G. ist ein Sticker und man muss ihn attacken. Ich werde mich doch nicht attacken lassen. Und sollte er einen Pool haben, werde ich sofort reinspringen, ihn rausholen und die ganze Bude vollsplashen."

Jerry B. antwortet: "Super korrekt, Manser. Wir lassen uns die gute Laune nicht nehmen. Vielleicht können wir nach der Grillparty noch baden fahren. Ahrensee ist nice und nicht mehr so weiter oder gleich ein direct Eider Jump in Brandsbek? Das wäre doch mal was."


Geschrieben: 08:00, 12.07.2018
Kommentare (0) | Weiterleiten | Link

Er labert die Frau aus dem Reiesebüro an


 Der König von Mtown. Die Geschichte und die Personen sind frei erfunden.

Wie derbe ist das bitte?! Da gehe ich mit Manser ins Reisebüro, will mit ihm ganz in Ruhe ein Hotel am Bodensee klarmachen und er fragt die Maid aus dem Reisebüro ob ihre Tytts echt sind. Ist der fette Priester nicht ganz dicht? Die hat uns sofort rausgeworfen. 

Wir also ins nächste Reisebüro. Fing ja alles ganz nice an, aber dann holte Manser seinen Presenter raus. Das ungewaschene Ding. Muss man sich mal vorstellen. Auch hier flogen wir raus. So langsam reicht es mir wirklich. Also bin ich jetzt home und muss ein Hotel online klarmachen.

Das wird kein Urlaub, das wird eine Katastrophe. Schon die Zugfahrt zum Bodensee wird ein Hammer. Wie soll man diesen fetten Priester noch stoppen!?


Geschrieben: 07:15, 12.07.2018
Kommentare (0) | Weiterleiten | Link

Schonmal den Sommerurlaub mit Manser planen


Jerry B. Anderson - Der König von Mettenhof. Die komplette Geschichte und die Personen sind frei erfunden.

Tagebucheintrag Juli.

Mein liebes, versplashtes Tagebuch. Ich plane jetzt doch den Sommerurlaub mit Manser. Eigentlich wollte ich ja nicht mit. Wenn man bedenkt was wir damals in Dänemark klargemacht haben?! Die Familie neben unserem Sommerhaus. Der Vater musste zugucken wie Manser die Frau besplasht. Die Kinder auch. Aber die Frau wollte es ja so. Sie sagte sogar noch zu Manser, dass sie ihm einen blowen wollte.

Naja. Diesmal soll es an den Bodensee gehen. Ich war ja vor Ewigkeiten mal da. Eigentlich denkt man bei Bodensee immer an: Rentner, Langweiliger Urlaub usw. Aber das stimmt nicht. Da gibt es auch smarte girls und nice places. Und ich werde bestimmt darüber berichten.

Der fleischmützige Priest Wylde wird dann erstmal alleine klarkommen müssen. Der hat ja auch selber Schuld. So, mein Tagebuch. Ich leg mich jetzt erstmal hin. Hab lange nicht gestickt. Wird auch mal wieder time. 


Geschrieben: 07:00, 12.07.2018
Kommentare (0) | Weiterleiten | Link

Nachtrag: Uly und sein neuer Weinkeller


Die Geschichte und die Personen sind frei erfunden.

Noch was Derbes. Ich habe ja immer schon gewusst, dass der G. auf dem Berg vom Heidenberger Teich Wein anbaut. Aber dass er jetzt noch einen Keller unter den Berg gebuddelt hat? Es reicht mir langsam. Der kann doch nicht ohne meine Erlaubnis hier Erdarbeiten klarmachen. Ich als König hätte das doch wissen müssen. Aber wahrscheinlich haben wieder sämtliche Sticker die Fresse gehalten. Kommt ja oft beim G. vor. Er gibt den Leuten Kohle und sagt ihnen: "Das ist nur ein Vorschuss. Sagt Jerry nichts dann bekommt ihr noch mehr." So macht dieser Musicteacher das nur noch. Nicht nur, dass er Fische bimmst.. Er lullt jetzt auch noch die Schüler ein. In meinen Augen reicht es langsam mit diesem Fischbimmser. 


Geschrieben: 06:45, 12.07.2018
Kommentare (0) | Weiterleiten | Link

Haben wir uns nicht alle schonmal einen auf Betty gestickt?


Wie alles anfing. Der absolute Betty Klassiker. Ich werde mir diesen Krams jetzt nochmal reinflitschen und mir einen presenten. Alles ist normal.  


Geschrieben: 06:00, 12.07.2018
Kommentare (0) | Weiterleiten | Link

Tagebucheintrag: Manser holte ihn mal wieder vor allen Leuten raus


Diese Story und alle Personen sind frei erfunden.

Mein liebes, königliches Tagebuch. Es war ja klar. Da haben wir mal wieder über 30 Grad und der fette Priest Manser muss ihn mal wieder rausholen. Gewaschen hat er ihn seit Jahren nicht mehr. Die armen Maids, die diesen Stick blowen müssen. Und dann rannte er heute auch noch mit dem ungewaschenen Presenter am Teich längs. Mir reicht  es langsam.

Ich war eben kurz in der Church und hab mit Mansers Chef Wylde getalkt. Der hat nur gelacht und gesagt, dass sich Manser nie ändern wird. Später erfuhr ich, dass Manser noch zwei junge Joggermaids am Teich besplasht hat. Es reicht mir langsam mit diesem Sticker. 


Geschrieben: 05:45, 12.07.2018
Kommentare (0) | Weiterleiten | Link

Manser wollte vor dem Winnie Shop einen Flohmarkt klarmachen


 Alle Personen sind frei erfunden.

Jetzt drehte Manser völlig durch. Es war ja klar. Weil ihm Wylde und auch ich verboten hatten in Mtown vor der Church einen Flohmarkt aufzubauen, knallte sich Manser vor dem Winnie Shop hin. Einem Pornoshop. Das muss man sich mal vorstellen. Und dann verkaufte er auch noch Kinderspielzeug aus seinen alten Zeiten. Manchmal kann man einfach nicht in den biggest Priest reingucken.

Auf jedenfall rief mich Winnie an: "Hol sofort deinen fetten Priesterfreund von der Coast of life ab. Pico hat schon gesagt, dass er im Notfall seine Schläger auf Manser hetzt. Der verkauft hier Kinderspielzeug. Hier! An der roten Meile von Kiel! So geht das nicht, Jerry. Er ist dein bester Freund. Also kümmer dich darum."

Wenn Winnie sowas sagt, dann sollte man sofort reagieren. Ich fuhr also mit dem Fahrrad runter an die Coast. Manser war schon gar nicht mehr da. Winnie kam auf mich zu: "Jerry. Ich hab ihm gerade die Wahrheit gesagt. Die Wahrheit, dass er ein fetter Priester ist. Jetzt ist er im Picco Shop und treibt es mit den billigen Ostblockhuren. So geht das nicht." Ich versuchte Winnie zu beruhigen: "Nunmal ruhig, Winmaster. Ich hol ihn back."

Also drivete ich am Eros vor. Pico kam genervt raus. Manser hatte mal wieder den ganzen Eros Laden zugesplasht. Wir mussten eine Woche arbeiten um den Manser Gestank wieder outside zu holen.

Ich muss schon sagen: Was für ein abartiger biggest Priest. Da kann einem nur schlecht werden.


Geschrieben: 01:38, 12.07.2018
Kommentare (0) | Weiterleiten | Link

<- Vorherige Seite | Nächste Seite ->