Jettiblog

Ballermann sinkt und sinkt

11:47, 6.10.2007 .. 0 Kommentare .. Link
Eine recht aufgebauschte Nachricht geistert durch die deutschen Medienticker. Es geht um den Hurrikan auf Mallorca, der 20 Verletzte und Schäden in zweistelliger Millionenhöhe gefordert hat.
Ein Hurrikan, der wie aus dem Nichts mit 120 Km/H über Mallorca zog. Ein Hurrikan, der so stark war, wie kein Anderer vor ihm. Ja, sogar die Stärke eines "tropischen Sturms" erreicht hat, wie man ihn sonst nur in der Karibik kennt.
Sogar "Mallorquinische Sehenswürdigkeiten" wie "El Arenal" wurden von diesem Sturm gestreift und auch die Hauptstadt Palma hat einiges abbekommen.

Viele Meteorologen vertreten da zu Recht die Meinung, dass der Klimawandel daran Schuld sein. Ein Klimawandel vor allem durch CO2 und sonstige Treibhausgase ausgelöst. Ein Sturm, der ausgerechnet von der Zeitung prophezeit wurde, der man sonst so etwas niemals zutraut, der Bild.

Die 10

11:30, 23.09.2007 .. 0 Kommentare .. Link
Die 10 ist auch eine sehr wichtige Zahl. Sie ist der Beginn der 2-stelligen Zahlen bzw. sie hat als Ziffer nur den Wert "0". Aber ist sie denn damit nichts wert?

Nein, im Gegenteil. Da die 10 auch die 0 ist, schließt sie den Kreis. Genau so wie ich zum Ende meiner Blogs komme, weil sich jeden Tag ein kleiner Kreis meines Lebens schließt.

Sprich, ich stehe auf und dann wird mein Kreis um einen ganz anderen Lebensabschnitt gezogen. Und wenn ich dann wieder ins Bett gehe, so schließt sich der Kreis.

Die 9

11:28, 23.09.2007 .. 0 Kommentare .. Link
Die 9 ist die höchste Ziffer. Damit heißt das, dass ich oftmals Höhepunkte erreicht habe. Also viele "Neuner". Und wenn ich einen Höhepunkt habe, dann trage ich ihn in meinen Blog ein, um den nicht zu lange und langweilig zu machen.

Es ist auch die Quadratzahl der 3. Sprich, ich erweitere damit die Beziehung immer weiter zu euch und eurem Internet.

Die 8

11:25, 23.09.2007 .. 0 Kommentare .. Link
Die 8 ist das Oktagon. Die 8 bedeutet auch, dass man acht geben soll, was man schreibt. Man sollte 8-ung vor den Mitbloggern und dem Internet im Allgemeinen haben.

Außerdem ist die 8 eine Zahl, die eine Schleife darstellt. Denn immer wieder habe ich Schleifen in meinem Leben, die ich aufmachen will, indem ich diese Schleifen getippt darstelle.

Aber auch Spinnen haben acht Beine. Und wie eine Spinne krabble ich über die Tastatur und bringe meine Wünsche und Gedanken auf den Bildschirm.

Die 7:

11:22, 23.09.2007 .. 0 Kommentare .. Link
Was bedeutet denn die 7? Und woran denkt man als erstes? Richtig, an "Schneewittchen und die 7 Zwerge". Aber warum gerade sieben Zwerge und nicht acht, neun, fünf oder sechs?

Richtig, weil diese Zahl für die Ruhe am 7. Tag in der Bibel stehen. Die 7 Zwerge feiern mit Schneewittchen ein Fest, bevor man sie versucht hat, umzubringen.

Und genau so werden wir ein Fest feiern, wenn ich gebloggt habe.

Die 6:

11:20, 23.09.2007 .. 0 Kommentare .. Link
Die 6, woran erinnert denn die? Erst einmal an das Sechseck, das Hexagon.  Hexagon erinnert doch irgendwie an den Begriff "Hexen". Sprich, ich "verwandle" meine tiefsten Gedanken in einen mir persönlich zugeschnittenen Blog, der auch die anderen User erfreut.

Viele denken dabei auch an körperliche Liebe. Man verspürt eine Erotik, wenn man seine intimsten Geheimnisse offenbart, so wie das jeder Blogger tut.

