Übersiedelung
14.08.2007

Dieses Blog übersiedelt:

Unter

http://onlineleben-offlineleben.blogspot.com/

besteht es ab heute weiter... 

Geschrieben von leyni um 10:02 | in:
Link | Weiterleiten | Kommentare (0)

Wer bin ich ?
14.08.2007

Ja, oben genannte Frage, dürfte sich Google anscheinend des öfteren stellen. Wer wie ich die legale Spyware Google Desktop und Google Toolbar benutzt, dessen Aktionen im Internet bzw. dessen Interessen werden ja sekündlich beobachtet.

Ich gehöre zu den Nutzern, die auf ihrem Bildschirm eine nette Seitenleiste haben, in der Neben Kalender, ToDo Liste und anderem Schnickschnack (auf Neudeutsch Gadgets genannt) auch der Nachrichtendienst läuft. Das bedeutet alle paar Minuten bekomme ich Nachrichten aller Art zugeschickt, die meinen "Interessen" angepasst wurden. Nun frage ich mich: Was denkt Google eigentlich, wer hier vor dem Rechner sitzt? Sportnachrichten schön und gut - nicht dass ich mich außerhalb der Fussball WM dafür interessieren würde, aber anscheinend denkt Google Mann = Sport. Dazu dann die Börsenberichte ... Auch interessant, nur dass ich mit Sicherheit sagen kann, dass Finanznachrichten in etwa so aufregend finde wie den jährlichen Bericht der Hauptversammlung der Briefmarkensammlungsinnung.

Dann wären da natürlich auch noch die höchst interessanten Meldungen über neue Produkte zur Haarpflege, Gutscheine für Haarfärbemittel und ähnliches, was mein Vertrauen in Google dann doch schon ganz zu nichte macht...

Was bleibt also als Fazit zu sagen? Bis auf etwa 2% der Meldungen, die mich wirklich interessieren, trifft Google nicht ganz meinen Geschmack, vielleicht ist es an der zeit ein Mail an Google zu schreiben, um ihnen mitzuteilen, dass ich keine lesbische Banker- Tussi bin, die nebenbei Profisportlerin ist ...

Geschrieben von leyni um 07:47 | in: Life
Link | Weiterleiten | Kommentare (0)

Freitag Morgen...
10.08.2007

Freitag Morgen ist an sich eine gute Sache - Nur noch ein paar Stunden zu arbeiten, bevor es ins Wochenende geht, keine Frage. Trotzdem bin ich mir ziemlich sicher, dass ich auch heute relativ down aufgestanden und zur Arbeit gegangen wäre, ber ich finde es immer wieder erstaunlich, was man so alles erreichen kann, wenn man sich auf dem Weg zur Arbeit ein bißchen (zugegeben nicht alltagstaugliche) Musik ins Hirn schießt.

Also nur noch ein paar Stunden dieser "nette" Anblick:

 

und danach kann ich mich dem nächsten Thema zuwenden: Was soll ich denn abends mal woeder spielen? Derzeit weiß ich so gar nicht, welches Spiel, ja noch nicht mal welches genre mich reizt, und in den letzten Woche gab es auch keine "Must have" Veröffentlichungen - denn normalerweise kaufe ich Spiele, wenn überhaupt ja nur im Budget Bereich, also um die 10 bis 20 Euro. Aber wer weiß, vielleicht mache ich ja auch mal wieder ein bißchen Retro Gaming. Ich denke da muss ich mal wieder ein bißchen im Internet stöbern, denn vielleicht findet sich dann etwas, das meine kleine Spiele Sammlung( und auf diesem Pic sieht man auch nur ein Drittel der Spiele) wieder Leben einhaucht.

Geschrieben von leyni um 07:39 | in: Life
Link | Weiterleiten | Kommentare (0)

Studivz und DSA
7.08.2007

Heute hab ich 2 nette Themen...

Zum einen wäre da das Studivz. Eine nette Seite, wenn ich nach Menschen aus der Vergangenheit suche, und ebenso nett, wenn ich zum Beispiel Gruppen beitreten will. Da gab es heute einen netten Thread (ich denke es war auf Spiegel.de), was für seltsame Gruppen es nicht gibt... das beginnt bei "Deine Mudda..." und endet bei "Du isst meinem Lieblingsessen die Nahrung weg!" - nun, seit heute gibt es auch Stadtpark 90210 - die Gruppe für alle, die damals im Park dabei waren. Aber Werbung soll hier keine Motivation sein - es ist eher mehr ein Zeitvertreib, und noch dazu kanns auch mal nützlich sein, denn woher soll man sonst wissen, dass der Chef, bei dem man sich vorstellt, der Bruder der Schwester der Patentante, die früher mal mein Fussballtrainer war, ist?

