Montag 6 Oktober 2008

 Ja ja so hab ich es mir vorgestellt. Letztlich war es dann doch ganz anders. Aber mal von vorne. Ich war die Tage schon leicht von den japanischen Lautsprechern, Megafonen und Autos mit Megafonen die einem politische Scheiße von der Rechten und Linken Seite um die Ohren schreien. Joa heute ging es also nach Akidingsbums (bin zu faul gerade nachzuschauen). Sehr bekannt für die Technikkaufhäuser. Kaum aus der Metro raus schon der erste mit einem Megafon vor mir. ARG das fängt ja gut an. Was dann kam war aber kaum zu glauben. Da haste 100 Geschäfte vor dir, die alle 2-3 Hansel angestellt haben die entweder mit oder teilweiße auch ohne Megafon ihre Werbung jedem Vorbeigehenden ins Ohr brüllen. Der absolute Hammer. Da die Frauen ja auch was arbeiten müssen werden diese dann in Kostüme gesteckt und verteilen Flyer.

Wir waren dann in 3-4 Geschäften drinnen und es ist einfach zu viel Information auf einmal. Überallbunte Schilder und Leuchtreklame und Sound und Durchsage und Verkäufer der sich bedankt dass man in seinen Laden gekommen ist…… Joa nicht ganz einfach als Ruheliebender Mensch.

Da ich ja schon viele lustige Geschichten über DVD Läden gehört habe musste ich natürlich gleich in einen rein. Die ersten 5 Stockwerke waren nicht viel anders als bei uns, nur dass es eben viel mehr gibt. War auch kaum was los. Im 6ten Stock allerging war dann die Hölle los. Erotikabteilung und bestimmt 200 Männer stehen in einer Schlange. Wir haben nicht ganz geblickt wieso aber was war viel los und wir haben uns schnell zum Ausgang getrollt. Verrückte Japaner aber dazu komm ich gleich noch.

Damit ich dann auch noch was kaufe wenn ich schonmal da bin – darf ich nun den neuen Ipod Nano mein eigen nennen. Test davon gibt aber noch nicht weil ich gerade erst Musik drauf spiele.  Bis die Tage…

Geschrieben von Dr_Flash um 04:42
in: Aus dem Alltagweiterleiten | Kommentare (0)
Kommentieren
Kommentare: