HerrSalami.de

Einskommafünfmillioneneuro!

12:20, 21.12.2008 Geschrieben in Film, Funk, Print und Co. | 2 Kommentare | Link
Schlag den Raab - Foto: ProSiebenUnd er hat den Raab nicht geschlagen. Markus, HNO-Arzt aus dem Ruhrgebiet, hatte gestern Abend auf ProSieben die Chance, 1,5 Millionen Euro (In Worten: Einskommafünfmillioneneuro!) zu gewinnen, aber Metzger Raab war einfach wieder zu stark. Wirklich spannend war es in den knapp viereinhalb Stunden Sendezeit (minus knappe drei Stunden Werbung, Auto-Gewinne und Auftritte von Chart-Musikern) nur selten, was vor allem daran lag, dass der Markus wahrscheinlich nur von den Zuschauern als Kandidat ausgewählt worden ist, weil er ein glatzköpfiger Muskelhaufen ist. Aufgaben, die Feingefühl und Präzision voraussetzen, hatte er sowieso keine Chance. Auch ist er als Kandidat viel zu farblos, von mir aus soll jetzt mal ein Blödelbarde zu "Schlag den Raab" gehen und dort ein bisschen Spökes machen. Raab macht ja auch keine Witze während der Show, dafür ist (wenn überhaupt) Moderator Matthias Opdenhövel zuständig. Über den hier übrigens mal ein paar positive Worte verloren werden sollten: Er ist längst nicht mehr so nervig wie früher und ist vollkommen okay.

Komme ich aber mal wieder zur gestrigen Show: Mein persönliches Highlight war das Koffer-Pack-Spiel. Ich hasse diese Merk-Geschichten, ich bin da viel zu hibbelig für, schließlich kann ich mich auch in der Schule nicht mal fünf Minuten still hinsetzten und mich konzentrieren. Aber Stefan und Markus setzten sich deutlich länger konzentriert auf ihre Sessel und merkten sich, womit sie ihren imaginären Koffer so füllen. Wenn ich mich recht erinnere, waren sie am Ende bei fünfzehn Begriffen, bis Markus dann zum Verhängnis wurde, dass er nur "Vase" statt "Blumenvase" gesagt hatte. Punkte für Raab. Und auch beim letzten (und dreizehnten?) Spiel, dem scheinbar gestern erfundenen "Leitergolf", verlor der Kandidat glücklos. Ich könnte jetzt versuchen das Spiel zu erklären, aber das ist gar nicht so einfach. Interessiere schauen bitte hier nach. Der Leitergolf-Gottt ist ein Arsch, dachte ich mir, als es fast so ausgehen hatte, dass Markus den Spieß vielleicht doch noch umdrehen könnte und letztlich doch verlor. Das Endergebnis hieß dann 72:19 für Raab, der auch Spiele wie "Baggern" oder "BMX" für sich entscheiden konnte.

"Ist doch klar, er ist doch Schalker" meinte gestern ein User im Schalke-Forum, der froh verkündet hatte, dass er seinen HNO-Arzt im TV bestaunen könnte und wisse, dass dieser S04-Fan sei. Aber wenn Kandidat Markus wirklich Schalker ist, dann hätte ich gestern ja gar nicht einschalten müssen. Gegen Schalker gewinnen war schließlich selten leichter als aktuell. Vielleicht tritt zur neuen "Schlag den Raab"-Show im Januar ja mal ein Bayern-Fan an und gewinnt die dann 2 Millionen Euro (Zweimillioneneuro!). Wer will?


Unbenannter Kommentar

19:43, 21.12.2008 Geschrieben von Anonymous
Nett, dass du dich der medial eingeführten Modeabkürzung "HNO-Arzt" bedienst.
Weniger nett, dass du den unsäglichen Opdenhövel lobst.
Unverständlich, dass du Chartmusik, Gewinnspiele und Werbepausen beleuchtest.
Wer sich darüber noch aufregt, sollte längst kein Pro7-Zuschauer mehr sein. Wer es dennoch ist, muss die Spielregeln akzeptieren.

Unbenannter Kommentar

20:03, 21.12.2008 Geschrieben von Uerdinger
Opdenhövel ist längst nicht mehr so schlimm wie früher. Wahrscheinlich habe ich mich inzwischen einfach an ihn gewöhnt.

Nun, was gibt es an einem Samstag-Abend (oder von mir aus generell) noch für brauchbare Show-Alternativen? "Schlag den Raab" ist durch seine Spielchen schon die beste deutsche "Show" derzeit. Außerdem kommen weder Kerner, noch Schreyl oder gar Pilawa vor. ;)

{Vorherige Seite} {Seite 32 von 181} {Nächste Seite }

© Johannes Floehr '08-09 | freeblog.in

Home

Startseite
RSS-Feed
Impressum
Wo bin ich hier gelandet?
Archiv

Kategorien

Film, Funk, Print und Co.
Fundgrube
Fußball ist immer noch wichtig
Ichisichisichisich
Musik, Musik, Musik

Letzte Einträge

Die Karavane zieht weiter...
ClickClickDecker und die Piraten
Hurra! Oder doch nicht?
Lalalalala, Ulysses!
Back to Black

Links

BILDblog
Coffee and TV
Fernsehkritik
Niggemeier
Spreeblick
social issues and stuff
Ton und Bewegung
vREAKY REBELLION
Wortvogel
MainPlog
[signoff] from beep
marekmuellev
Ahoi Polloi
off the record
Kleinster Fanclub
WhiteTapes
super nice!
Indiepedia
fern gesehen
Höllenkühlschrank
ui.
49suns
Tomte Blog
das klienicum