In Sachen DSA (auch wenn ich das nur als Reminder für mich schreibe, weil es eh niemanden interssiert, was ich so vor mich hin blogge): Heute gabs wieder eine Amazon Lieferung, und langsam aber sicher wird alles vollständig. Regionalband 3, dazu Aus der Asche der JdF Trilogie, und der 3. band der G7 (Wovon ich jetzt endlich alle habe)

So viele Abenteuer, nur spielen kann ich nicht, und meistern schon gar nicht ... schade, denn derzeit hätte ich Motivation bis zum Abwinken ... aber mal sehen, was in den nächsten Wochen noch so passiert... Sonst sei nur zu sagen: Werbedesign Woche 4tw ... denn das wird es werden.

Geschrieben von leyni um 01:08 | in: Life
Link | Weiterleiten | Kommentare (3)

Ich blogge so vor mich hin ...
5.08.2007

Tja, es ist Zeit zu bloggen, aber es gibt kein wirkliches Thema, also kommt alles relativ gemischt: Zum einen kann ich sagen, dass ich neben meiner Arbeit und neben der Diplomarbeit derzeit weinigstens wieder ein Spiel entdeckt habe (bzw. schon immer angepriesen habe), dass mich nach wie vor begeistern kann: Civ4, mit dem aktuellen Addon: Beyond the Sword. Auch wenn ich nach etwa 10 Stunden Spiel meine erste ernstgemeinte Partie verloren habe: 1 Runde bevor mein Raumschiff den Sieg geholt hätte! (Ich sage nur Danke zu Friedrich dem großen...)

Sonst kann ich thematisch auch noch sagen: Freitag Abend im Park durfte ich mal wieder über diverseste DSA Abenteuer diskutieren ... Hat Spaß gemacht, aber leider gibt es keine Möglichkeit DSA ausserhalb der G7 spielen. Da bleibt mir eben die Option, die Memoiren von Leilani weiter zu schreiben, bis diese endlich mal aktuell sind.(Was ca. 150 DIN A4 Seiten ausmachen dürfte.)

Sonst bringt die Woche nur noch bösartige Arbeit, Kochen, evtl. Aufräumarbeiten ... also auf gut Deutsch .. naja.  

Bevor ich jetzt noch Amerivan Pie III zitiere,lasse ich es besser bleiben ... Ich denke ich sollte doch wieder "besseres Fernsehen aus dem INet runterladen, damit ich wenigstens irgendwas ricgtig mache.

Geschrieben von leyni um 07:45 | in: Life
Link | Weiterleiten | Kommentare (0)

DSA - Das schwarze Auge
1.08.2007

Derzeit befasse ich mich wieder sehr viel mit dem einzigen Hobby, das mich seit Jahren begleitet: Rollenspiel, genauer gesagt: Das schwarze Auge. In den letzten Jahren hat sich einiges geändert - das jahr des Feuers ist über das Mittelreich gefegt, andere Teile des Landes sind im Umbruch, und mit der Weitergabe der Lizenz von FanPro an Ulysses ist hoffentlich ein Wechsel an einen "stabileren" Anbieter gelungen.

Im Programm von Ulysses tauchen derzeit auch einige Bücher auf, die mich persönlich sehr freuen: Zum einen wäre da die Weiterführung der Galotta Biografie: Nach der Hofmagier und der Feuertänzer werden noch 2 weitere Bände erscheinen, mögliche Namen wären "Der Exilant" und "Der Dämonenkaiser" ... Fakt ist das Leben Galottas soll in Band 3 den Zeitraum seines Exils schildern, und dann in Band 4 alles Rund um seine Rolle als Heptarch.

Ebenso soll Answin von Rabenmund eine Biografie bekommen - immerhin war er einer der größten "Bösewichte" im "alten DSA" - ein Mensch, der nie etwas mit Dämonen oder dem Namenlosen am Hut hatte, sondern der einfach versucht hat, sein Ziel zu erreichen: Kaiser zu werden. Etwas, dass das Kaiserhaus durch verschiedene Betrügereien und Regelungen ausgeschlossen hat.

