Hier stelle ich ab und zu meine aktuellen Handarbeiten vor

Home : Profil : Archiv : Freunde : Fotoalbum : RSS Feed

Umzug

Geschrieben von dorawanda am 12.06.2014 um 21:42
in Patchwork. 0 Kommentare. Link.

Ich werde in absehbarer Zeit zu blog.de wechseln.
Ihr findet mich dort unter dorawanda.blog.de

Alles in Arbeit

Geschrieben von dorawanda am 10.06.2014 um 22:39
in Patchwork. 0 Kommentare. Link.

Auch wenn ich lange nix hier geschrieben habe, ich bin noch am patchworken!

Im Moment gibt es bei mir zwei große UFOs. Das erste ist eine große LogCabin-Tagesdecke (ca. 2x2 m) mit einem Lonestar in der Mitte. Ich habe sie unmittelbar nach der Decke mit den orangenen Sternen (im Juni 2009) angefangen. Bin dann aber ziemlich hängen geblieben. Mittlerweile sind wenigstens schon mal die Lagen übereinander gesteckt. Das heißt, ich muß noch quilten. Und da ich nur eine "normale" Nähmaschine habe, wird das eine ziemliche Viecherei werden, auch wenn ich nix aufwendiges machen will.Das zweite UFO wurde zu Beginn diesen Jahres bei einem Kaleidoskop-Kurs begonnen.. Aus einem Blumenstoff entstand dann mit viel Hin-und-her-schieben dann das Top, das ich dieses Wochenende (der Hitze sei Dank) fertig genäht habe.

Kissenparade

Geschrieben von dorawanda am 5.11.2009 um 23:40
in Patchwork. 0 Kommentare. Link.

Endlich ist mal wieder was fertig geworden! Ich habe für eine Freundin zum vollendeten halben Jahrhundert einen Stapel Kissen gepatcht.

Hier sind die Bilder:

Das ganze Sammelsurium, insgesamt 5 Kissen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Alle Kissen auf einem Haufen

Das "große" Kissen (40x60 cm)

Die Rückseite des mittleren Kissens    Das "große" Kissen (40x60 cm)

Außerdem ist noch ein Babyquilt fertig geworden. Er geht an das Frühchenprojekt in unserer Kinderklinik.

Gesamtansicht (60x60 cm)Detail

Der Quilt ist ca. 60x60 cm groß, die Frösche jeweils 5x5 cm.

Außerdem ist der große Quilt immer noch nicht fertig. Irgendwie hängt es momentan. Aber ich bin schon beim Quilten und habe die Mitte bereits geschafft. Es fehlt nur noch eine Seite des Randes.

Das sollte doch zu schaffen sein! Halte durch!!!

Ein neues Werk

Geschrieben von dorawanda am 6.06.2009 um 19:17
in Patchwork. 0 Kommentare. Link.

Oh, habe ich hier lange nichts mehr geschrieben!
Heute will ich meine aktuelle Arbeit vorstellen. Da sie für eine kranke Freundin ist, habe ich auch fast alles Andere stehen und liegen lassen und seit 3 Wochen gepatcht wie eine Wilde. Hier seht ihr das fast fertige Top:
Das Muster habe ich aus dem Patchwork & Quiltjournal Nr.104 (Mai/Juni 09).
Es ging superfix zu nähen. Nach den ersten Hürden habe ich (ohne zuschneiden) für einen orangen Stern ca. 75 min benötigt. Das schöne an diesem Muster ist, daß man nicht auf genaue Maße achten muß und es trotz teilweise deutlicher Verschiebungen richtig toll aussieht. Ich habe jetzt noch den Rand gearbeitet: ein schmaler oranger Rand, ein etwas breiterer aus dem olivgrünen Stoff für die Streifen und einen breiten Rand aus dem grüngemusterten Grundstoff. Ich habe es also geschafft, mit 3 Stoffen den ganzen Quilt zu gestalten! Whow! Und als Binding erscheint dann noch mal der orange Stoff. Heute habe ich die drei Lagen übereinandergeheftet. Das Endmaß wird dann ca. 165 x 205 cm sein.
Da es das erste so große Teil ist, was ich arbeite, war es schon etwas stressig. Nur über den Namen des Quilts bin ich mir noch nicht im Klaren. Aber das wird sich schon finden. Das nächste Projekt ist auch schon in Arbeit. Das wird dann (endlich!!!) meine schon lange geplante Tagesdecke für mein Bett. Es ist wieder viel mit der Hand zu nähen: lauter Blöcke, die aus 1/4 Dresden Plate bestehen. Und der Stoff ist wunderbare Wildseide. Man gönnt sich ja sonst nix! Aber hier ist voriges Jahr ein Stoffgeschäft aufgelöst worden. Sonst hätte ich mir das nicht so schnell leisten können.

