Pleiten, Pech und AUTOPANNEN...:/

22:03, 5.10.2007. Von Yassi

Heyho,
gute Frage...what's going on...eine Menge ist going on in meinem Leben seit meinem letzten Post..vor allem autotechnisch! Aber ich fang mal vorne an...nach dem letzten Post passierte erstmal nicht soooo viel..es ging halt immer weiter...die Arbeit machte weiterhin Spaß und es ging halt..auch unter dem Sattel klappte alles. Das Wochenende mit meiner Familie war nett und wir hatten eine schöne Zeit im sonnigen Süden, welcher sich von seiner besten Seite zeigte. Aber dann ging es los...donnerstags fuhr mir ein Unbekannter, welcher sich nie mehr meldete, meinen linken Außenspiegel ab..da ich aber freitags nach Hause wollte, musste ich mir schleunigst Ersatz suchen...zudem musste ich an dem Morgen noch eine Anzeige gegen Unbekannt stellen in der Hoffnung den Übeltäter zu finden. Den Spiegel hab ich halbwegs gut organisiert bekommen...wofür hat man nen Praktikum unter Männern (auch, wenn die mir nur begrenzt helfen konnten )..und so konnte ich freitags gen Heimat starten...das Wochenende war wirklich vollgepackt! Das Auto wollte Wasser sehen, es war Arbeitseinsatz im Verein, Suchritt, Frisörtermin (jaja, ich hab jetzt wirklich Locken^^) und, und, und..aber es klappte alles super! Beim Suchritt wurden wir leider nur 19.Päärchen von 24Päärchen, aber es hat sooo viel Spaß gemacht und auf der Route hatten wir wirklich unseren Spaß, stimmts Ailli?!
Den Abend haben wir im Verein dann schön ausklingen lassen und montags ging es wieder zurück...
..jaja, aber einfach zurück fahren wäre ja langweilig..nya..und so hab ich blöderweise einen Auffahrunfall gebaut..nicht soooo viel passiert bzw mir ist nichts passiert, aber trotzdem genug Schaden entstanden! Julia hat dann in der Firma Bescheid gegeben und ich bin mehr oder weniger bei mir weiter gefahren nachdem Papa alles provisorisch gesichert hatte...
Die Woche verlief dann soweit so gut...und das Wochenende hab ich ganz allein im Süden verbracht...allein ohne großartige soziale Kontakte..! Aber ich war Shoppen in Bretten und Pforzheim, in der Lebkuchen-&Zuckerhasenausstellung und hab gechillt...war okay..
...und die Woche jetzt ging auch ganz gut..Mittwoch war ja Feiertag, welchen ich nachmittags gemütlich mit Julia verbringen wollte...tja, daraus wurde dann nichts, da mein Auto angeblich Öl verliert und wir vom Pferd aus kommen mussten, um das zu beseitigen, wenn ich keine Strafe zahlen wollte. Hab die Stellen dann mit Mäusemist abgedeckt und gewartet...gewartet...gewartet...und nach 2Std wieder bereinigt und den Tag ausklingen lassen..ihr seht, mein Auto scheint die südliche Luft nicht so zu mögen bzw nicht zu wissen, wer von uns beiden das sagen hat^^...und vieeeel Polizei gab es somit auch...
...aber heute bin ich endlich wieder nach Hause gefahren..die Fahrt verlief stressig, aber ohne Zwischenfälle..und jetzt bin ich bis Mittwoch Morgen in einer bunten Welt...freu mich wahnsinnig auf alles...

...im Praktikum läuft es weiter gut und macht mir viel Spaß...zudem lerne ich viel und bin sehr zufrieden damit..


Soweit so gut..ich mach mal Schluss fürs Erste...^^..,
eure momentan glückliche Yassi

Kommentare Hinterlassen.

Kommentare