Zu guter letzt kommen dann noch weitere Publikationen auf mich zu: Die fehlenden Bände von Jahr des Feuers, auch wenn ich sie vielleicht nie meistern kann, dazu der letzte fehlende Regionalband (nachdem ich sogar alte Werke wie Das herzogtum Weiden aus dem Internet kramen konnte) und natürlich sollten sich auch bald die Lücken in meiner Romansammlung schliessen, auch wenn ich einige Bücher wohl nie (mehr) sehen werde ...

In diesem Sinne: Viel Spaß bei DSA - wie froh bin ich, wenn ich endlich wieder einmal eine Runde von Stufe 1 Helden meistern darf, oder auch in so einer Gruppe teilnehmen kann ...

Geschrieben von leyni um 23:30 | in: DSA
Link | Weiterleiten | Kommentare (0)

Was zum Spielen ...
30.07.2007

Was tun, wenn man keine Lust mehr auf Online Spiele hat und wenn die wenige Zeit, die man vor dem PC verbringen kann (will?) nur ausreicht, um 08/15 Spiele zu spielen ? Man kramt in seiner Spielekiste und findet einige Spiele, die man Dank World of Warcraft nur gekauft, ein paar Stunden gespielt und dann wieder in die Ecke gestellt hat, auch wenn sie eigentlich hochklassig sind. Ich weiß es noch, als wäre es gestern gewesen : Ich war gerade 10 Jahre alt, als ich zum ersten Mal an einem PC gesessen bin ( Natürlich bei einem Freund, ich selber hatte damals ja "nur" Amiga und Commodore 64 ) ... Das Spiel hieß Civilization und in dieser nacht habe ich fast nichts geschlafen. Für die damalige Zeit war es einfach nur fantastisch, einie eigene Zivilisation erschaffen zu können, sie von der Antike 2000 vor Christus bis hin zur Hochtechnologie zu führen, sich um die Vorherrschaft auf dem Planeten zu streiten, und am Ende durch Frieden oder Krieg gewinnen zu können.

All das macht der mittlerweile 4 Ableger der reihe, der Ende 2005 auf den Markt gekommen ist natürlich auch, nur noch komplexer, noch besser und natürlich im Gegensatz zu damals mit wunderbarer Grafik. Derzeit läuft bei mir Civilization 4 und es spielt sich wie damals ... nur noch diese eine Runde, nur noch dort eine Stadt errichten, warten bis das Weltwunder fertig ist und dann nur noch sehen, ob Alexander von den Griechen ein Bündnis eingeht, oder ob man sich zur Verteidigung wappnen soll... Ich denke das ist es, was viele suchen - das Spielgefühl, dass man hatte, als man noch ein Kinde war, als Cmputerspiele etwas waren, dass neu, aufregend und "anders" waren... Civilization 4 ist genau das - noch immer.

 

Geschrieben von leyni um 07:39 | in: Games
Link | Weiterleiten | Kommentare (0)

Mal wieder ein Statusbericht
26.07.2007

Irgendwie passiert nichts aufregendes, über das man bloggen kann ... Im TV passiert nichts ( Alias Staffel 4 und Pimp my Ride stehen derzeit an), im DSA passiert ebenfalls nichts (auch wenn ich heute wieder eine 4 Bücher Lieferung von Amazon bekommen habe) und auch im Beruf tut sich nichts (derzeit arbeite ich mich durch diverse Photoshop Tutorials, um meine Bildbearbeitungsskills zu verbessern ...)

Das Wetter pendelt immer noch zwischen beschissen heiß und erträglich warm, und sonst kann ich allerhöchstens noch über die Baustelle in unserem Flur schreiben, die seit Sonntag nur marginale Fortschritte gemacht hat (Danke, Süße).

Alles in allem ... Alles wie immer...

Geschrieben von leyni um 23:51 | in: Life
Link | Weiterleiten | Kommentare (0)

Harry Potter ... und das Ende
23.07.2007

Hmh ... Morgen sehe ich Teil 5 im kino, Teil 6 habe ich gerade auf deutsch zu Ende gelesen und Teil 7 habe ich gerade in einer Kurzzusammenfassung gefunden, nur um meine Neugier zu befriedigen ... ich will ja schon vor August wissen, wie es zu Ende geht, und ich muss sagen, die letzten 3 Worte des Romans stimmen: Alles wird gut....