Die 5:

11:19, 23.09.2007 .. 0 Kommentare .. Link
Ein Fünfeck hat 5 Seiten. Das Pentagon, das Verteidigungsministerium der USA ebenso. Den Pentagon heißt ja "Fünfeck".
Ich habe 5 Finger an meiner Hand. Und mit diesen 5 Fingern bringe ich die Gedanken in den Computer, die mir durch den Kopf schwirren.

Die 4:

11:18, 23.09.2007 .. 0 Kommentare .. Link
Ein Quadrat hat 4 Seiten. Ein Würfel besteht sogar aus 6 Quadraten. Ein Quader aus Quadraten und Rechtecken, was ebenfalls ein Viereck ist. Und dazu zählen auch Rauten.

Ich deute die Zahl 4 folgendermaßen:  Das ist eine gerade Zahl und damit soll es bedeuten, dass alles im Leben und das, was ich schreibe, eine gewisse Ordnung hat.

Die 3:

11:17, 23.09.2007 .. 0 Kommentare .. Link
Wie eine Pyramide aus 3 Seiten besteht, so habe ich in diesem Blog eine Beziehung zu 3 Leuten. Zu mir, zu den Usern und zum Internet allgemein. Ich schreibe meine Erlebnisse auf. Die User bewerten sie dann als gut oder schlecht und im Internet stehen sie dann drin.

Die 2:

11:16, 23.09.2007 .. 0 Kommentare .. Link
Warum schreibe ich denn die 2. Ganz einfach. Ich mache halt gerne Doppel-Blogs. Sprich, mir fallen 2 wichtige Dinge ein, die ich gerne hin schreiben möchte.
Aber ich möchte auch die Nähe zu anderen Menschen erfahren. Ich bin die Nummer 1 und die Community ist die Nummer 2.

Nachgeholte Blogs von 1-10

11:15, 23.09.2007 .. 0 Kommentare .. Link
Das ist die Nummer 1. Die 1 bedeutet, dass ich wieder ganz von vorne anfangen werde. Koste es, was es wolle.

Das Eva-Prinzip

07:45, 9.09.2007 .. 0 Kommentare .. Link
Kaum wurden Auszüge aus Eva Hermans Buch "Das Eva-Prinzip" bekannt, schon steht sie schon wieder in den Schlagzeilen. Und zwar seit heute.

Denn sie hat eine Aussage getätigt, die so gar nicht in das heutige Bild der Deutschen passt. Sie hat zwar Konzentrationslager, den 2. Weltkrieg und die Bomben auf England, Polen, Russland, Frankreich und auch auf Deutschland verteufelt, aber sie hat dennoch Adolf Hitler in der Summe ein positives Zeugnis ausgestellt.

Eva H. hat behauptet, dass im Jahr 1968 als Zeichen der "endgültigen Abgrenzung" vom Nazitum die "Familienwerte" angeblich verabschiedet haben. Und somit wollte sie das Mutterkreuzlertum zelebrieren.

Zu Recht sehr umstritten.  Denn Adolf Hitler wollte nicht nur, dass Frauen die Soldaten der Wehrmacht bzw. der SS sie in ihren Feldzügen nicht stören sollten. Nein, er und seine Partei wollten auch "dumm gehaltene" "Gebärmaschinen" haben. Er wollte einige riesige, die Welt erobernde Armee aus "Killermaschinen" produzieren. Und daher erfand er den "Lebensborn".


Es steht also fest, dass Eva "Braun"  eines nicht beachtet. Zwar sind Familie und die Werte der Familie äußerst wichtig. Aber die Werte der Familie während der NS-Zeit hatten nur einen Zweck: Einen besonders brutalen Krieg bis in die heutige Zeit fort zu setzen.

Neuer Terror braucht das Land

08:02, 5.09.2007 .. 0 Kommentare .. Link
Egal, in welche Zeitung ich heute schaue: Es gibt immer nur ein Thema. Islamisten sowohl aus dem Ausland, als auch aus unserem Land planten in Deutschland Terroranschläge. Darunter die Sprengung eines Flugzeugs auf dem Frankfurter Flughafen. Das hätte dann an die Flugzeugentführung der "Landshut" vor gut 30 Jahren erinnert.

