Dienstag 7 Oktober 2008

Servus miteinander,

heute war es also soweit. Prof. Komurasaki hat uns (Tony,ein Chin PHD Student unsere 2 Betreuer und natürlich mich) zum Sushi eingeladen. Ja fangen wir mal von vorne an:

1te Runde für alle: Ein weiß gelber Pudding mit Pilzen welcher sau heiß und sehr gliberig war. K.a. was es genau war aber ich hab ihn gegessen. War garnicht so übel. Tony hat ihn nicht ganz gegessen. 1:0 für mich aber das war auch die einzige Führung ;)

2te Runde: weißer roher Fisch auf Reis. Joa hat sehr nach Meer und Fisch geschmeckt und war dazu noch kaum zu kauen. Dumm war nur, dass der Fisch so 10cm lang war. Naja haben wir beide gefuttert und beide drin behalten. 2:1

3te Runde: Muschelherzen. Das kannte ich schon aus Europa und wusste wie schrecklich das schmeckt. Tony hat es brav probiert - 2:2 aber er hat sichtlich Schwierigkeiten den Brechreitz zu unterdrücken.

Ab dann wurde es etwas chaotisch weil schneller neuer Teller auf den Tisch kamen als ich noch essen konnte. Letztlich hab ich dann noch 2 mit Lachs gegessen was echt überraschend gut war dann noch eins mit Schweinefleisch, eins mit einem Ei was ich nicht so dolle fand, dann noch eins mit Gurke und zum Schluss eins mit Rindfleisch. Das hat meinem Magen den Rest gegeben. Dachte ja Rindfleisch juhu aber da war roher ei dabei und k.a. was da noch drin war. Beim Kauen hat sich vermehrt einen sehr starken Brechreitz aber ist alles drin geblieben. Danach hab ich dann mal lieber aufgehört.

Joa was noch zu erwähnen ist, Tony hat noch Hodensushi gehabt *ggg* und hat mich vorher noch Pussy genannt weil ich das etwas komisch fand. Nachdem er es gegessen hat und erfahren hat was es ist war dann nichtmehr so begeistert ;) Aber ich bin sehr stolz auf dich Tony. Ab jetzt hast du mehr als 2 Eier in der Hose *ggg*. Joa letztlich war wichtig, dass wir alles runterschlucken konnten und alles blieb auch unten. Sushi wird wohl nicht mein Lieblingsgericht. Der Geschmack ist teilweiße echt nicht schlecht aber die Konsistenz der Sachen verursacht teilweiße echt einen mießen Brechreitz bei mir. Das stört den Essgenuss doch erheblich.

Joa ansonsten hab ich heute eine Vorlesung in Japanisch gehört, in der man dich Mühe gegeben hat das Tony auch was versteht – da er diese Vorlesung machen muss. Die Mühe bestand dann darin, dass sie die 6 Topics der Stunde auf Englisch hingeschrieben haben. Joa ich hab in der Stunde krampfhaft versucht unter den Tisch zu passen was einfach nicht möglich ist wenn einem der Tisch nicht mal bis zu den Knien geht. Die Stunde auf Englisch bei Prof. Komurasaki war dann in einem anderen Raum wo ich endlich den Platz gefunden habe den ich brauch. Das Thema ist auch sehr interessant. Ich denke ich werde diese Vorlesung regelmäßig/immer besuchen.

Ach ja zum Schluss noch ein Wort zu meinem Betreuer. Hab meinen eigenen J. Sein Name ist Taki und er ist einfach super. Ein absolut klasse Englisch, sehr aufgeschlossen, sehr breites Allgemeinwissen und sehr sehr gut Vorbereitet. War heute wieder bis 22.00 in der Uni und hab mich mit ihm noch unterhalten. Ist für mich sehr interessant einen Einblick in die Japanische Denkweiße in Politik, Wirtschaft und Entwicklung zu bekommen. Denke er ist der Hauptgrund wieso ich mich hier seit der ersten Minute so wohl fühle. So nun ist wieder einmal Schluss – ich muss ins Bett – morgen hab ich dann das erste fachliche Gespräch mit meinem Prof..

Schöne Grüße aus Japan und denkt immer daran wenn ihr mit der Vergangenheit reden wollt müsst ihr mit Pingue Chatten, aber wenn ihr was über die Zukunft wissen wollt, müsst ihr in diese Richtung chatten ;) 

Geschrieben von Dr_Flash um 03:19
in: Aus dem Alltagweiterleiten | Kommentare (1)
Kommentieren
Kommentare:
*pfft*
... nur weil Du wieder vorrausrennen musst. Es gibt auch noch Leute, die ein vernünftiges Tempo vorlegen :-)

Und solche kulinarischen Hochgenüsse sind mir bisher verborgen geblieben - ich weiß nicht ob ich Dich beneiden oder bemitleiden soll :).

Ich hätt ja jetzt fast "schönen Abend" gesagt, aber "guten Mittag" triffts wohl eher ;-)
Geschrieben von pinguin um 03:01, Mittwoch 8 Oktober 2008 | Link | |