Jetzt bleibt nur noch abzuwarten, wie Hollywood auch diese Romane umsetzt, um sie für 10 jährige ins Kino zu bringen ... bei den Toten wird das interessant ...

Geschrieben von leyni um 23:55 | in: Life
Link | Weiterleiten | Kommentare (0)

Software Entwickler - Seltsame Menschen ?
19.07.2007

Heute Morgen drängt sich mir die Frage auf, was genau sich Software entwickler eigentlich bei ihrer Arbeit denken. nehmen wir an es gibt ein relativ gewöhnungsbedürftiges Programm zur Erstellung einer Foto- Postkarte, welches man nur rein hypotetisch in Anpruch nimmt. Nehmen wir weiters an, dieses Programm versteckt gespeicherte Projekte im System, sodass man sie nicht einfach von einem PC zum anderen transferieren kann, sondern diese Projekte nur via Internet zum Händler uploaden kann.

Gut versteckt ( nämlich einen Schritt vor der Bezahlung) findet sich trotzdem noch eine Option, die einen daran zweifeln lässt, dass die Entwickler der Software keine kompletten Idioten sind: Man kann die Daten auf CD brennen und diese dann beim Händler seiner Wahl abgeben. (Anscheinend ein Zugeständnis an alle Menschen, die so steinzeitlich sind, und noch zu Fuß in Geschäften einkaufen gehen.). Also plaziert mangels CDs eine DVD in seinem Multi DVD Brenner, versucht die paar MB an Daten auf der ach so großen DVD unterzubringen... was passiert ?

Bitte legen Sie eine CD in Laufwerk E, unsere Technik unterstützt leider keine anderen Aufnahmemittel !

... es ist bewiesen ... die Entwickler dieser Fotosoftware sind wohl doch etwas unterbelichtet. Schade, dass man diese Unterbelichtung noch nicht mal mit einem Fotobearbeitungsprogramm korigieren kann...

Geschrieben von leyni um 07:40 | in: Life
Link | Weiterleiten | Kommentare (0)

Borbarad Anathema Sit !
19.07.2007

Ich denke dieser Eintrag ist nur für Spieler des Rollenspiels "Das schwarze Auge" relevant ... endlich haben wir ein Zeichen, endlich sind all die Jahre (sowohl im RL, als auch im Spiel) belohnt worden. Endlich wissen wir, dass wir auf der richtigen Seite kämpfen ...

Borbarad, der Dämonenmeister, ist aus der zwölfgöttlichen Kirche ausgeschlossen worden ... ein halbes Dutzend Jahre zeigen endlich Erfolg ...

Die Gezeichneten (oder besser, die zeitlosen Helden) werden erfolgreich sein !

 

Geschrieben von leyni um 07:38 | in: DSA
Link | Weiterleiten | Kommentare (1)

Bücher eingetroffen !
18.07.2007

Heute gabs mal wieder ein Paket von Amazon, darin 3 schöne Bücher, schade nur, das sich eines schon zu Hause im Regal stehen hatte, aber egal... neu bei mir sind:

und

Geschrieben von leyni um 01:59 | in:
Link | Weiterleiten | Kommentare (0)

Noch was zum Lachen ...
17.07.2007
Frauen - ein Rätsel

Ich hatte nie richtig verstanden, warum Sexbedürfnisse von Männern und Frauen so unterschiedlich sind. Alle diese Geschichten von Mars und Venus.... Und ich hatte auch nie verstanden, warum Männer mit dem Kopf und Frauen mit dem Herz denken.
Letzte Woche sind meine Frau und ich ins Bett gegangen. Wir fingen an, uns unter der Decke anzufassen, zu streicheln, zu küssen.... Ich war schon sehr heiß und ich dachte das beruht auf Gegenseitigkeit, da die ganze Sache eindeutig sexuell orientiert war.
Aber genau in dem Moment sagte sie mir: "Hör zu, ich habe jetzt keine Lust Liebe zu machen, ich hab nur Lust, dass du mich fest in deine Arme nimmst, mmh?"
Ich antwortete: "WAAAAAS?"
Sie sagte mir dann die Zauberworte: "Du kannst einfach nicht mit den emotionellen Bedürfnissen einer Frau umgehen"...
Am Ende hab ich kapituliert und resigniert. Ich hatte in dieser Nacht keinen Sex und so bin ich eingeschlafen.