Und genau so ein ähnliches Ziel verfolgten die jetzigen Islamisten auch. Sie bastelten unter Anderem Bomben aus den Grundstoff Wasserstoffperoxid. Ein hochreaktiver Stoff. Zum Glück war aber das BKA dank des "Prototypen" des heftigst kritisierten "Bundestrojaners" schnell genug, was die Reaktion darauf anging.

Denn nicht nur der Frankfurter Flughafen sondern auch andere Ziele in Deutschland sollten Anschläge der 3-5 Islamisten sein. Denn mit 1/2 Tonne TNT könnte man gut und gerne 1.000

Was aber macht diese Islamisten so "besonders", weswegen so gut wie alle Medien (auch die Tagesschau und die Zeit) über sie berichten? Und woher kennt nicht nur Deutschland sondern jetzt die ganze Welt "Oberschlehdorn". Ein kleiner Ort im Sauerland. Oder genauer gesagt ein Stadtteil der ebenfalls bis dato kaum bekannten Kleinstadt Medebach.

Ganz einfach: Es ist die Tatsache, dass 2 davon "eingeborene Medebacher" waren, die in die Islamisten-Szene gekommen sind.

Sogar einen ARD-Brennpunkt gibt es und auch andere Sondersendungen.


Es gibt aber auch Spötter, die es als "spätes Sommerlochsereignis" abtun, nur weil 2 davon Deutsche waren. Und von wegen "Pseudopatriotismus".

Dennoch sollte man nicht allzu viel Angst haben, aber auch nicht die Augen vor der Wirklichkeit verschließen und bei verdächtigen Aktivitäten wie seltsame Cheat-Codes bzw. bestimmte Gesten ("Terrorfuchteln") eingreifen und es der Polizei melden.

10 Jahre Danach

06:53, 31.08.2007 .. 0 Kommentare .. Link
Zum 10. Mal nähert sich der Todestag von Prinzessin Diana. Sie galt und gilt als "Königin der Herzen". Einfach deswegen, weil sie im Gegensatz zu den angeblich "unterkühlten" "Royals", repräsentiert durch "Queen Elizabeth II." Gefühle gezeigt hat.
Nein. Nicht nur das. Sie ging auch auf die Menschen zu. Auf Menschen, um die die Queen und ihr Mann gerne einen großen Bogen gemacht hätten.

Also, arme, hungernde Kinder in Afrika. Aber auch arme und von Hunger bedrohte Kinder in ihrem eigenen Land, in Großbritannien. Das machte sie in Großbritannien so sympathisch. Eine Frau, die ihre Arbeiter hat, geht auf eine "Augenhöhe" mit den Arbeitern u.A. in Mittelengland.

Dann kam der Tod am 31.08.2007. Sie starb, als ihre Dienstlimousine zusammen mit Dodi al Fayed, ihrem Leibwächter und ihrem Fahrer Henri Paul gegen einen Pfeiler in einem Tunnel fuhr. Es war fast schon symbolisch, dass es der 13. Pfeiler war.

Sie hinterlässt ihre 2 Söhne; William und Harry. Söhne, die lt. den Briten eine bessere Chance auf den Thron haben als ihr eher kühler und zurück haltender Vater. Ein Vater, der eher zur "obersten Schicht" passt als zu den "Normalen Briten".

Kolumnenfreier Tag

01:19, 25.08.2007 .. 0 Kommentare .. Link
Auch, wenn das Ereignis in Mügeln, bei denen 8 Inder von Neonazis durch die Stadt gejagt wurden, recht weltbedeutend ist, möchte ich dazu nichts sagen.
Ich meine, die meisten Zeitungen können es besser. Gerade solche Zeitungen wie die "Süddeutsche" oder die "FAZ".

Aber ein Tagebuch möchte ich auch nicht schreiben, nur halt überlegen, wie es so ist, wenn man da upgegradet hat. Reicht es eigentlich, wenn man nur alle 3 Tage etwas hinein schreibt, obwohl man im Jahr 15 Euro gezahlt hat?

Ich kann es ja mal versuchen. Aber dann müsste ich ja öfters bloggen, auch wenn hier die Rechte-Maustaste-Rechtschreibprüfung hier nicht funktioniert.

{ Vorherige Seite } { Seite 1 von 8 } { Nächste Seite }

Über mich

Home
Profil
Archiv
Freunde
Fotoalbum

Links


Kategorien


Letzte Einträge

Ballermann sinkt und sinkt
Die 10
Die 9
Die 8
Die 7:

Freunde