Samstag 17 Januar 2009

Wer glaubt im Leben schon alles gesehen zu haben, der muss sich jetzt fragen: War ich schonmal im Partire Tokyo Bay Wedding Village? Ich denke kaum. Durch Zufall am vorbeifahren gesichtet und natürlich gleich besucht. Caro und mir fiel es sehr schwer uns zurück zuhalten. Japaner hatten da weniger Erfolg. Was man in Europa als totsicheren Tipp für eine weitere Pleite ansehen würde, scheint hier ein echter Erfolg zu sein. Es gab so eine Art Beratungshaus was auch sehr gut gefüllt war. Im "Ort" Selbst konnte man dann Hochzeitstorte, Kimono oder Brautkleid (wie man sieht auch für den Hund) und natürlich eine Kirche mieten. Diese Kirche sah immerhin nicht ganz so schlimm aus. Wir haben auch schon Kirchen gesehen, die aus einem Guss waren. Kirchen werden hier meistens aber ausschließlich zum heiraten benutzt. Wer also noch etwas anderes als eine Heirat bei Pingue im Elvis Kostüm sucht ist hier in Japan genau richtig! (Gelle Sascha ;))

Geschrieben von Dr_Flash um 08:34
in: Skurrilesweiterleiten | Kommentare (2)
Kommentieren
Kommentare:
Hochhauskirche
Mit dem dritten Foto hast du mich wirklich gelinkt. Auf die ersten drei Blicke sah das fuer mich so aus als ob die Kirche mit dem Hochaus ueber diese Glaswand verbunden sei.
Erst der vierte Blick verriet den Trick mit der Perspektive.
Geschrieben von Ulf um 21:52, Sonntag 18 Januar 2009 | Link | |
Unbenannter Kommentar
Danke fuer den Tipp, Sven. Wir ueberlegen es uns :D

Aber heul nicht, wenn du 3 Tage nach der Rueckkehr zurueck nach Japan fliegen musst.
Geschrieben von Bananenweizen um 20:37, Montag 19 Januar 2009 | Link | |