hart am start
Der Fitnessblog

paar Zeichnungen..

Geschrieben am 11.06.2009 um 20:41 in crap
.. die sich im Laufe der letzen 3 Jahre angesammelt haben..

..hab ich auf youtube geladen. Alles mögliche dabei, von warcraft über Kirby bishin zu meinem eigenem alpha-status game :D




vielleicht leg ich noch eins mit den restlichen Zeichnungen nach :) ps: das training läuft grade gar nicht. war krank und kurrier mich jetzt aus.

Trainingsstand - 21.05.09

Geschrieben am 22.05.2009 um 01:30 in Schweiss
Heute bzw gestern (oder vorgestern?) ist(/wars) mal wieder so weit. 50 Tage rum, neue Ergebnisse:

Hab mich überall gesteigert, teils sehr gut, teilweise (Schulterprobleme) nur leicht. Aber es geht nicht um die Gewichte sondenr um die Gesundheit :) (und der gehts gut ^.^)

Die gleichen "posen" wie letztes mal








und noch beine

(hier hat sich was getan :))

Vergleich überlass ich wieder euch. Nächstes mal mach ich vielleicht mit ner richtigen camera bilder und lass mich fotografiern^^

Umfänge kommen morgen

Trainings Spiegel für selbstverliebte

Geschrieben am 11.05.2009 um 23:28 in Home Gym
Möge der Narzissmus leben!

Nein im ernst, ich brauchte etwas in dem ich meine Ausführungen genau betrachten kann - ich will mir durch falsche Ausführung nichts kaputt machen oder das Training durch unentdecktes abfälschen erleichtern :)



Also kurzer Hand aus ein paar Spiegel-Fliesen und nem eigenen Holzgerüst einen Spiegel gebaut :)
Mit Acryl(silikon) aufgeklebt und - was soll man sagen: es hält und man sieht sich.

Perfekt ist es nicht geworden, aber meinen Ansprüchen genügt es :D

Privot for president! Meine Strichmännchen Animationen :)

Geschrieben am 10.05.2009 um 16:36 in crap
Hab diese total geile Scheisse entdeckt: Privot! Ein Programm mit dem man ein paar nette Animationen machen kann ;)
Hätte mir mehr Mühe geben können, hier ein paar Kostproben:



___________________________________________


___________________________________________



___________________________________________


http://img124.imageshack.us/img124/9948/bodenm.gifhttp://img124.imageshack.us/img124/9948/bodenm.gif___________________________________________


___________________________________________



___________________________________________




___________________________________________


copyright liegt bei mir :P

Wieviel Gewicht packst du so?

Geschrieben am 10.05.2009 um 16:07 in Schweiss
Zwischenstand Mai 09

Spielt ja eigentlich keine Rolle, da man mit geringem Gewicht selbe Erfolge verbuchen kann wie mit hohen. Schlüsselrolle spielt hier die Intensität. Aber dennoch möchte ich festhalten, wo ich mit wieviel trainiere.
Alle Ausführungen sind so sauber, wie nur irgendwie möglich. Kein Schwung holen, einkrümmen, abfälschen (nur in der letzten WDH) etc.

Die etwas niedrigen wiederholungszahlen kommen teilweise durch intensives aufwärmen zustande. Alle Übungen mache ich zur Zeit nicht, also erstmal das, was aktuell ist:

  • Kniebeugen: 65,5kg 9x
  • Kreuzheben: 63,5kg 9x
  • Step Ups: 34kg 10x
  • Klimmzüge (weiter Obergriff): 8x
  • Klimmzüge (enger Untergriff): >10 stck
  • Liegestütze (weit): >22 stck
  • Enges Bankdrücken: 34,5kg 10x
  • Aufrechtes Rudern (weit): 18,5kg 10x
  • Schulterdrücken: 24kg >10x    ODER    30kg 6x
  • vorgebeugtes Seitheben: 3,5kg 10x

