28.12.2008
Weihnachten in Tokio
Ja, auch hier in Japan haben wir etwas gefeiert. Die Japaner stehen sehr auf diesen Weihnachtskitsch, aber wirklich feiern tun sie nicht. Wir haben uns am 24.12 dann Mittags bei einem Restaurant verabredet, denn Mittags ist es teilweise billiger. Waren dann Yakiniku essen: man bekommt rohe Fleischstückchen und grillt die dann auf einem in den Tisch eingelassenen Grill. Sehr lecker! Danach sind wir dann in eine Bäckerei gegangen und haben was für den "Kaffee" gekauft. Auf dem Weg zu Svens Wohnung haben wir noch einen Abstecher in den Supermarkt gemacht und kurzentschlossen haben wir Hackfleisch gekauft um Fleischküchle zu machen. Nachdem wir es uns in der Wohnung warm und bequem gemacht haben, haben wir unsere Süße Stückle und unseren imaginären Kaffee gehabt. Da Sven der Meinung war, dass das Christkind nach dem Kaffee kommt (eigentlich kommt es ja erst nach dem Abendessen!!!!!), gab es dann auch die Bescherung. Sven hat seinen Yukata (Bademantelähnlichen Umhang) und das traditionelle Spielzeug bekommen, Tony sein Buch und sein Whisky Glas und ich hab eine Reise (5.1. bis 9.1) nach Okinawa bekommen! Dieser verrückte, liebste Sven! Wie ihr euch vorstellen könnt, war ich dann noch sehr sprachlos und bin es immer noch.... Am 25.12 haben wir dann eine Schlossgartenführung bekommen, natürlich mit Megafon. Fazit: lohnt sich nicht wirklich! Am 26.12 waren wir an der Uni zum Surfen. Sven hat dann auch noch Spagetti gekocht. Gestern, 27.12 haben wir einen Ausflug ans Meer gemacht. Herrlich! Mussten zwar 2,5 h fahren, aber es hat sich gelohnt. Wir waren auf Enoshima. Das ist eine kleine Insel in der Nähe. Auf der Insel hatten wir leider keinen Strand, aber einen sehr schönen Blick auf den Fuji-san. Ich habe diesen Tag sehr genossen: wir hatten Sonnenschein und das Meer. Was will man noch? Zum Sonnenuntergang sind wir dann auf das Festland und haben einen tollen Blick auf die Insel, den Fuji-san und die Sonne. Heute, 28.12 sind Sven und ich an der Uni und machen nichts sinnvolles. Wir wollen noch etwas die Reise planen und ich wollte noch etwas über Okinawa lesen. Freu mich so darauf!
Geschrieben von carosa um 13:25 | in: Dies und das
Link | Weiterleiten | Kommentare (0)
Kommentare:


Kommentieren