Donnerstag 6 November 2008

heute Nacht hat mich ein Killermoskito heimgesucht. Da es hier Nachts doch schon recht frisch wird und in Japan Isolation ein Fremdwort ist war ich bis auf meinen Kopf gut in der Decke verpackt. Dumm war nur, dass es dem Fich wohl noch nicht kalt genug war und ich jetzt einen Stick in der Lippe, neben dem Bund, im Kin, neben dem Ohr und am Ohr habe. Das ganze natuerlich schoen geschwollen sodass ich jetzt aussehe wir ein Boxsack. Erste Mission heute abend ist also Miskitojagt. Wenn ihr euch also ueber die Temperatur in Deutschland aufregt, denkt immer daran dass es auch bei Waerme gewisse Nachteile gibt. Bilder von mir gibt es natuerlich KEINE.

Geschrieben von Dr_Flash um 06:35
in: Aus dem Alltagweiterleiten | Kommentare (2)
Kommentieren
Kommentare:
Photos ...
Menno ... muss gleich mal Caro drauf ansetzen, dass sie Photos macht :-) Hier ist's Wetter auch echt angenehm, aber vermutlich net ganz so warm (5°-22° je nach Tageszeit), aber von Moskitos werd ich hier zum Glück net geplagt. Ich frag mich nur warum der Moskito net aus dem ersten Stich was gelernt hat, sondern den gleichen Fehler wieder und wieder gemacht hat :P
Geschrieben von pinguin um 07:33, Donnerstag 6 November 2008 | Link | |
Photos
Hab leider keine Kamera und seh Sven auch erst wieder am Sa...
Vielleicht macht Tony ja welche!?
Wuerde aber auch gerne sehen wie er ausschaut
Geschrieben von carosa um 07:59, Donnerstag 6 November 2008 | Link | |