Am nächsten Tag gingen meine Frau und ich in einem Einkaufszentrum bummeln.... Ich sah sie an, als sie 3 schöne aber teure Kleider anprobierte.
Da sie sich nicht entscheiden konnte, sagte ich ihr, sie soll alle drei nehmen. Sie konnte ihren eignen Ohren nicht trauen und so von meinen verständnisvollen Worten motiviert sagte sie heiter, sie würde auf Grund der neuen Kleider ein paar neue Schuhe brauchen, die leider 600,-Euro kosten.
Da habe ich zugesagt, ich fand es richtig....
Danach kam sie noch mit einer Armkette mit Diamanten, die sie entdeckt hatte. Wenn ihr sie gesehen hättet... Sie war total begeistert!!! Sie glaubte wahrscheinlich, ich wäre plötzlich verrückt geworden, aber das war ihr eigentlich egal. Ich glaub, ich hab ihr ganzes philosophisches Schema kaputt gemacht, als ich wieder "Ja" sagte.
Jetzt war sie fast sexuell erregt.
Leute, ihr Gesicht war unglaublich, das hättet ihr sehen müssen. Genau in dem Moment sagte sie mir mit ihrem schönsten Lächeln: "Gehen wir zur Kasse zahlen!"
Es war so schwierig, nicht lachen zu müssen, als ich ihr sagte: " Nein Schatz, ich glaub ich hab jetzt keine Lust, die ganzen Sachen zu kaufen"
Ihr Gesicht wurde kreidebleich, wirklich, und noch mehr als ich noch dazu
sagte:
"Ich hab jetzt nur Lust, daß du mich umarmst"
Als sie vor Wut und Hass fast platzte, kam natürlich das letzte
Meisterstück:
"Du kannst mit den finanziellen Möglichkeiten eines Mannes einfach nicht umgehen."
Geschrieben von leyni um 10:19 | in:
Link | Weiterleiten | Kommentare (1)

Nicht lustig
16.07.2007

Nur ganz kurz ... ein paar der netten nicht lustig Cartoons, die irgendwie meinen Humor treffen ...

Geschrieben von leyni um 22:59 | in: Life
Link | Weiterleiten | Kommentare (0)

Hitze und anderes ...
16.07.2007

Die globale Erwärmung ist böse .... zumindest im Sommer. Der Winter dieses jahr war toll, es überleben auch merh Blumenstöcke, und es ist wesentlich angenehmer in einem ungeheizten Keller zusammen zu sitzen ... aber im Sommer ? Wo sind die Vorzüge ? Normalerweise, also bei "netten" 25 Grad im Schatten sind eiskalte getränke gut, nur Menschen mit guter Figur ziehen sich ziemlich wenig an, und bei einem Einkaufsweg von 5 Minuten muss man sich ancher nicht gleich umziehen.

Und jetzt ? Morgens ist es schon so heiß, dass einfach jeder anscheinend im Bikini oder der topmodischen Short (mit hochgerollten Beinen, damit man auch ja den ganzen Schrecken sieht) zur Arbeit gehen kann, ein getränk ist 3 Minuten nach dem Öffnen so warm wie Elton John und Einkaufen in der Mittagspause ist ohne Wechselkleidung im Büro samt Dusche nicht wirklich möglich.

Fazit: Wenn es so weitergeht, dann ziehe ich definit in ein Land um, in dem es wenigstens ein paar Grad kühler ist, auch wenn mir dort dann irgendwann der steigende Meeresspiegel auch alles versaut...

Montag ist einfach ein Tag, an dem man nur meckern kann ...

Geschrieben von leyni um 10:27 | in: Life
Link | Weiterleiten | Kommentare (1)

Verschiedenes
12.07.2007

Heute gabs einen Tag Krankenstand ... meine Halswirbel wollten nicht so wie ich will, und so hab ich mal wieder gemerkt, dass ich Sport machen soll - ich meine ich bin nicht umsonst im Fitness Center angemeldet ... und ehrlich gesagt brauche ich das auch wieder... ab nächster Woche gehts wieder los.

Sonst kann ich nur vermelden, dass ich angefangen habe, die 3. Staffel Alias anzusehen ... nach wie vor spannend und im Gegensatz zu meinen anderen derzeitigen Lieblingsserien ( Surface, Jericho, Primeval) nicht eingestellt ist ... also kann ich zumindest bis zur 5. Staffel weiterschauen ...