Alles Gute

Geschrieben von dorawanda am 28.12.2008 um 15:25 . 0 Kommentare. Link.


Allen Bastler(inne)n und Handarbeitsbegeisterten wünsche ich ein frohes, gesundes und erfolgreiches Jahr 2009.

dorawanda

Mal was Neues

Geschrieben von dorawanda am 2.12.2008 um 18:07
in Patchwork. 0 Kommentare. Link.

Heute will ich meine Occhi-Arbeiten vorstellen. Leider stagniert das Ganze momentan etwas, da ich einfach zu viel unterwegs bin.
Occhi ist eine sehr alte Technik. Ich habe die Grundlagen von meiner Oma beigebracht bekommen. Wenn es Euch interessiert, hier sind 2 gute Links:
www.chriwu de
www.occhi.de
Aber es gibt noch fast unendlich viele mehr.

Fertige Werke

Geschrieben von dorawanda am 20.10.2008 um 21:36
in Patchwork. 0 Kommentare. Link.

So, jetzt will ich endlich meine fertigen Werke einstellen.
Die Tasch ist schon im März fertig geworden. Ich hatte damals nur vergessen, sie zu photographieren.

Jeans-Einkaufstasche
Und die beiden Tischdecken sind nun auch endlich fertig und haben ihre Besitzer erreicht.

Ovale Decke
Runde Decke
Das nächste Teil ist auch schon in Arbeit. Es sind wieder 6 Blüten, kreisförmig angeordnet, aber diesmal als Schonbezug für einen Hocker. Ich bin gerade beim Applizieren auf den originalen Schoner.

Quiltphase

Geschrieben von dorawanda am 10.06.2008 um 22:29
in Patchwork. 0 Kommentare. Link.

Endlich habe ich die verschiedenen Lagen übereinander und mit quilten angefangen. Meine Kursleiterin hat ein wenig mit mir geschimpft, weil ich jeden Stich einzeln mache und nicht zwei oder drei auf 's Mal. Aber ich komme so am besten zurecht.


Hier ein Photo von einer der 13 Blüten. Die Farbe des Quiltgarns entspricht ziemlich genau der des Hintergrundstoffes.

Meine aktuellen Projekte

Geschrieben von dorawanda am 30.05.2008 um 19:44
in Patchwork. 1 Kommentare. Link.

Hier nun meine aktuellen Projekte. Es werden zwei Tischdeckchen. Eine ovale und eine sechseckige. Die Sechseckblüten habe ich günstig bei Ebay ersteigert. Manchmal findet eben auch ein blindes Huhn ein Korn. Ich mußte sie nur noch passend aneinandernähen und auf den Stoff applizieren. Die ovale Decke wird wahrscheinlich auf grund der Anordnung der Blüten immer etwas schief aussehen, aber das ist eben "Kunst"! Ich werde sie aber noch etwas verdrehen, es bleibt nicht so wie auf dem Photo.


Beim Entfernen der Papiersechsecke (ca. 3 cm Kantenlänge) habe ich gemerkt, daß sie recht unterschiedlich waren. da brauchte ich mich beim Zusammennähen nicht zu wundern, daß ich gelegentlich etwas zirkeln mußte. Aber trotz Allem sieht es ganz vernünftig aus. Wenn sie fertig sind, stelle ich neue Photos ein.

Erstlingswerk

Geschrieben von dorawanda am 20.05.2008 um 19:52
in Patchwork. 0 Kommentare. Link.

Hier ist mein Erstlingswerk, eine XXL-Tasche. Es ist eine Petticoat-Tasche für meine Squaredancerei.


Die große Raute ist aus vier kleinen Blockhaus-Rauten zusammengesetzt. Die Rauten habe ich in der Naht gequiltet und den Rand mit Dreieckspiralen und Mäandern.

Avatar