Bankdrücken und Flys kann ich grade nicht sagen. Übungen bei denen ich ein Rack/Trainingspartner oder gummierten Boden (zum fallen lassen) brauch kann ich hier unmöglich bis ans absolute Muskelversagen betreiben - leider (noch nicht)

Vielleicht hats ja jemand interessiert :D

Schlank trinken - mit grünem Tee abnehmen

Geschrieben am 5.05.2009 um 21:22
** UPDATE (03.05.09) **

Körperfettanteil reduzieren: Selbsttest mit grünem Tee


die letzten Wochen ist mir der Grüne Tee immer wieder über den Weg gelaufen - er fördert angeblich Stoffwechsel, hilft abzunehmen, hat viele gesunde Eigenschaften usw. Dem Catechin, welches in grünem (und schwarzen Tee) enthalten ist, werden diese Eigenschaften zugesprochen. Der Stoffwechsel wird angeregt, verbrennt schneller Fett, die Leber nimmt weniger Fette auf, freie Radikale werdn gebunden (krebsvorbeugend), etc.


Habe mir probeweise den günstigen Grünen Tee von Gut & Günstig (79cent für 43,5g) und teuren von Meßmer(4,29? 125g ? nochmal nachschaun) gekauft. Schmecken tun sie für mich als Teeanfänger gleich. Habe nach Gebrauchsanweisung zubereitet, allerdings wurde der von Meßmer deutlich stärker, intensiver und vorallem bitter. Weniger Tee, mehr Wasser hätte ihn wohl aufs selbe Ergebnis gebracht.



Da ich geschmacklich keinen Unterschied feststelle, stellt sich nur die Frage wieviel des angepriesenen Catechin wo drinsteckt. Ich tip einfach auf den teureren. Nächstes mal such ich den Teeladen auf. Vielleicht weiss jemand, wo wieviel drin steckt? Meine Recherchen haben mich nicht sonderlich weit gebracht.

Zum Test:
Ich achte die nächsten Wochen und Monate darauf, ob ich mit diesem Tee vermehrt Fett verliere. Bis jetzt sehe ich Erfolg, doch nicht gerade viel. Ich kann mir gut vorstellen wo ich in 2 oder 3 Monaten mit dem Körperfettanteil stehe (zumindest optisch, in Prozenten nicht). Dieses Bild sollte in gleicher Zeit mit dem Tee allerdings noch merklich getoppt werden.



Ich werde alle 3 oder 4 Wochen reinschreiben wies läuft. Trinke jeden Tag 1 bis 3 Tassen, je nach Durst (zucker und honig frei, pur also)

UPDATE:

da ich seither keinen Anlass hatte einen neuen Artikel zu schreiben, ergänze ich einfach diesen hier.

Die Erfolge scheinen nicht auszubleiben. Vorweg: ich esse schon seit längerem durchaus gesund und in letzter Zeit auch mit Tendenz zu low-carb. Mein Gewicht hielt ich, Masse habe ich (vermutlich) zugenommen. Seit ich den Tee trink hab ich sogar noch ein viertel bis halbes Kilo verloren - schätzungsweise Fett, denn die Defi kommt und die Muskeln bleiben/wachsen :]
Ich kann nicht ganz ausschließen wieso ich nochmals Fett verloren hab, obs an der Ernährung oder dem Tee lag. Allerdings tendier ich mehr zum Tee: meine Ernährung lässt zu wünschen übrig :) also Pluspunkte für den Tee.

aktuelles Gewicht: zwischen 62,5 und 63.

Nun kann ich aber - zuminedst Gewichtsmäßig nicht weiterverfolgen inwiefern sich der Tee auswirkt, da ich erstmal ein Plus an Kalorien zuführen will.. nicht grade Masse- (Mest-)phase, aber der Muskelzuwachs ist mir zu begrenzt. ganz nach dem Motto: eat big, train hard

in diesem Sinne,
harte Grüße

Vorherige Seite | Seite 2 von 6 | Nächste Seite

Kategorien

- crap
- Ernährung
- Home Gym
- Schweiss