Wer Alias nicht kennt, der sollte sich seine Meinung bilden - auf www.serienjunkies.dl.am könnt ihr in diese Serie und viele andere reinschauen ...

Geschrieben von leyni um 23:47 | in: Video
Link | Weiterleiten | Kommentare (0)

Tag X + 3,5
9.07.2007

So ...

Ich rauche also nicht mehr ... Ich stehe nicht mehr auf und bin sofort auf der Terrasse eine rauchen, ich lebe auch nicht mehr von einer Rauchpause bis zur nächsten ... und das alles tangiert mich noch nicht mal mehr...

Rauchen ist eine seltsame Sache... irgendwie bestimmt das alles ... und ist doch so unwichtig, dass es innerhalb weniger Stunden einfach weg ist. Naja... die richtige Bewährungsprobe ist dann am Donnerstag  beim DSA spielen ... wait and see.

Derzeit bin ich sehr positiv eingestellt ... auch wenn ich es irgendwie unbefriedigend finde, dass niemand es auch nur irgendwie erwähnenswert findet, dass ich kein Raucher mehr bin ... seltsam ....

Ach, was schreibe ich eigentlich ? Ich sollte eigentllich erstmal nur schlafen gehen ...

 

Geschrieben von leyni um 23:56 | in: Life
Link | Weiterleiten | Kommentare (2)

Rauchen steht nicht zur Debatte !
6.07.2007

Ja ... es soll wohl endlich mal wieder soweit sein, aber ich hab keine Lust mehr ! Ich rauche die letzten Monate nur noch als Süchtiger, ohne die Illusion von Geschmack oder Genuss ... und jetzt habe ich für den 7.7.07 ein paar nette Menschen gefunden, die auch mit dabei sein wollen...

Die letzten 3 Tage war ich ja auch nur noch Raucher auf Sparflamme: 1 bzw 3 Zigaretten und wenn ich keine mehr zu Hause gehabt hätte, dann wärs wohl ganz ohne gewesen ... Aber morgen ist dann endgültig ein Ende in Sicht ...

Ich will wieder fit sein, frei vom Nikotin, frei von allem, was mich davon abhält, ein "schönes" Leben zu führen ... es wird die erste Woche ein wenig Willen kosten, aber was zählt das schon ?

Ab morgen ist es vorbei, und Rauchen ist keine Option mehr ... Schluss, Aus, Ende ...

Geschrieben von leyni um 23:33 | in: Life
Link | Weiterleiten | Kommentare (0)

Arbeit
3.07.2007

Ja, jetzt ist es soweit ... ich darf endlich arbeiten ... die nächsten 200 jahre zumindest ... oder vl. auch ein bißchen weniger. Aber ich muss sagen ich habs ganz gut erwischt, denn wer kann schon bei seiner Arbeit all die netten Dinge nebenbei machen, die man sonst am Abend tun muss ... ? Es stört niemanden, wenn im Hintergrund eine Dokumentation runtergeladen wird, oder mein Skype nebenbei offen ist ... Systemadministrator ist schon eine feine Sache.

Und, damit es ein bißchen bunt wird: Hier noch ein (zugegeben schlechtes) Foto von meinem derzeitigen Büro ..

Geschrieben von leyni um 10:39 | in: Life
Link | Weiterleiten | Kommentare (0)

Ein paar Tage später ...
30.06.2007

Tja ... Ein paar Tage später ... Ich habe geheiratet ... und ich muss sagen es war ein wirklich schönes Fest, mit allen Freunden und Bekannten, die ich so habe ... es war schön, hat Spaß gemacht, auch wenn beim Fest einige Leute zu kurz gekommen sind ... aber ich denke ein Bild sagt mehr als tausend Worte :

Danach hatte ich noch eine wirklich schöne Woche Urlaub in Kärnten und der Steiermark ... Nichts besonderes, aber es hat Spaß gemacht, und war entspannend ... und übermorgen geht es dann in meinen neuen und alten Job ... Für mich fängt ein neues Leben an ... Ohne nächtelang am PC zu sitzen, ohne Online Games, dafür mit Diplomarbeit, Sport und Rollenspiel ... mal sehen, wie all das wird, aber (siehe Bild) - schlecht kann es nicht werden ...

Geschrieben von leyni um 22:53 | in: Life
Link | Weiterleiten | Kommentare (0)