Es ist vollbracht ... Teil IV (der letzte!)

18:54, 16.12.2008. Von Pinguin

Wie, noch ein Eintrag nach dem Motto "es ist vollbracht"? Wie jetzt, Semester war doch schon vorbei? Richtig beobachtet - es fehlten auch nur noch die Noten. Insofern hab ich selbst nichts mehr "vollbracht" außer (gespannt) auf die Ergebnisse zu warten, die dann heute auch endlich gekommen sind. Endlich? Ja, man wird hier doch etwas verwöhnt von den Korrekturzeiten. Aus der letzten Klausur bin ich am Freitag vormittag rausgegangen, Montag mittag mussten die ganzen Noten eingegeben sein, und heute abend um 6 PM waren die Noten dann schließlich für uns einsehbar (so war's zumindest geplant - um 5:45 PM waren sie dann aber auch schon da). So ein verbindlicher (!) Zeitplan in Stuttgart ... unvorstellbar.

Nachdem ich dann gerade eh in der Verwaltungssoftware unterwegs war, dachte ich mir könnte ich ja auch gleich noch schaun wie ich die Noten auf Papier bekomme. Für ein Transcript (d.h. den Notenauszug) gabs dann auch ein Auswahlmenü, in dem man die Uni auswählen konnte, an die man die Noten adressiert haben möchte. Hier mal ein Auszug vom Ergebnis (nichts von Hand eingegeben, alles nur anhand der vorhandenen Optionen ausgefüllt), mit Grüßen an Ulf ;-)


Ach so, eine Frage war ja noch offen: ja, Noten sind zufriedenstellend, die Mühe hat sich gelohnt ;-).

Kommentare Hinterlassen.

Kommentare

  1. Blöder Kommentar von (Mr. Anonymous)

    Zufriedenstellend???
    Also was Besseres als ne 3 hätte ich von dir ja schon erwartet :P

  2. Magdeburg von (Ulf)

    Moinmoin!

    1. Die heutige OvGU hiess nur von 1987 bis 1993 TU. Vorher war es eine TH, seit dem eine normale U. Aber warum kuerzen die "Technische" mit "Techl" ab?

    2. Das Land Sachsen-Anhalt existierte vor 1952 und nach 1990. Und "Sachsony" erinnerte mich eher an Elektroniksachen aus Japan ;-).

    3. Die DDR gabs nur bis 1990. Was bedeutet da eigentlich das Sternchen hinter der DDR?

    Tjo... wenn ich die Einschraenkungen so zusammenrechne, dann muss der Eintrag aus dem Jahre 1990 sein. Alles andere wuerde einem der Punkte oben widersprechen. Wobei ich die Punkte 2. und 3. genauer formulieren koennte. Damit waere dann der ganze Eintrag inkonsistent ;-).

    Aber: Magde_g_urg? Ich werd mich nie wieder bei Franzi dafuer entschuldigen, dass ich Quedlinburg nicht richtig ausspreche, wenn die nichtmal Magdeburg richtig schreiben koennen ;-).

    Viele Gruesse!
    Ulf

  3. Magdeburg von (pinguin)

    Die Auswahl stammt von vor wenigen Tagen, nicht von 1990 :). Der Stern hinter der German Democratic Republic heißt wohl so etwas wie "veraltet" bzw. "nicht mehr existent" - Yugoslawia bekam auch einen Stern. Ich fands nur witzig, dass sie den Eintrag dann nicht einfach herausnehmen.