TangoBlog Home | Profil | Archiv | Freunde

Colgadas23.04.2007
Schritt nach links, schliessen und Oberkörper etwas nach links drehen damit die Frau einen etwas größeren Schritt macht. Mit dem linken Fuss nach vorne - abbrechen - zurück und um etwa 90 Grad nach links öffnen. Diese 90 Grad Position ist die Ausgangsposition.
Mit rechts einen Schritt nach vorne dicht neben an den Fuss der Frau setzen. Dieser Punkt ist nun Zentrum für beide Achsen (Mann und Frau). Da dies aber nicht funktioniert, wenn beide in der Achse stehen, verlagert Mann das Gewicht nach außen, so dass die Frau sich nach rechts dagegen lehnen (durch Gegengewicht) kann. Für den Mann ist es om Gefühl so als wenn man sich auf den Barhocker sitzt. Das zurücklehnen muss sehr schnell passieren und nicht erst wenn das komplette Gewicht auf dem rechten Fuss ist.
Die Figur wird fortgesetzt in dem mit links hinterkreuzt wird und dann eine Linksdrehung führen. Die Frau macht zwei Schritte und dann die Figur lösen, indem hoch gegangen wird. Der Oberkörper bleibt immer gerade, kein Buckel.

Eintrag 2 von 14
Vorherige Seite | Nächste Seite