Fehlersuche ...

23:26, 8.05.2009. Von Pinguin

... kann auf Dauer so frustrierend werden, vor allem wenn man es mit einem Mikroprozessor zu tun hat, der wohl seinen eigenen Willen hat (und nein, entgegen möglicher anderslautender Meinungen hat das nichts mit dem sprachlichen Geschlecht des Wortes "Mikroprozessor" zu tun!).  So sah das Ergebnis aus, als ich einen sägezahnförmigen Verlauf digitalisiert habe:



Sieht ja schonmal garnicht so schlecht aus, abgesehen von den zwei Spannungsspitzen (die im Eingangssignal aber nicht auftragen, wie mir das Oszilloskop verriet). Also Fehlersuche: ist vielleicht die externe Verkabelung schuld, oder die Platine? Vor allem tritt der Fehler schwer reproduzierbar immer mal wieder auf, aber bei weitem nicht jedes mal. Nun gut, durch Austausch von Verkabelung, Komponenten, Anschluss von anderen Signalen, etc. war dann sichergestellt, dass die Ursache wohl doch im Mikroprozessor zu suchen ist. Also schaun wir uns doch (mal wieder - an was erinnert uns das nur?) die Ergebnisse der Analog-Digital-Wandlung im Binärformat an:
001110010111
001111101010
100111011000 (1. Spitze)
010010100010
010011110011
...
101111110001
110001001010
001110101101 (2. Spitze)
110100000001
110101010010
Was fällt einem dazu noch ein außer *hmpf* ... Nicht, dass ich die letzten anderthalb Tage nicht hätte sinnvoller verwenden können ... Jetzt weiß ich nur noch nicht ob der AD-Wandler selbst (unwahrscheinlich, da zwei Module und bei beiden tritts auf) oder doch die Datenleitung zum Speicher schuld sind.

EDIT: so einfach ars wohl doch wieder mal nicht ... man sieht ja an den obigen Zahlen auch, dass nicht nur das oberste Bit sich änderte, sondern auch einige andere. Keine Ahnung was da schon wieder schiefläuft ... ich hab jedenfalls viel Spaß mit der Fehlersuche ... ähm ja.

Kommentare Hinterlassen.

Kommentare

  1. Robustheit?? von (Ulf)

    Hi Alex,
    ein zumindest aehnliches Problem hattet ihr doch schonmal.
    Habt ihr da eine schlechte Lieferung von Mikroprozessorinnen bekommen, oder geht da was bei der Verloetung kaputt...?